Neuwahlen bei der CSU Nürnberg-West
Jochen Kohler bleibt Vorsitzender

Als Wahlleiter fungierte CSU-Bezirksvorsitzende Michael Frieser MdB (rechts). Dieser überreichte Jochen Kohler
als Erinnerung an seine letztjährige Wahl in den Landtag ein Trikot seines Lieblingsvereins.
  • Als Wahlleiter fungierte CSU-Bezirksvorsitzende Michael Frieser MdB (rechts). Dieser überreichte Jochen Kohler
    als Erinnerung an seine letztjährige Wahl in den Landtag ein Trikot seines Lieblingsvereins.
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Peter Maskow

NÜRNBERG - Jochen Kohler MdL heißt der alte und neue Kreisvorsitzende im CSU-Kreisverband Nürnberg-West.
Der CSU-Landtagsabgeordnete wurde am Samstag in seinem Amt mit großer Mehrheit bestätigt.

Kohler hat das Amt seit 2015 inne, zuvor war er sieben Jahre lang CSU-Ortsvorsitzender in St. Leonhard-Schweinau-Großreuth.
Er folgte vor vier Jahren auf Stadtrat Kilian Sendner, der damals nicht mehr als Kreisvorsitzender kandidierte.

„Ich bin für das mir entgegen gebrachte Vertrauen sehr dankbar und sehe das überwältigende Wahlergebnis auch als Verpflichtung und Verantwortung,
mich weiterhin für die CSU und den Nürnberger Westen einzusetzen“, so Kohler.

Kohler wurde mit 99% im Amt bestätigt, er bekam 73 von 74 gültigen Stimmen.
Als stellvertretende Kreisvorsitzende stehen ihm Alexander Heimerl, Daniel Pohl, Ralf Regnat und Georg Sorger zur Seite.

Kohler kam im Oktober 2018 als direkt gewählter Abgeordneter für den Stimmkreis Nürnberg-West in den Bayerischen Landtag.
Er folgte auf Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der erstmal für den Stimmkreis Nürnberg-Ost antrat.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen