Pflanzaktion des C2tree-Projekts
Zehn Feldahorne im „Höllgarten“

Bürgermeister Kurt Krömer (mitte) ist vom Umweltengagement der beteiligten Unternehmen begeistert.�
  • Bürgermeister Kurt Krömer (mitte) ist vom Umweltengagement der beteiligten Unternehmen begeistert.
  • Foto: Stadt Stein
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

STEIN (pm/ak) – C2tree initiiert seit 2007 die Pflanzung von Großbäumen in ganz Deutschland - so jetzt auch in Stein. Baumpaten für die gepflanzten Feldahorne sind verschiedene umweltbewusste Unternehmen.

Mit vor Ort war auch Projektverantwortliche Sonja Bauer, die sich mit den Baumpaten freute, dass die Stadt Stein diesen schönen Pflanzort zur Verfügung stellt. Vor zahlreichen Gästen lobte Erster Bürgermeister Kurt Krömer das aktive Umweltengagement der beteiligten Firmen: „Es ist gut, dass es diese Unternehmen gibt, die sich in dieser Form für den Umweltschutz einsetzen. Stellvertretend für die gesamte Stadt Stein möchte ich mich dafür bei allen Beteiligten herzlich bedanken.“ Als Anerkennung für die Übernahme einer Baumpatenschaft überreichte Kurt Krömer den anwesenden Baumpaten Urkunden. Diese bescheinigen, dass jeder einzelne der gepflanzten Großbäume rund eine Tonne CO2 kompensiert, nachwachsend alle 10 bis 15 Jahre. Überdies wird es Hinweisschilder mit Informationen über die Baumart geben.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.