Kultur im Riedner
DILLBERG – ganz nah dran

DILLBERG bei seinem ersten "Wohnzimmerkonzert" im Café Riedner im Jahr 2015.
  • DILLBERG bei seinem ersten "Wohnzimmerkonzert" im Café Riedner im Jahr 2015.
  • Foto: Spieß
  • hochgeladen von Erich W. Spieß

Das Café Riedner in Altdorf zeigt sich am Mittwoch, 26. Juni, wieder von seiner speziellen Seite. Ab 19.30 Uhr ist es erneut Schauplatz eines besonderen Konzertes: Die Band DILLBERG ist bei der letzten Runde von „Kultur im Riedner“ vor der Sommerpause dabei quasi hautnah und eher leise zu erleben.
Das Altdorfer Café war im Jahr 2015 der erste Ort, an dem die Neopopularmusiker ihr erstes „Wohnzimmerprogramm“ präsentiert hatten. Auch dieses Mal rücken sie mit kleinem Besteck an, minimalistisch ausgestattet, aber mit der von der Band gewohnten druckvollen technischen Brillanz. Gerade in dieser Konstellation klingen die feinen Töne von Klavier und Gitarre besonders intensiv.
Die Konzertbesucher erwartet Bewährtes und Bekanntes, dazu gibt es aber auch viele Songs von der neuen CD, die noch in diesem Jahr erscheinen wird. Es ist zudem der erste Auftritt mit einem neuen Schlagzeuger: Felix Vestner aus Altdorf.
Wenn das Wetter mitspielt, dann findet das Konzert unter freiem Himmel am Marktplatz statt. Dann können an der Abendkasse zusätzlich noch Karten erworben werden.
Kartenreservierungen wie gewohnt unter 09187 5261.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen