Anzeige

OBI eröffnet neuen Baumarkt in Nürnberg

Die OBI-Geschäftsführer Johannes Streng (l.) und Klaus Neumann (r.) mit Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (2.v.r.) und Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst, Aufsichtsratsvorsitzender der BU Holding AG.
3Bilder
  • Die OBI-Geschäftsführer Johannes Streng (l.) und Klaus Neumann (r.) mit Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (2.v.r.) und Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst, Aufsichtsratsvorsitzender der BU Holding AG.
  • Foto: John R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/vs) - Rund 300 Gäste konnten die OBI-Chefs Johannes Streng und Klaus Neumann zum Empfang anlässlich der Eröffnung des neuen OBI in der Äußeren Bayreuther Straße begrüßen.

Bürgermeister Dr. Klemens Gsell überbrachte die Glückwünsche der Stadt Nürnberg. Johannes Streng zeichnete die Schwierigkeiten des 21-jährigen Leidensweges des neuen OBI auf, danach präsentierte Klaus Neumann den neuen OBI Markt mit seinen 12.000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Nach der Schlüsselübergabe durch den Architekten wurde mit einem exquisiten Kalt-Warm-Büffet gefeiert. Anstatt einem Unterhaltungsprogramm mit Künstlern entschlossen sich die OBI-Chefs soziale Einrichtungen im direkten Umfeld mit jeweils 1500 Euro zu fördern.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen