Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Lokales
Eine persönliche Ausleihe in der Stadtbibliothek Schwabach ist vermutlich erst ab dem 28. April wieder möglich.

Digitale Angebote weiterhin möglich
Schwabacher Stadtbibliothek öffnet erst am 28. April wieder

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadtbibliothek Schwabach bleibt weiterhin bis einschließlich Montag, 27. April 2020 geschlossen. Die Leihfristen der entliehenen Medien sowie die Gültigkeit der Ausweise werden automatisch angepasst. Neue Abgabefristen können auch online im Bibliothekskonto eingesehen werden. Den Bibliothekskundinnen und -kunden stehen natürlich unverändert die digitalen Angebote unter www.schwabach.de/stadtbibliothek zur Verfügung. Zum Beispiel verschiedene Lexika und E-Books über die...

  • Schwabach
  • 20.04.20
Freizeit & Sport
Am 24. August erwartet große und kleine Bücherwürmer im ORO Schwabach ein tolles Angebot für den guten Zweck.

Freudentag für alle Bücherwürmer
Bücherbasar im ORO am 24. August

SCHWABACH (pm/vs) - Am Samstag, 24. August, lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der DiakonieRoth/Schwabach in der Zeit von 8.30 bis 17 Uhr im ORO-Einkaufscenter in Schwabach zu einem Bücherflohmarkt ein. Wer Lust am Lesen hat, wird bei über 400 „neuwertigen“ Büchern ab einem Euro mit großer Wahrscheinlichkeit fündig. Der komplette Erlös der Aktion, die vom ORO-Centermanagement unterstützt wird, geht an die Palliativ-Station im Krankenhaus Roth. Das Ziel dieser umfassenden,...

  • Schwabach
  • 16.08.19
Panorama
Silke Porath und Sören Prescher haben Freude am gemeinsamen Krimischreiben.

Schrödinger und sein furzender Hund Horst suchen den Mörder

NÜRNBERG (vs) - Zu zweit einen Krimi schreiben, geht nicht? - Geht doch. Das beweisen Silke Porath und Sören Prescher in ihrem aktuellen Gemeinschaftswerk „Mord mit Seeblick“. Bereits ihr erster gemeinsam erstellter Kriminalroman „Klosterkeller“ zeigte sich wie aus einem Guss. Der Nachfolger ist noch besser, da während der 400 Seiten viel Platz für lebendige Charaktere, spannende Nebenschauplätze und viele komischen Momente bleibt. Dafür ist auch die ungewöhnliche Perspektive mit...

  • Nürnberg
  • 30.11.18
Freizeit & Sport
Iris Stiller (Centermanagerin in der HUMA Schwabach)  unterstützt die Aktion von Renate Seitz (l.).

Großer Bücherflohmarkt für den guten Zweck

SCHWABACH (bab/vs) - Erneut lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie in Schwabach zu drei Bücherflohmärkten in Schwabach ein. Der Erlös kommt zu 100 Prozent dem evangelischen Pflegeheim "Hans-Herbst-Haus" zu Gute. Renate Seitz wird damit die Möglichkeit schaffen, einen neu entwickelten Ruheraum für die Bewohner des Hauses zu realisieren. Hier werden noch verschiedene Ausstattungen -wie zum Beispiel- Lichtquellen und Projektoren, die unterschiedliche visuelle Effekte erzeugen...

  • Schwabach
  • 04.04.17
Freizeit & Sport
Iris Stiller, - rechts im Bild-  Centermanagerin in der HUMA Schwabach unterstützt diese Aktion

Großer Bücherflohmarkt und gebastelte, goldfarbene Lesezeichen.

SCHWABACH -- Erneut lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie in Schwabach zu 3 Bücherflohmärkten in Schwabach ein. Der Erlös kommt zu 100 % dem evangelischen Pflegeheim "Hans-Herbst-Haus" zu Gute. Renate Seitz wird damit die Möglichkeit schaffen, einen neu entwickelten Ruheraum für die Bewohner des Hauses zu realisieren. Hier werden noch verschiedene Ausstattungen -wie zum Beispiel- Lichtquellen und Projektoren, die unterschiedliche visuelle Effekte erzeugen benötigt. Das...

  • Schwabach
  • 23.03.17
Lokales
Für die kommende Sonderausstellung zu Albert Speer bittet das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände um die Spende von Büchern des Architekten und NS-Rüstungsministers. Die Bücher können direkt an der Infotheke des Dokumentationszentrums, Bayernstraße 110, abgegeben werden.

Dokumentationszentrum sucht Bücher von Albert Speer

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Für die kommende Sonderausstellung zu Albert Speer bittet das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände um die Spende von Büchern des Architekten und NS-Rüstungsministers. Die Bücher können direkt an der Infotheke des Dokumentationszentrums, Bayernstraße 110, abgegeben werden. Die Sonderausstellung „Albert Speer in der BRD. Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit“ ist von 28. April bis 26. November 2017 im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände zu sehen und...

  • Nürnberg
  • 29.01.17
Panorama
Der neue „WAS IST WAS Band 126 Deutschland. Land und Leute entdecken“.

Was wird am Tag der Deutschen Einheit gefeiert?

REGION (pm/nf) - Am 3. Oktober ist „Tag der Deutschen Einheit“. Was wird denn aber eigentlich genau gefeiert? Wie kam es zur Wiedervereinigung? Was ist typisch für unser Land? Welche berühmten Persönlichkeiten kommen aus Deutschland und wie funktioniert das Regierungssystem? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es im neuen „WAS IST WAS Band 126 Deutschland. Land und Leute entdecken“. Mit WAS IST WAS Deutschland Land und Leute entdecken Natur, Geografie, Geschichte, Politik,...

  • Nürnberg
  • 30.09.16
Lokales
Eltern von Kindern im Alter von einem Jahr, drei und sechs Jahren erhalten in Schwanstetten ein Lesestart-Set.  Foto: Initiative Lesestart/Oliver Ruether

Bausteine für viel Freude am Lesen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Um Kinder von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen und vieler Partner. Die Gemeindebücherei Schwanstetten beteiligt sich deshalb an der Initiative Lesestart, die vom Bundesministerium für Bildung und der Stiftung Lesen ins Leben gerufen worden ist. Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung für die Jüngsten. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine...

  • Schwabach
  • 07.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.