Mercedes eröffnet „G-Class Experience Center“
Austoben auf dem Fliegerhorst

„G-Class Experience Center“ bei Graz.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler
  • „G-Class Experience Center“ bei Graz.
    Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Weniger als ein Jahr nach dem ersten Spatenstich hat Mercedes-Benz das „G-Class Experience Center“ auf dem ehemaligen Fliegerhorst Nittner, rund 15 Kilometer südlich von Graz, eröffnet.

Ab kommendem Frühjahr können Kunden und Fans aus aller Welt sich dort mit dem Mercedes-Benz G austoben. Auf dem über 100.000 Quadratmeter großen Gelände gibt es neben einem Empfangs- und Präsentationsbereich vier Testmodule. Die Wahl des Ortes ist kein Zufall: Auf dem Grazer Hausberg Schöckl befindet sich die Teststrecke, auf der sich die G-Klasse bei Entwicklungsfahrten bewähren muss.

Das „Experience Center“ verfügt über einen natürlichen und einen künstlich angelegten Offroad-Bereich, den G-Rock. Dort können die Gäste auf verschiedenen Auffahrten mit unterschiedlichen Untergründen und Steigungen sowie Schrägfahrten und Wasserdurchfahrten das Fahrzeug im Geländeeinsatz erleben. Des weiteren können verschiedene Auffahrtsrampen mit bis zu 100 Prozent Steigung sowie ein Onroad-Bereich auf den ehemaligen Taxiways des Flugplatzes befahren werden. Dort können die Fahrer unter anderem bei extremen Bremsungen sowie in Slalomparcours ihre fahrerischen Grenzen ausloten. Die Wegeführung im natürlichen Offroad-Bereich wurde in Zusammenarbeit mit Sachverständigen so an das Gelände angepasst, dass Bäume und schützenswerte Biotope erhalten blieben.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.