N-ERGIE erhält Auszeichnung

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht N-ERGIE Vorstands-Chef Josef Hasler die Auszeichnungsurkunde. Foto: oh
  • Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht N-ERGIE Vorstands-Chef Josef Hasler die Auszeichnungsurkunde. Foto: oh
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreichte vergangene Woche eine Auszeichnung als „Gestalter der Energiewende“ an Josef Hasler, Vorsitzender des Vorstands der N-ERGIE Aktiengesellschaft. Die Übergabe fand im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Messetour „Energie für Bayern: sicher, bezahlbar, sauber“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) auf der Consumenta in Nürnberg statt. „Ich bin stolz, dass auch unser Wärmespeicher, den wir derzeit auf unserem Kraftwerksgelände in Nürnberg-Sandreuth bauen, zu den Gestaltern der Energiewende in Bayern gehört. „Unser Wärmespeicher ist deutschlandweit ein Vorreiterprojekt und mit seinen 70 Metern Höhe und seinen 26 Metern Durchmessern bereits zum neuen Nürnberger Wahrzeichen der Energiewende geworden. Er ist ein Symbol dafür, dass wir die Energiewende in der Region aktiv umsetzen.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen