Friedenslicht 2020
Frieden überwindet Grenzen

Erlangen BdP Stamm Asgard
8Bilder

Die Aktion Friedenslicht ist eine Gemeinschaftsaktion der Ringeverbände der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BdP, BMPPD, DPSG, PSG, VCP) und des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG). Das Thema der letzten Friedenslichtaktion lautete: Frieden überwindet Grenzen.

Pfadfinder*innen der Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp) trugen das Friedenslicht aus Betlehem kurz vor Weihnachten in die Bundesministerien und -institutionen in Berlin und setzen so ein Zeichen für eine friedlichere Welt. Die Besuche im politischen Berlin haben mittlerweile eine langjährige Tradition. Neben der Übergabe des Lichts nutzen die Pfadfinder*innen die Möglichkeit, im Gespräch unter anderem mit Bundesminister*innen und Parlamentarischen Staatssekretär*innen die Bedeutung der Friedenspolitik für junge Menschen in Deutschland zu vermitteln.

„In Zeiten, in denen wir Distanz zueinander halten müssen, ist der Wunsch nach Frieden und Gemeinsamkeit besonders groß. Das Friedenslicht bestärkt uns darin, über Grenzen hinweg einander friedlich zu begegnen und die Herzen für unsere nächsten zu öffnen.“ Bundesfamilienministerin Giffey

Corona-bedingte Kreativität auch bei der Weihnachtstradition "Friedenslicht aus Bethlehem": Diesmal holte kein österreichisches Kind das Licht aus der Geburtsgrotte Jesu, sondern die neunjährige Christin Maria Khoury aus Bethlehem.
"Meine Familie und ich sind sehr stolz, Teil dieser Weihnachtstradition zu sein", so die Schülerin. Wegen der Auflagen war es dieses Jahr nicht möglich gewesen, wie gewohnt ein Kind ins Heilige Land zu schicken. Ein Kameramann des ORF von vor Ort hatte das Friedenslicht nach Tel Aviv gebracht, von wo es per Flugzeug nach Österreich gelangte und seinen Weg auch nach Deutschland nahm.
Die Übergabe des Friedenlichtes erfolgte an die Vertreter*innen der Ringverbände (BdP, DPSG und VCP) in Erlangen auf dem Pfadfindergrundstück des BdP Stammes Asgard.

Von Erlangen aus wurde das Licht in alle Regionen Nordbayerns transportiert. Dies erfolgt Corona-bedingt mit PKWs, wobei immer zwei Personen notwendig waren: Ein*e Autofahrer*in und jemand, der die Laterne während der Fahrt hielt.
So erfolgte die Friedenslichtweitergabe u. a. in Bamberg am Dom. In Erlangen erhielt der Oberbürgermeister Dr. Florian Janik das Licht vor dem Rathaus und weitere Friedenslichtstationen in Erlangen waren die Martin-Luther-Kirche und die Matthäuskirche.
Auch gab es in Erlangen die Möglichkeit das Friedenlicht tagsüber jeden Tag bis zum 26. Dezember ohne persönlichen Kontakt vor der Tür eines Privathauses mitzunehmen.

Seit Jahren ist der bayerische Innenminister Joachim Herrmann Gast bei der nordbayerischen Aussendungsfeier in der Nürnberger Lorenzkirche. Aufgrund der Corona-bedingten Hygienevorschriften hätte eine Feier mit Auflagen stattfinden können. Auf diese Feier verzichteten die Pfadfinder*innenverbände, um in diesen schwierigen Zeiten auch ein Zeichen der Solidarität mit den Mitmenschen zu senden.
Das Licht erhielt Herr Herrmann jedoch trotzdem. In seinen Arbeitsräumen überreichen wir ihm, als Vertreter der bayerischen Staatsregierung, das Friedenslicht.

Weitere Informationen

Pfadfinder-Förderkreis Nordbayern e. V.
Friedenslicht

Autor:

Harald Rosteck aus Erlangen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen