Joachim Herrmann

Beiträge zum Thema Joachim Herrmann

Panorama
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Corona-Impfung
Bayerns Innenminister will Impfpass-Fälscher hart bestrafen

MÜNCHEN (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will die Fälschung von Impfausweisen hart bestrafen. «Das ist kein Bagatelldelikt, sondern Urkundenfälschung», sagte Herrmann den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Gleichzeitig sieht er den Bund und die Europäische Union in der Pflicht. «Es ist höchste Zeit, dass bald ein elektronischer Impfausweis zur Verfügung steht, der fälschungssicher ist», sagte der CSU-Politiker. «Ich hoffe, dass das sehr schnell auf Bundes- oder EU-Ebene...

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Panorama
Bayernweiter Blitzmarathon 2021: Mit insgesamt rund 1.800 Polizistinnen und Polizisten sowie etwa 50 Bediensteten der kommunalen Verkehrsüberwachung fanden die Geschwindigkeitskontrollen statt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zieht Bilanz.

Motorradfahrer 131 Stundenkilometer zu schnell
Blitzmarathon-Bilanz 2021: Mehr als 7.000 Raser erwischt!

REGION (pm/nf) - Beim achten Bayerischen 24-Stunden-Blitzmarathon vom 21. April, 6 Uhr, bis zum 22. April 2021, 6 Uhr, hat die Bayerische Polizei 7.036 Geschwindigkeitssünder erwischt - deutlich weniger, als beim letztmaligen Blitzmarathon 2019 (10.821 Geschwindigkeitsverstöße). Den traurigen Höchstwert erreichte ein Motorradfahrer, der auf der Staatsstraße 2020 bei Bubesheim (Polizeipräsidium Schwaben Süd/West) mit 231 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 100 gemessen wurde. Ihm drohen eine...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Panorama
Ilse Aigner, Präsidentin des bayerischen Landtags, und Albert Füracker (beide CSU), Finanzminister.
Aktion

Umfrage ++ Wer hat Chancen – der Stratege oder die Erfahrene?
Bayerische M-Frage: Aigner oder Füracker als Söder-Erben?

MÜNCHEN (dpa) - Die Spannung ist auch im bayerischen Landtag fast schon mit Händen zu greifen in diesen Tagen: Wird Markus Söder, gegen den erklärten Willen der CDU-Führung, doch der Kanzlerkandidat der Union? Nichts ist entschieden. Und doch wird innerhalb der CSU neben der K-Frage schon die nächste Frage diskutiert - die M-Frage: wer Söder im Fall der Fälle als Ministerpräsident beerben könnte. Auch wenn es bis dahin noch einige Schritte und noch einige Monate wären. Grundsätzlich wäre es ja...

  • Nürnberg
  • 15.04.21
Panorama
6 Bilder

Hochmodern und fälschungssicher
So sehen die neuen Dienstausweise der Polizei aus!

REGION (pm/nf) - Die rund 44.000 Beschäftigten der Bayerischen Polizei erhalten neue Dienstausweise im praktischen Scheckkartenformat. Damit wird der seit rund 35 Jahren genutzte ,,grüne Polizeidienstausweis" abgelöst. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute die neuen Dienstausweise vorgestellt.  ,,Die neuen Dienstausweise der Bayerischen Polizei sind ein High-Tech Spitzenprodukt aus Bayern für Bayern", erklärte Herrmann. ,,Qualität, Sicherheit und Haltbarkeit zeichnen ihn aus." Alle...

  • Nürnberg
  • 26.03.21
Panorama
Joachim Herrmann stellte die neue Präventionskampagne "Dein Smartphone - deine Entscheidung" vor.

Kampagne gegen Pornografie und Gewalt auf Schüler-Handys
"Dein Smartphone - Deine Entscheidung"

MÜNCHEN (dpa/lby) - Cybermobbing, Pornografie, Gewaltvideos: Täglich sind Kinder und Jugendliche diesen Gefahren auf ihrem Handy ausgesetzt - das Bayerische Landeskriminalamt hat nun eine Präventionskampagne für Schüler, Eltern und Lehrer entwickelt. "Unsere neue Kampagne sensibilisiert für die vielfältigen Gefahren im Umgang mit Smartphones, gerade was Pornografie, Gewaltvideos oder volksverhetzende Beiträge anbelangt", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in München. Zusammen...

  • 12.03.21
Freizeit & Sport
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern.

Golf und Tennis sind im Gespräch ++ Impfungen für Trainer ++ Vereinspauschale
Herrmann: Sport an der frischen Luft zuerst möglich

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat einen vorsichtigen Wiedereinstieg in den Breitensport im Corona-Lockdown in Aussicht gestellt. Er könne sich vorstellen, dass zunächst kontaktfreie Sportarten - darunter fallen etwa Golf oder Tennis - an der frischen Luft ausgeübt werden können, sagte Herrmann am Mittwoch im Innenausschuss des bayerischen Landtags. «Das ist deutlich zu unterscheiden von einer Mannschaftssportart in einer geschlossenen Halle», sagte Herrmann....

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Freizeit & Sport
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann erwartet zeitnahe Lockerungen im Bereich Amateursport.

Darauf haben viele gewartet
Bald Corona-Lockerungen im Amateursport?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts der in weiten Teilen Bayerns sinkenden Corona-Infektionszahlen erwartet Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann zeitnahe Lockerungen im Bereich Amateursport. "Insbesondere Sport an der frischen Luft hat gute Chancen, bald wieder möglich zu sein, aber auch für die Sportausübung in Fitnessstudios und Vereinshallen erarbeiten wir Lösungen", sagte der CSU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in München. Am Mittwoch hatte auch Ministerpräsident Markus Söder...

  • 19.02.21
Freizeit & Sport
Was nützt die an historischen Gebäuden reiche Innenstadt von Nürnberg, wenn Museen, Gaststätten und Beherbergungsbetriebe nicht oder nur eingeschränkt öffnen dürfen und alle typischen Feste abgesagt werden müssen?

2,5 Milliarden Euro Umsatz fehlen
Coronakrise hat Franken-Tourismus abgewürgt!

NÜRNBERG/REGION (dpa/lby) - Die Zahl der Übernachtungen und Ankünfte in Franken ist vergangenes Jahr hauptsächlich aufgrund der Corona-Beschränkungen fast um die Hälfte eingebrochen. Nach Angaben des Tourismusverbands Franken übernachteten 2020 nur 13,3 Millionen Touristen, im Jahr zuvor waren es 23 Millionen. Das entspricht einem Minus von knapp 42 Prozent. Die Zahl der Gäste ging vergangenes Jahr um fast 50 Prozent zurück auf 5,3 Millionen. Nürnberg besonders stark betroffenBesonders stark...

  • Mittelfranken
  • 16.02.21
Panorama
Joachim Herrmann (CSU), bayerischer Innenminister.

Innenminister Joachim Herrmann
Geldwäsche-Aufsicht muss besser werden!

REGION (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat "blinde Flecken" in der Geldwäsche-Aufsicht kritisiert. Er stellte am Donnerstag im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Wirecard-Skandal fest, "dass die geltende Rechtslage eine Lücke hat". Weder die Finanzaufsicht Bafin noch der Bezirk Niederbayern seien für das Skandalunternehmen Wirecard zuständig gewesen. "Das ist meines Erachtens kein befriedigender Zustand", sagte Herrmann.
 Der Dax-Konzern Wirecard aus der Nähe von...

  • Bayern
  • 29.01.21
Panorama
Erlangen BdP Stamm Asgard
8 Bilder

Friedenslicht 2020
Frieden überwindet Grenzen

Die Aktion Friedenslicht ist eine Gemeinschaftsaktion der Ringeverbände der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BdP, BMPPD, DPSG, PSG, VCP) und des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG). Das Thema der letzten Friedenslichtaktion lautete: Frieden überwindet Grenzen. Pfadfinder*innen der Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp) trugen das Friedenslicht aus Betlehem kurz vor Weihnachten in die Bundesministerien und -institutionen in Berlin und setzen so ein...

  • Mittelfranken
  • 29.01.21
Frankengeflüster
Der Nürnberger evangelische Regionalbischof, Oberkirchenrat Stefan Ark Nitsche (65), ist in den Ruhestand getreten.
7 Bilder

Seit Ende 2020 im Ruhestand
Regionalbischof Stefan Ark Nitsche wurde verabschiedet

NÜRNBERG – Gottesdienst zur Verabschiedung des Oberkirchenrats im Kirchenkreis Nürnberg: Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (65) in der Gustav-Adolf-Kirche. Hintergrund: Der beliebte evangelische Nürnberger Regionalbischof ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten. Nun wurde er in einem Gottesdienst von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nitsche hatte die Stelle des Regionalbischofs des Kirchenkreises Nürnberg 14 Jahre lang mit...

  • Nürnberg
  • 19.01.21
Lokales
Der Nürnberger evangelische Regionalbischof, Oberkirchenrat Stefan Ark Nitsche (65), ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten.
7 Bilder

Nürnberger Regionalbischof Stefan Ark Nitsche in den Ruhestand verabschiedet

NÜRNBERG (mask/nf) – Gottesdienst zur Verabschiedung des Oberkirchenrats im Kirchenkreis Nürnberg: Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (65) in der Gustav-Adolf-Kirche. Hintergrund: Der beliebte evangelische Nürnberger Regionalbischof ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten. Nun wurde er in einem Gottesdienst von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nitsche hatte die Stelle des Regionalbischofs des Kirchenkreises Nürnberg 14 Jahre...

  • Nürnberg
  • 12.01.21
Panorama
Dieses Schild an einer Promenade weist darauf hin, dass der Abstand eingehalten werden muss.

Verschärfte Coronaregeln gelten ab heute
Kein Ende des Lockdowns in Sicht

REGION (dpa) - Angesichts weiter hoher Corona-Infektionszahlen gelten ab heute in allen Bundesländern schärfere Regelungen. Als letzte Bundesländer setzen Bayern, Baden-Württemberg, Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein die am vergangenen Dienstag in einer Bund-Länder-Schalte beschlossenen Regeln um. So gelten etwa strengere Kontaktbeschränkungen: Der eigene Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person treffen....

  • Bayern
  • 11.01.21
Panorama
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Bereits vor der Einreise testen lassen
Verstärkte Corona-Kontrollen bei Reiserückkehrern

REGION (pm/nf) - Laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird die Bayerische Grenzpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Bundespolizei verstärkt Reiserückkehrer aus dem Ausland kontrollieren, um die Einhaltung der Infektionsschutzbestimmungen sicherzustellen. Dabei werden die bayerischen Grenzpolizisten im Rahmen der stichprobenartigen Schleierfahndungskontrollen von der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Daneben wird die Kontrolle von Reiserückkehrern an Flughäfen ein...

  • Nürnberg
  • 08.01.21
Panorama
Landrat Herbert Eckstein hat gestern seinen 65. Geburtstag gefeiert.

Glückwünsche vom Innenminister
Herbert Eckstein feiert 65. Geburtstag!

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Herbert Eckstein, seit 27 Jahren Landrat des Landkreises Roth, hat gestern seinen 65. Geburtstag gefeiert. In einem Glückwunschbrief gratulierte Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann Bayerns dienstältestem Landrat zu seinem Jubiläum. Dabei nutzte Herrmann die Gelegenheit, Ecksteins große Verdienste hervorzuheben. "In Ihrer außergewöhnlich langen Amtszeit haben Sie den Landkreis mit wegweisenden Entscheidungen auf vielfältige Weise maßgeblich geprägt, sei es bei...

  • Landkreis Roth
  • 08.01.21
Panorama
Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration.

Statistisches Landesamt meldet Bevölkerungszahlen
Bayern schrumpft: Statistisches Jahrbuch vorgestellt

FÜRTH (dpa/lby) - Bayerns Bevölkerung schrumpft wegen der Corona-Pandemie: Die Zahl der Sterbefälle ist im zu Ende gehenden Jahr 2020 bedingt durch die Corona-Pandemie spürbar nach oben gegangen. Das geht aus dem Statistischen Jahrbuch des Landesamts für Statistik hervor, das Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in Fürth vorstellte. Deutliche Anstiege gebe es vor allem in den besonders von der Pandemie betroffenen Landkreisen. "Wir können deutliche Abweichungen der Sterbefallzahlen nach oben...

  • Fürth
  • 21.12.20
Panorama
Joachim Herrmann (CSU).

Bundeswehr-Beteiligung nicht ausgeschlossen
Herrmann: Polizei soll Impfstoff bewachen

BERLIN (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) geht davon aus, dass sich die Polizeien von Bund und Ländern arbeitsteilig um die Bewachung des Corona-Impfstoffes kümmern werden. Die Bundespolizei werde den Transport des Impfstoffes bis zu den jeweiligen Zentrallagern in den Ländern bewachen. Für die sichere Verteilung des Impfstoffes innerhalb der Länder seien dann die Polizeibehörden der Länder verantwortlich, sagte Herrmann am Donnerstag am Rande der Innenministerkonferenz (IMK)...

  • Nürnberg
  • 10.12.20
Panorama
Teilnehmer einer «Querdenken»-Demonstration in Berlin.
Aktion

Innenminister beraten
Sind die "Querdenker" ein Fall für den Verfassungsschutz?

REGION (dpa) - Angesichts anhaltender Proteste der «Querdenken»-Bewegung unter Beteiligung auch von Rechtsextremisten werden Rufe nach dem Verfassungsschutz lauter.
 Unterdessen waren Anhänger der "Querdenken"-Initiative auch am Sonntag im Düsseldorfer Rheinpark unterwegs, um gegen die Corona-Beschränkungen zu demonstrieren. In ihrem Aufruf im Vorfeld war von einer "Masken-Lüge" die Rede. Die Veranstalter hatten 1000 Teilnehmer angemeldet. Ein dpa-Reporter schätzte die Zahl auf etwa 800. Die...

  • Bayern
  • 07.12.20
Freizeit & Sport

Richtfest am BLSV-Sportcamp Nordbayern
Aushängeschild für den Sport

OBERFRANKEN (pm/rr) – Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat das neue Sportcamp Nordbayern in Bischofsgrün im Fichtelgebirge beim Richtfest als architektonisches Vorzeigeobjekt des Sportlands Bayern gelobt. „Es kann durchaus als Highlight bezeichnet werden“, freute sich Herrmann über die näherkommende Fertigstellung des vierten BLSV-Sportcamps. Der Freistaat Bayern greift dem Sport dabei kräftig unter die Arme: „Wir unterstützen dieses wichtige Projekt mit mehr als 26 Millionen...

  • Oberfranken
  • 24.11.20
Lokales
Joachim Herrmann bei seiner Ansprache an die Medienvertreter vor dem Beginn des Rundgangs.
4 Bilder

Innenminister Herrmann in Nürnberg
Null Toleranz für Maskenverweigerer während der Coronakrise

NÜRNBERG (pm/vs) - Rumms: Den vielen Appellen an die Bevölkerung, sich im öffentlichen Raum an den bezeichneten Stellen wegen der Corona-Pandemie an die Maskenpflicht zu halten, sind jetzt Taten gefolgt: Mit einem Großaufgebot der Polizei gab es heute ganztägig bayernweite Kontrollen. Wer ohne oder mit unvollständiger Mund-Nase-Bedeckung angetroffen wurde, musste - je nach Grad der Einsichtigkeit - mit einer Verwarnung, einer Geldbuße oder sogar einer Anzeige rechnen. Bayerns Innenminister...

  • Nürnberg
  • 23.10.20
Panorama
Bei der Präsentation der Schilder (v.l.) Thomas Schreder, Joachim Herrmann, Volker Bauer und Wolfram Göll.

In Kammerstein
Neue Schilder warnen vor Wildwechsel

KAMMERSTEIN (pm/vs) - Auf Initiative des Rother Landtagsabgeordneten Volker Bauer sind auf der Kreisstraße zwischen Neumühle und Kammerstein neue Warnschilder aufgestellt worden. Das Ziel: Autofahrer noch besser vor möglichem Wildwechsel zu warnen. Bei einem Besuch lobte Staatsminister Joachim Herrmann die Warnaktion des Bayerischen Jagdverbands „Schütze Leben unseres und deins“ (BJV). Der bayerische Innenminister war in den Norden des Landkreises gekommen, um gemeinsam mit BJV-Vizepräsident...

  • Landkreis Roth
  • 21.10.20
Panorama
Innenminister Joachim Herrmann hat Claudia Frieser zur neuen Präsidentin des Verwaltungsgerichts Ansbach ernannt.

Erfahrene Juristin an der Spitze
Claudia Frieser zur Präsidentin des Verwaltungsgerichts Ansbach ernannt

NÜRNBERG/ANSBACH (pm/nf) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat Claudia Frieser (54) zur neuen Präsidentin des Verwaltungsgerichts Ansbach ernannt. Die bisherige Richterin am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof rückt an die Spitze des mittelfränkischen Verwaltungsgerichts mit 19 Kammern und über 40 Richterinnen und Richtern und rund 60 weiteren Beschäftigten. Claudia Frieser tritt die Nachfolge von Olgierd Adolph an, der im Juli dieses Jahres von Innenminister Herrmann in den Ruhestand...

  • Nürnberg
  • 09.10.20
Lokales
Karin Baumüller-Söder hat am Mittwoch in Nürnberg die Schirmherrschaft über die berittenen Einheiten der Bayerischen Polizei übernommen.
24 Bilder

Frau des Ministerpräsidenten ist selbst Springreiterin
Karin Baumüller-Söder wird Schirmherrin über die Reiterstaffeln!

Nürnberg (dpa/lby/nf) - Die Ehefrau von Bayerns Ministerpräsident, Karin Baumüller-Söder, wird neue Schirmherrin über die berittenen Polizisten im Freistaat. Sie übernimmt dieses Amt heute von Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Die Reiterstaffel der bayerischen Polizei wächst nach Angaben des Ministeriums seit zwei Jahren deutlich. Zurzeit gibt es 59 Dienstpferde in München, Rosenheim und Nürnberg. Diese sollen etwa in Naherholungsgebieten Streife reiten oder bei Großveranstaltungen...

  • Nürnberg
  • 02.09.20
Lokales
Innenminister Joachim Herrmann beim feierlichen U-Bahn-Tunnelanschlag der Stadt Nürnberg.

Fertigstellung im Jahr 2025
Tunnelschlag für die Verlängerung der U3

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit dem Tunnelanschlag am Freitag (7. August 2020) starten die unterirdischen Arbeiten für die U3 zwischen den künftigen Bahnhöfen Gebersdorf und Großreuth bei Schweinau. Bei der Tunnelanschlagsfeier mit Oberbürgermeister Marcus König, Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich, dem Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, sowie Adrian Diaconu als Vertreter der beauftragten Arbeitsgemeinschaft Hochtief Infrastructure GmbH / Max...

  • Nürnberg
  • 07.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.