32-Jährige ist seit ihrem ersten Lebensjahr im Verein
Die schöne Franziska hat ihre Johannis Grizzlys im Griff!

Franziska Schramm managt die Geschäftsstelle des SV Johannis. Zudem gibt sie als Zusatzprogramm Zumba-Kurse.
  • Franziska Schramm managt die Geschäftsstelle des SV Johannis. Zudem gibt sie als Zusatzprogramm Zumba-Kurse.
  • Foto: SV Johannis Nürnberg/Schramm
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Weil die Arbeit im Ehrenamt immer umfangreicher wird, hat sich das Präsidium des SV Johannis Nürnberg entschieden, einen neuen Posten zu schaffen. Künftig zeichnet sich Franziska Schramm als Geschäftstellenleiterin verantwortlich. Die 32-Jährige bringt nicht nur die nötige Erfahrung mit, sondern kennt den Verein wie ihre Westentasche. Schließlich ist sie seit ihrem ersten Lebensjahr Mitglied beim SV Johannis.

„Die Aufgaben, die wir im Ehrenamt stemmen müssen, werden immer mehr. Im Endeffekt kommen wir nicht mehr hinterher, da auch der Verwaltungsaufwand mehr wird“, begründet Dino Noth die Entscheidung eine Geschäftsstellenleiterin zu engagieren. Primär sei Schramm dafür zuständig, Fördermittel zu beantragen, den Vorstand zu unterstützen und auch das Sportprogramm des Vereins zu bearbeiten. „Franziska kennt den Verein, sie ist bei uns verwurzelt. Ich kann mir keine bessere Person für diese Aufgabe vorstellen“, sagt Noth.
Franziska Schramm ist wahrlich keine Unbekannte: Ihr Papa, Fred Pscherer, war zu seiner aktiven Zeit Ringer und fungierte danach viele Jahre als Schüler- sowie Bundesliga-Trainer. Ihr Bruder Christoph ist dagegen Ringer-Abteilungsleiter. Die 32-Jährige sieht sich als Sprachrohr für den gesamten Verein und steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung. „Sicherlich kümmere ich mich um die Buchhaltung und die Mitgliederverwaltung, grundlegend ist es aber wichtig, dass der Breitensport bei uns niemals zu kurz kommt“, so Schramm. Sie selbst habe 2012 den Übungsleiterschein beim BLSV erworben. Ein Jahr später kam noch der Zusatz für den Zumba-Instructor hinzu. Seit sieben Jahren gibt sie Zumba-Kurse. „Wir brauchen auch etwas für die Kinder, die jetzt nicht unbedingt ringen möchten, und was für die Väter“, hat sich die Geschäftsstellenleiterin als Ziel gesetzt, neue Mitglieder zu gewinnen. Das sei für sie eine große Herausforderung. „Wir haben so viel Potential in diesem Verein. Das müssen wir natürlich nutzen“, ergänzt sie. Franziska Schramm freue sich auf ihre Aufgabe.
Auch werde sie den Förderverein des SV Johannis Nürnberg tatkräftig unter die Arme greifen. „Ich genieße das Vertrauen von Dino Noth und den anderen Vorstandsmitgliedern und bin dankbar für die positiven Rückmeldungen, die seit Anfang Juni erhalten habe.“

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen