SC Germania Nürnbergs gute Jugendarbeit belohnt mit Aufstieg

7Bilder

Die sehr gute Jugendarbeit bei den Germanen ist jetzt mit dem Aufstieg, der C-Jugend mit Trainer Kazim, in die Kreisklasse und Coach Jo, mit seiner A-Jugend in die Kreisliga, belohnt worden.
Seit Jahren spielten beide Teams in der Spitze ihrer Ligen.
Letztendlich hat sich der lange Atem der Trainer und der harten Arbeit, in den wöchentlichen Trainingseinheiten mit den Jungs, gelohnt.

Es kommt noch besser

denn auch zwei der drei D-Jugendteams der Germanen stehen kurz vor dem Aufstieg in die Kreisliga bzw. Kreisklasse.
Das D2- Team mit den Jahrgängen 04/05 ist schon seit Wochen mit 13 Punkten Vorsprung und ohne Niederlage durch und somit zum Aufstieg in die Kreisklasse bereit.
Nun wird uns das D1- Team um Trainer Alfredo, den erhofften Heimsieg im sogenannten Endspiel, am kommenden Samstag um 13 Uhr im Germania Sportpark gegen TSV Fischbach, so hoffen wir alle, bescheren.
Gelingt uns da der erhoffte Sieg, sind in diesem Spieljahr 2015/16 vier Jugendteams in die nächst höhere Liga aufgestiegen.
Das finde ich persönlich als sehr bemerkenswert, denn ein Verein wie der Sportclub Germania, muss mit seinen begrenzten Möglichkeiten, sein bestes geben und das macht der Verein mit großen Erfolg.
Auch würde es mich freuen, mal solche Berichte über kleine Vereine zu Papier gebracht zu werden, um so mal kleine Aufmerksamkeit in den Medien zu erhalten.

Es bedankt sich
Paul Broy

Kommt zur Germania, denn da, tut sich was !

Autor:

Paul Broy aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.