70 Jahre Spielwarenmesse: Aktionen in der Stadt rund ums Spielzeug-Event

NÜRNBERG (pm/nf) - Während der Spielwarenmesse vom 30. Januar bis zum 3. Februar 2019 ist Nürnberg für rund 2 900 Ausstellerunternehmen und rund 70 000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher wieder die Hauptstadt des Spielzeugs. Die Welt-Leitmesse der Branche, die heuer ihr 70-jähriges Bestehen feiert, ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und Wachstumsmotor für die Stadt wie die Region und strahlt weit darüber hinaus.

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas: „Nürnberg begrüßt seine Gäste aus der ganzen Welt! Seit 70 Jahren ist die erfolgreiche Entwicklung Nürnbergs zur internationalen Messestadt mit der Spielwarenmesse eng verbunden. Mit ihrem hohen Anteil internationaler Gäste ist sie nicht nur ein Imagefaktor ersten Ranges, sondern sorgt auch für Umsatz und Einkommen in Hotellerie, Gastronomie und zahlreichen Dienstleistungsbranchen. Die gemeinsame Initiative ToyCity zeugt von der Verbundenheit der Spielwarenmesse mit dem Standort Nürnberg. Vielen Dank an die Spielwarenmesse für 70 Jahre Standorttreue!“

Die Spielzeugherstellung in Stadt und Metropolregion Nürnberg blickt auf eine lange Tradition zurück und trägt auch heute noch ihren Teil zur Branchenstruktur des Großraumes bei. Die deutsche Spielwarenherstellung konzentriert sich stark auf die Metropolregion Nürnberg. Von den über 10.000 in der Spielzeugherstellung Beschäftigten in Deutschland sind rund 5.300 – also in etwa die Hälfte – in der Metropolregion Nürnberg tätig.

Aktionen rund um die Spielwarenmesse

ToyCocktail 2019

Die Gäste und Bürger Nürnbergs können mit dem ToyCocktail auf die
70. Spielwarenmesse® anstoßen. Beim 15. Wettbewerb der Spielwarenmesse eG wählte eine Expertenjury die Kreation von Shirley Bleisteiner aus dem Gasthaus Pillhofer zum besten Cocktail. Den fruchtig-sauren „Pill-toy-rika“ schenken die neun teilnehmenden Bars während der Spielwarenmesse® vom 30. Januar bis zum 3. Februar 2019 aus.

Admiral Filmpalast – Skybar
Königstraße 11

Australian Bar & Kitchen
Obstmarkt 26

Bar Europa
Innere Laufer Gasse 31

die rote Bar
Peter-Vischer-Straße 3

Enchilada
Obstmarkt 10

Gasthaus Pillhofer
Königstraße 78

Gelbes Haus
Johannisstraße 40

PARKS
Berliner Platz 9

Seagull im Mövenpick Hotel Nürnberg
Flughafenstraße 100

Das offene Innovationslabor

Innovationen und Neues – dafür steht das JOSEPHS®, das offene Innovations- labor des Fraunhofer IIS in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität. Hier können Besucher ihre Ideen einbringen: Wie müssen neu entwickelte Produkte und Dienstleistungen gestaltet sein, damit sie in der Praxis bestehen? Vor Ort besteht die Möglichkeit, Prototypen zu testen und Neuheiten kennen- zulernen. Das Feedback dazu hilft, um diese aktiv mitzugestalten und nach den eigenen Wünschen weiterzuentwickeln.
Donnerstag, 31.1.2019, 18:30 Uhr. Interaktive Exklusivführung durch die Themenwelt „INTELLIGENT & DIGITAL“ mit Lisa Hussenether vom Team JOSEPHS®.

Alles spielt! südpunkt-TIPP-KICK®-Weltmeisterschaft 2019

Zur Spielwarenmesse® findet das beliebte südpunkt-TIPP-KICK®-Turnier statt. Das Tischfußballspiel im Maßstab 1:100 begeistert über Generationen hinweg Jung und Alt, wenn das Bein der Fußballfigur durch Antippen des Kopfes den zwölfeckigen Ball Richtung Tor kickt. Gespielt wird in Zweier-Teams. Es gibt Medaillen, Sachpreise für Erstplatzierte und für alle Teilnehmer Urkunden.
Anpfiff ist am Samstag, 2.2.2019, 13:00 Uhr.
Ort: KUF im südpunkt Saal e.17
Pillenreuther Straße 147 90459 Nürnberg
Tel. +49 911 231-14340
Eintritt frei, ohne Anmeldung

Entdeckungstour durch die Spielzeugstadt

Bereits im 14. Jahrhundert wurden in Nürnberg Spielzeuge hergestellt. „Docken“, kleine Puppen aus Ton, waren die ältesten hier hergestellten Spielzeuge. Bekannt waren vor allem die Zinnfiguren, das Blechspielzeug und die Eisenbahnen. Wie hat sich das Spielzeug von handwerklichen Betrieben hin zur Massenproduktion entwickelt? Seit wann ist die Spielwarenmesse® in Nürnberg verankert? Antworten auf diese Fragen gibt die einstündige Stadtführung. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer einen ToyCocktail-Gutschein für das „Enchilada“.

Führungen: Freitag, 1.2.19, ab 18 Uhr. Treffpunkt: Handwerkerhof, Eingang Hotel Victoria, Königstraße 80. Teilnahme kostenfrei. Anmeldung: gabi.stauss@staussevents.deOrt der Stille

Ort der Stille, Kirche St. Lorenz

Freitag, 1.2.19, 19 Uhr, 502. Motette mit dem Windsbacher Knabenchhor. Eintritt frei.
1. bis 3.2.19: Täglich Gottesdienste, Führungen, St. Lorenz.

Nürnberg hat das Zeug zum Spielen!

In der Spielzeugstadt hat Spielen eine lange Tradition. Seit 1950 findet jährlich die weltgrößte Spielwarenmesse® statt und macht die ToyCity international bekannt. Viele weltweit angesehene Spielzeugfirmen waren und sind in der Region ansässig. Einrichtungen wie das Deutsche Spielearchiv Nürnberg und das Spielzeugmuseum widmen sich dem Spielen. Die Themeninseln laden zum Ausprobieren ein. Eine Fläche widmet sich wirtschaftlichen Aspekten des Spielens sowie der Spielwarenmesse®. Spielzeugmuseum-Eintrittskarten gelten auch für den Besuch des Nürnberger Spielefests. Inhaber einer gültigen Eintrittskarte des Nürnberger Spiele-Fests erhalten kostenlosen Zugang. Spielzeugmuseum, Karlstraße 13-15.

32. Nürnberger Spiele-Fest
Der Check für Brett- und Kartenspiele

Neue Spiele kennen lernen, ausprobieren und testen. Öffnungszeiten Spiele-Theke:
Freitag, 1.2.2019, 14:00 – 23:00 Uhr
Samstag, 2.2.2019, 13:00 bis in die frühen Morgenstunden
Sonntag, 3.2.2019, 13:00 – 22:00 Uhr
Montag, 4.2.2019, 14:00 – 18:00 Uhr (von 18:00 – 22:00 Uhr kann beim Ali Baba Spieleclub weitergespielt werden)
Eintritt: 3 €, Kinder bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt, die Eintrittskarte gilt auch für einen kostenlosen Besuch im Spielzeugmuseum
Ort: Haus eckstein, Burgstraße 1 – 3, 90403 Nürnberg U1, Lorenzkirche
Führungen des Deutschen Spielearchivs Nürnberg:
Treffpunkt und Start Haus eckstein Samstag, 2.2.2019, 16:00 Uhr Montag, 4.2.2019, 17:00 Uhr.
Komplettes Programm:
www.nuernberger-spiele-fest.de

Veranstaltungstermine, Uhrzeiten, ohne Gewähr.


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen