Neue Bereitschaftsleitung des BRK Heroldsberg

Daniela Zimmermann dankt dem früheren BL Walter Reinfelder für seine langjährige ehrenamtliche BL-Tätigkeit
  • Daniela Zimmermann dankt dem früheren BL Walter Reinfelder für seine langjährige ehrenamtliche BL-Tätigkeit
  • hochgeladen von Detlef-Lutz Pertek

Daniela Zimmermann ist gewählte Nachfolgerin von Walter Reinfelder

Im März wurde die bisher nur kommissarisch agierende Bereitschaftsleiterin (BL) Daniela Zimmermann als Leiterin in der alle vier Jahre stattfindenden Wahlen des BRK bestätigt.
Diese und ebenso die stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Melitta Schön dankten nochmals dem früheren BL Walter Reinfelder, der aus Gesundheitsgründen im Okt. 2016 das Amt aufgegeben hatte, für seinen unermüdlichen Einsatz und seine hervorragende Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern und Organisationen.

Antrittsrede

Daniela Zimmermann stellte in ihrer Antrittsrede fest, dass sie weiterhin gute Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb der Bereitschaft pflegen möchte und wünschte sich, dass die Bereitschaftsmitglieder weiterhin ihren großen aktiven Einsatz erhalten würden. Im Jahr 2016 haben die Bereitschaftsmitglieder 5407 h ehrenamtliche Dienste, davon 1400 im Rettungsdienst geleistet. Derzeit umfasst die Bereitschaft 50 aktive ehrenamtliche Mitglieder, darunter zwei Jugendliche.

Führung der Bereitschaft

Die neue Führung vom BRK Heroldsberg neben Daniela Zimmermann sind
Markus Müller als stellvertretender BL, Stefan Böhm als Mannschaftssprecher
sowie Julian Pertek als SEG-Leiter.

Mitgliederbefragung in der Bereitschaft

Am ersten "Unterrichtsabend" im April informierten Timo Wlotzka und Daniela Zimmermann über die Ergebnisse einer Anfang Januar durchgeführten schriftlichen Befragung. Auch wenn nicht alle Mitglieder an der Befragung teilgenommen hatten, ergab sich bei der Auswertung insgesamt ein positives Gesamtergebnis darüber, wie sich die Mitglieder in der Bereitschaft wohlfühlen.

Neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTW)

Julian Pertek berichtete abschließend über die Spendenaktion für einen neuen MTW mit behindertengerechter Transporteinrichtung, das in etwa 50.000 € kostet und das zur Hälfte durch Spenden und Aktivitäten der Ehrenamtlichen finanziert werden soll. Eine Entscheidung, welche/s "Auto bzw. Marke " angeschafft werden soll, kann erst nach einem Angebotsvergleich vorgenommen werden.

Detlef-Lutz Pertek für BRK Heroldsberg im April 2017

Autor:

Detlef-Lutz Pertek aus Landkreis Erlangen-Höchstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.