Joachim Herrmann

Beiträge zum Thema Joachim Herrmann

Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann (l.) und Siemens-Finanzvorstand Prof. Dr. Ralf Thomas freuen sich über den Fortgang des zukunftsweisenden Bauprojektes.
4 Bilder

Dr. Joachim Herrmann beim Richtfest für "zweites Modul"
Siemens Campus Erlangen wächst weiter

ERLANGEN  (pm/vs) - Die Bauarbeiten am neuen Siemens Campus Erlangen gehen weiter. Dieser Tage konnte in Anwesenheit unter anderem von Bayerns Innenminister Dr. Joachim Herrmann und Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik ein weiteres Richtfest gefeiert werden. Es geht dabei um das zweite Modul und das parallel dazu entstehende Laborgebäude. Herrmann freut sich über diesen weiteren wichtigen Meilenstein: „Mit seinem neuen Campus verbindet Siemens auf eindrucksvolle Weise Innovation und...

  • Erlangen
  • 17.09.21
Panorama
Innenminister Joachim Herrmann (r.) dankt der Landesverkehrswacht Bayern für die Unterstützung der Schulwegdienste und der Bayernwerk AG, die im Rahmen einer Kooperation seit 2004 die notwendige Sicherheitsausrüstung bereitstellt.

Sicherer Schulweg zum Schuljahresbeginn
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ruft zu besonderer Vorsicht und Rücksichtnahme auf

REGION (pm/nf) - Zum Beginn des neuen Schuljahres appelliert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eindringlich an alle Verkehrsteilnehmer, im Straßenverkehr verstärkt auf Schulkinder zu achten: ,,Seien Sie gerade im Umfeld von Schulen stets besonders wachsam, ständig bremsbereit und niemals zu schnell. Jederzeit könnte unvermittelt ein Schulkind über die Straße rennen!" Gerade das fehlende Gefahrenbewusstsein und die geringe Verkehrserfahrung sind laut Herrmann für das hohe Unfallrisiko von...

  • Nürnberg
  • 14.09.21
Lokales
Ehrung durch Innenminister Joachim Herrmann für Gerald Raschke (l.). Er  leistete 30 Jahre lang als Mitglied des Stadtrats Nürnberg wertvolle Arbeit für die kommunale Gemeinschaft.
2 Bilder

Ehrungen für herausragendes Engagement
Verdienstmedaillen in Silber an neun Persönlichkeiten aus Mittelfranken

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Für ihre wertvolle Arbeit um das Gemeinwohl und ihr vorbildliches Engagement haben Innenminister Herrmann und Staatssekretär Eck verdienten Persönlichkeiten das Bundesverdienstkreuz, das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten sowie die Kommunale Verdienstmedaille ausgehändigt. Die Geehrten haben sich weit über das übliche Maß hinaus für ihre Mitmenschen und für das Gemeinwohl eingesetzt. Sie haben hohes, vorbildliches bürgerschaftliches Engagement gezeigt und...

  • Nürnberg
  • 10.09.21
Lokales
Markus Söder während der CSU-Stadiontour im Max-Morlock-Stadion.
10 Bilder

Wahlkampftour der CSU in Nürnberg
CSU im Stadion: ,,Starke Mitte statt linkes Chaos"

NÜRNBERG (nf) - Die CSU-Stadiontour zur Bundestagswahl 2021 machte Station im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Auf der Bühne: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Spitzenkandidat und Landesgruppenvorsitzender Alexander Dobrinth, Innenminister Joachim Herrmann, der parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe Stefan Müller,  MdB Sebastian Brehm, MdB Michael Frieser und Direktkandidat Tobias Winkler. Moderiert wurde die Wahlveranstaltung von Digitalministerin Dorothee Bär (im Zukunftsteam...

  • Nürnberg
  • 09.09.21
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (hintere Reihe, 2.v.l.) stellte auf dem Sportgelände des Post SV Nürnberg gemeinsam mit dem Präsidenten des Bayerischen Landessportverbandes, Jörg Ammon, dem 1. Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes, Christian Kühn, dem Präsidenten des Oberpfälzer Schützenbundes, Franz Brunner, und der Vizepräsidentin des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands Bayern, Ria Engelhardt, das neue Gutscheinprogramm vor. Herrmann übergab dabei einen symbolischen Gutschein an eine Gruppe von Kindern.
13 Bilder

Gutscheinprogramm für Kinder
Endlich wieder Sport in den Vereinen: 30 Euro-Zuschuss für Grundschulkinder

NÜRNBERG (pm/nf) - Corona hat den organisier­ten Sport­betrieb zeitweise zum Erliegen gebracht. Viele Kinder haben sich daher deutlich weniger bewegt und sind aus den Sportvereinen ausgetreten. Um dem Trend entgegenzuwirken, hat Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann gemeinsam mit den bayerischen Sportverbänden ein Gutscheinprogramm des Freistaats zur Förderung der Vereinsmitgliedschaft vorgestellt. ,,Mit unserem Gutscheinprogramm geben wir zusätzliche Anreize, dass Kinder wieder...

  • Nürnberg
  • 08.09.21
Panorama
Durch die Schließung von Hallen- und Freibädern während der Corona-Pandemie konnten viele Kinder keine Schwimmkurse besuchen. Die Staatsregierung hat daher beschlossen, unsere Kinder beim Schwimmenlernen finanziell zu unterstützen. Innen- und Sportminister Joachim Herrmann stellt das Gutscheinprogramm offiziell vor und überreicht einen symbolischen Gutschein an eine Gruppe von Kindern.
5 Bilder

Gutscheinprogramm ,,Seepferdchen" und Sportverein
Zum Schulanfang: Schwimmkurse für alle Erstklässler und Vorschulkinder

REGION (pm/nf) - ,,Schwimmen zu können macht nicht nur Spaß, es dient der eigenen Sicherheit und rettet in Notsituationen Leben!" Mit diesen Worten hat Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Wasserwacht, Benjamin Taitsch, dem Präsidenten der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Dr. Manuel Friedrich, und dem Präsidenten des Bayerischen Schwimmverbandes e.V., Harald Walter, das neue Gutscheinprogramm des Freistaats für das...

  • Nürnberg
  • 07.09.21
Panorama
Afghanische Ortskräfte in der ANKER-Einrichtung Oberfranken angekommen: Innenminister Joachim Herrmann hat sich zusammen mit der Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz vor Ort ein Bild von der Unterbringung und Versorgung der evakuierten Personen gemacht und mit einigen Ortskräften gesprochen.

Afghanische Ortskräfte in Bamberg angekommen
Joachim Herrmann besuchte Familien in der ANKER-Einrichtung

BAMBERG (pm/nf) - In der vergangenen Woche sind in Bayern 98 vom Bund evakuierte Personen aus Afghanistan angekommen. Sie werden vorübergehend in der ANKER-Einrichtung Oberfranken in Bamberg untergebracht. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sich zusammen mit der Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz vor Ort ein Bild von der Unterbringung und Versorgung der Personen gemacht und mit einigen Ortskräften gesprochen. ,,Die Evakuierten sind jetzt in Bayern in Sicherheit", erklärte Herrmann....

  • Nürnberg
  • 31.08.21
MarktplatzAnzeige

OP-Roboter Mazor X™
Startschuss für ein neues Zeitalter der Wirbelsäulentherapie im Waldkrankenhaus in Erlangen

ERLANGEN. Technologieführend, zukunftsweisend und innovativ: Das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen wird führender Standort für Roboter-unterstützte Operationen in Süddeutschland. Kuratoriumsvorsitzender des Malteser Waldkrankenhauses und Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, hat in Anwesenheit der Kuratoriumsmitglieder, des Bürgermeisters der Stadt Erlangen, Jörg Volleth und eines...

  • Erlangen
  • 13.08.21
Lokales
Innenminister Joachim Herrmann stellt zusammen mit Polizeiexperten das neue Infotainment-System für Einsatzfahrzeuge der Polizei vor.
10 Bilder

Update für bayerische Polizeiautos
Funk, Blaulicht & Navi in einem System

NÜRNBERG (dpa/lby) - Ein neues digitales System in Streifenwagen soll bayerische Polizisten künftig unterstützen und sie zum Beispiel automatisch zum Einsatzort lotsen. Funk, Blaulicht, Martinshorn und Navigation ließen sich mit der am Mittwoch in Nürnberg vorgestellten Bedieneinheit zentral steuern, teilte das Innenministerium mit. Über das System kann die Einsatzzentrale demnach zum Beispiel Aufträge zuweisen. Sobald die Besatzung diesen bestätigt, wird automatisch die Routenführung zum...

  • Nürnberg
  • 04.08.21
Panorama
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern.

24-jähriger Somalier stach auf Kopf und Nacken der Opfer
Messerstecher von Würzburg verletzte noch mehr Menschen!

WÜRZBURG (dpa) - Der Messerstecher von Würzburg hat mehr Menschen verletzt als bisher bekannt. Insgesamt habe es drei tote Frauen gegeben sowie fünf lebensgefährlich verletzte Menschen und vier Leichtverletzte, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch in einem Landtagsausschuss in München. Die Polizei hatte bisher immer von zwei Leichtverletzten gesprochen, einer 26-jährigen Frau und einem 57 Jahre alten Mann. Mittlerweile sei klar, dass auch ein 38-Jähriger und ein...

  • Nürnberg
  • 07.07.21
Lokales
Ein Polizist steht neben Kerzen und Blumen vor einem abgesperrten Geschäft in der Innenstadt.
Video 14 Bilder

Verdächtiger 24-jähriger Somalier ++ Bruale Messerattacken in Würzburg
UPDATES: Hass-Botschaften beim Würzburger Messer-Täter gefunden ++ Allahu Akbar Rufe

UPDATE: 26. Juni 17.20 Uhr Gedenkfeier nach Würzburger Tat am Sonntag im Kiliansdom Würzburg (dpa) - Nach der Messerattacke von Würzburg wird es am Sonntagnachmittag im Kiliansdom der Stadt eine Gedenkfeier für die Opfer geben. Daran werden neben dem katholischen Würzburger Bischof Franz Jung auch Vertreter weiterer Religionen und der Öffentlichkeit teilnehmen, wie Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) am Samstag in Würzburg mitteilte. Erwartet werden bei der Feier der Präsident des...

  • Nürnberg
  • 25.06.21
Lokales
Joachim Herrmann (mi.), Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, mit den INOB-Geschäftsführern Oliver Riedel (li.), Pflegedirektor am Klinikum Fürth, und Klaus Meyer, Vorsitzender der AGNF.�

Institut für notfallmedizinische Bildung gegründet
Neue Einrichtung in Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Mit Hilfe eines neuen Institutes für notfallmedizinische Bildung soll die Notfallmedizin in Bayern ein weiteres Stück besser werden. „Die Corona-Pandemie führt uns vor Augen, wie wichtig ein funktionierendes und schlagkräftiges Gesundheitssystem ist“, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bei der Gründungsveranstaltung im Ludwig Erhard Zentrum in Fürth. Gut ausgebildetes Fachpersonal sei unverzichtbar. Das Institut, getragen vom Klinikum Fürth und der Arbeitsgemeinschaft...

  • Fürth
  • 27.05.21
Panorama
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Corona-Impfung
Bayerns Innenminister will Impfpass-Fälscher hart bestrafen

MÜNCHEN (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will die Fälschung von Impfausweisen hart bestrafen. «Das ist kein Bagatelldelikt, sondern Urkundenfälschung», sagte Herrmann den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Gleichzeitig sieht er den Bund und die Europäische Union in der Pflicht. «Es ist höchste Zeit, dass bald ein elektronischer Impfausweis zur Verfügung steht, der fälschungssicher ist», sagte der CSU-Politiker. «Ich hoffe, dass das sehr schnell auf Bundes- oder EU-Ebene...

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Panorama
Bayernweiter Blitzmarathon 2021: Mit insgesamt rund 1.800 Polizistinnen und Polizisten sowie etwa 50 Bediensteten der kommunalen Verkehrsüberwachung fanden die Geschwindigkeitskontrollen statt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zieht Bilanz.

Motorradfahrer 131 Stundenkilometer zu schnell
Blitzmarathon-Bilanz 2021: Mehr als 7.000 Raser erwischt!

REGION (pm/nf) - Beim achten Bayerischen 24-Stunden-Blitzmarathon vom 21. April, 6 Uhr, bis zum 22. April 2021, 6 Uhr, hat die Bayerische Polizei 7.036 Geschwindigkeitssünder erwischt - deutlich weniger, als beim letztmaligen Blitzmarathon 2019 (10.821 Geschwindigkeitsverstöße). Den traurigen Höchstwert erreichte ein Motorradfahrer, der auf der Staatsstraße 2020 bei Bubesheim (Polizeipräsidium Schwaben Süd/West) mit 231 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 100 gemessen wurde. Ihm drohen eine...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Panorama
Ilse Aigner, Präsidentin des bayerischen Landtags, und Albert Füracker (beide CSU), Finanzminister.
Aktion

Umfrage ++ Wer hat Chancen – der Stratege oder die Erfahrene?
Bayerische M-Frage: Aigner oder Füracker als Söder-Erben?

MÜNCHEN (dpa) - Die Spannung ist auch im bayerischen Landtag fast schon mit Händen zu greifen in diesen Tagen: Wird Markus Söder, gegen den erklärten Willen der CDU-Führung, doch der Kanzlerkandidat der Union? Nichts ist entschieden. Und doch wird innerhalb der CSU neben der K-Frage schon die nächste Frage diskutiert - die M-Frage: wer Söder im Fall der Fälle als Ministerpräsident beerben könnte. Auch wenn es bis dahin noch einige Schritte und noch einige Monate wären. Grundsätzlich wäre es ja...

  • Nürnberg
  • 15.04.21
Panorama
6 Bilder

Hochmodern und fälschungssicher
So sehen die neuen Dienstausweise der Polizei aus!

REGION (pm/nf) - Die rund 44.000 Beschäftigten der Bayerischen Polizei erhalten neue Dienstausweise im praktischen Scheckkartenformat. Damit wird der seit rund 35 Jahren genutzte ,,grüne Polizeidienstausweis" abgelöst. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute die neuen Dienstausweise vorgestellt.  ,,Die neuen Dienstausweise der Bayerischen Polizei sind ein High-Tech Spitzenprodukt aus Bayern für Bayern", erklärte Herrmann. ,,Qualität, Sicherheit und Haltbarkeit zeichnen ihn aus." Alle...

  • Nürnberg
  • 26.03.21
Panorama
Joachim Herrmann stellte die neue Präventionskampagne "Dein Smartphone - deine Entscheidung" vor.

Kampagne gegen Pornografie und Gewalt auf Schüler-Handys
"Dein Smartphone - Deine Entscheidung"

MÜNCHEN (dpa/lby) - Cybermobbing, Pornografie, Gewaltvideos: Täglich sind Kinder und Jugendliche diesen Gefahren auf ihrem Handy ausgesetzt - das Bayerische Landeskriminalamt hat nun eine Präventionskampagne für Schüler, Eltern und Lehrer entwickelt. "Unsere neue Kampagne sensibilisiert für die vielfältigen Gefahren im Umgang mit Smartphones, gerade was Pornografie, Gewaltvideos oder volksverhetzende Beiträge anbelangt", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in München. Zusammen...

  • 12.03.21
Freizeit & Sport
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern.

Golf und Tennis sind im Gespräch ++ Impfungen für Trainer ++ Vereinspauschale
Herrmann: Sport an der frischen Luft zuerst möglich

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat einen vorsichtigen Wiedereinstieg in den Breitensport im Corona-Lockdown in Aussicht gestellt. Er könne sich vorstellen, dass zunächst kontaktfreie Sportarten - darunter fallen etwa Golf oder Tennis - an der frischen Luft ausgeübt werden können, sagte Herrmann am Mittwoch im Innenausschuss des bayerischen Landtags. «Das ist deutlich zu unterscheiden von einer Mannschaftssportart in einer geschlossenen Halle», sagte Herrmann....

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Freizeit & Sport
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann erwartet zeitnahe Lockerungen im Bereich Amateursport.

Darauf haben viele gewartet
Bald Corona-Lockerungen im Amateursport?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts der in weiten Teilen Bayerns sinkenden Corona-Infektionszahlen erwartet Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann zeitnahe Lockerungen im Bereich Amateursport. "Insbesondere Sport an der frischen Luft hat gute Chancen, bald wieder möglich zu sein, aber auch für die Sportausübung in Fitnessstudios und Vereinshallen erarbeiten wir Lösungen", sagte der CSU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in München. Am Mittwoch hatte auch Ministerpräsident Markus Söder...

  • 19.02.21
Freizeit & Sport
Was nützt die an historischen Gebäuden reiche Innenstadt von Nürnberg, wenn Museen, Gaststätten und Beherbergungsbetriebe nicht oder nur eingeschränkt öffnen dürfen und alle typischen Feste abgesagt werden müssen?

2,5 Milliarden Euro Umsatz fehlen
Coronakrise hat Franken-Tourismus abgewürgt!

NÜRNBERG/REGION (dpa/lby) - Die Zahl der Übernachtungen und Ankünfte in Franken ist vergangenes Jahr hauptsächlich aufgrund der Corona-Beschränkungen fast um die Hälfte eingebrochen. Nach Angaben des Tourismusverbands Franken übernachteten 2020 nur 13,3 Millionen Touristen, im Jahr zuvor waren es 23 Millionen. Das entspricht einem Minus von knapp 42 Prozent. Die Zahl der Gäste ging vergangenes Jahr um fast 50 Prozent zurück auf 5,3 Millionen. Nürnberg besonders stark betroffenBesonders stark...

  • Mittelfranken
  • 16.02.21
Panorama
Joachim Herrmann (CSU), bayerischer Innenminister.

Innenminister Joachim Herrmann
Geldwäsche-Aufsicht muss besser werden!

REGION (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat "blinde Flecken" in der Geldwäsche-Aufsicht kritisiert. Er stellte am Donnerstag im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Wirecard-Skandal fest, "dass die geltende Rechtslage eine Lücke hat". Weder die Finanzaufsicht Bafin noch der Bezirk Niederbayern seien für das Skandalunternehmen Wirecard zuständig gewesen. "Das ist meines Erachtens kein befriedigender Zustand", sagte Herrmann.
 Der Dax-Konzern Wirecard aus der Nähe von...

  • Bayern
  • 29.01.21
Panorama
Erlangen BdP Stamm Asgard
8 Bilder

Friedenslicht 2020
Frieden überwindet Grenzen

Die Aktion Friedenslicht ist eine Gemeinschaftsaktion der Ringeverbände der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BdP, BMPPD, DPSG, PSG, VCP) und des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG). Das Thema der letzten Friedenslichtaktion lautete: Frieden überwindet Grenzen. Pfadfinder*innen der Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp) trugen das Friedenslicht aus Betlehem kurz vor Weihnachten in die Bundesministerien und -institutionen in Berlin und setzen so ein...

  • Mittelfranken
  • 29.01.21
Frankengeflüster
Der Nürnberger evangelische Regionalbischof, Oberkirchenrat Stefan Ark Nitsche (65), ist in den Ruhestand getreten.
7 Bilder

Seit Ende 2020 im Ruhestand
Regionalbischof Stefan Ark Nitsche wurde verabschiedet

NÜRNBERG – Gottesdienst zur Verabschiedung des Oberkirchenrats im Kirchenkreis Nürnberg: Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (65) in der Gustav-Adolf-Kirche. Hintergrund: Der beliebte evangelische Nürnberger Regionalbischof ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten. Nun wurde er in einem Gottesdienst von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nitsche hatte die Stelle des Regionalbischofs des Kirchenkreises Nürnberg 14 Jahre lang mit...

  • Nürnberg
  • 19.01.21
Lokales
Der Nürnberger evangelische Regionalbischof, Oberkirchenrat Stefan Ark Nitsche (65), ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten.
7 Bilder

Nürnberger Regionalbischof Stefan Ark Nitsche in den Ruhestand verabschiedet

NÜRNBERG (mask/nf) – Gottesdienst zur Verabschiedung des Oberkirchenrats im Kirchenkreis Nürnberg: Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (65) in der Gustav-Adolf-Kirche. Hintergrund: Der beliebte evangelische Nürnberger Regionalbischof ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten. Nun wurde er in einem Gottesdienst von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nitsche hatte die Stelle des Regionalbischofs des Kirchenkreises Nürnberg 14 Jahre...

  • Nürnberg
  • 12.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.