Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Lokales
Außenansicht der Nürnberger Stadtbibliothek.

Leihschein aus dem Jahr 1370
Nürnberger Stadtbibliothek feiert 650-jähriges Bestehen

NÜRNBERG (dpa/lby) - Die Nürnberger Stadtbibliothek wird 650 Jahre alt. Damit gehört sie nach Angaben des Deutschen Bibliotheksverbands zu den ältesten öffentlichen Bibliotheken in Deutschland. Das erste Zeugnis sei ein Leihschein vom 30. Dezember 1370, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Damals habe der Rat der Stadt Drucke und Handschriften öffentlich bereitgestellt. Zum Vergleich: Die Münchner Stadtbibliothek ist eigenen Angaben nach 170 Jahre alt, die Stadtbücherei Würzburg geht auf das...

  • Nürnberg
  • 23.09.20
Lokales
Sven Heublein, Vorsitzender des Bürgervereins St. Johannis, und Paul Sünkel, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Nürnberg, bei der Einweihung.

Tessloff-Verlag spendete aus der ,,Was-ist-was"-Reihe
Nach zwei Jahren Planung: Bücherschrank in St. Johannis eingeweiht!

NÜRNBERG (sh) - Zweieinhalb Jahre von der Idee zur Einweihung: Am vergangenen Donnerstag wurde der Bücherschrank auf dem Bielingplatz eingeweiht und der Öffentlichkeit übergeben. Die Idee für den Bücherschrank an diesem Standort stammte von einer Bürgerin aus St. Johannis. „Im Februar 2018 sprach mich Heide Flatten an, ob St. Johannis nicht einen Bücherschrank brauchen könne“, so Sven Heublein bei der kleinen Einweihungsfeier. „Doch so einfach, wie sich das anhört, ist es nicht. Zunächst...

  • Nürnberg
  • 29.08.20
Lokales
Eine persönliche Ausleihe in der Stadtbibliothek Schwabach ist vermutlich erst ab dem 28. April wieder möglich.

Digitale Angebote weiterhin möglich
Schwabacher Stadtbibliothek öffnet erst am 28. April wieder

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadtbibliothek Schwabach bleibt weiterhin bis einschließlich Montag, 27. April 2020 geschlossen. Die Leihfristen der entliehenen Medien sowie die Gültigkeit der Ausweise werden automatisch angepasst. Neue Abgabefristen können auch online im Bibliothekskonto eingesehen werden. Den Bibliothekskundinnen und -kunden stehen natürlich unverändert die digitalen Angebote unter www.schwabach.de/stadtbibliothek zur Verfügung. Zum Beispiel verschiedene Lexika und E-Books...

  • Schwabach
  • 20.04.20
Freizeit & Sport
Lockere Atmosphäre beim Poetenfest im Schlossgarten.
Foto: © Erlanger Poetenfest / Erich Malter
2 Bilder

Über 12.000 Besucher erwartet
39. Erlanger Poetenfest: Willkommen im Literatur-Paradies!

ERLANGEN (pm/mue) - Literatur und Politik gehen traditionell am letzten Augustwochenende in Erlangen eine enge Verbindung ein: Vom 29. August bis 1. September findet heuer das 39. Erlanger Poetenfest statt – über 100 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten werden dieses Mal erwartet. Umweltschutz und Klimakrise, Aufrüstung und neue Kriegsgefahren, Verrohung von Sprache und Gesellschaft, dreißig Jahre Mauerfall, gemeinwirtschaftliches Handeln und...

  • Erlangen
  • 23.08.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
So macht das Erzählen von Witzen und neu erfunden Schimpfwörtern am meisten Spaß: im Flüsterton von Ohr zu Ohr.

Lieber „müffelnder Hühner-Schleim“ oder “sumpfiger Stiefel-Dreck“?
Das hat Spaß gemacht: Lustiges Schimpfwörtererfinden im Rother Freizeitbad!

ROTH  (pm/vs) - Dass Schimpfen nicht immer böse und aggressiv sein muss, sondern auch richtig lustig sein kann, das haben Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren beim Schimpfwörtererfinden im Rother Freizeitbad erleben dürfen. Mit Begeisterung und viel Fantasie kreierten die jungen Wortakrobaten Schimpfwörter an der Olchi-Schimpfworterfindermaschine: „grätiger Stinker-Lappen“, „müffelnder Hühner-Schleim“,“sumpfiger Stiefel-Dreck“, „matschiger-Fliegen-Pubs“ und „beuliger-Kröten-Knödel“ waren...

  • Landkreis Roth
  • 19.08.19
Anzeige
Freizeit & Sport
Am 24. August erwartet große und kleine Bücherwürmer im ORO Schwabach ein tolles Angebot für den guten Zweck.

Freudentag für alle Bücherwürmer
Bücherbasar im ORO am 24. August

SCHWABACH (pm/vs) - Am Samstag, 24. August, lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der DiakonieRoth/Schwabach in der Zeit von 8.30 bis 17 Uhr im ORO-Einkaufscenter in Schwabach zu einem Bücherflohmarkt ein. Wer Lust am Lesen hat, wird bei über 400 „neuwertigen“ Büchern ab einem Euro mit großer Wahrscheinlichkeit fündig. Der komplette Erlös der Aktion, die vom ORO-Centermanagement unterstützt wird, geht an die Palliativ-Station im Krankenhaus Roth. Das Ziel dieser umfassenden,...

  • Schwabach
  • 16.08.19
Panorama
Silke Porath und Sören Prescher haben Freude am gemeinsamen Krimischreiben.

Schrödinger und sein furzender Hund Horst suchen den Mörder

NÜRNBERG (vs) - Zu zweit einen Krimi schreiben, geht nicht? - Geht doch. Das beweisen Silke Porath und Sören Prescher in ihrem aktuellen Gemeinschaftswerk „Mord mit Seeblick“. Bereits ihr erster gemeinsam erstellter Kriminalroman „Klosterkeller“ zeigte sich wie aus einem Guss. Der Nachfolger ist noch besser, da während der 400 Seiten viel Platz für lebendige Charaktere, spannende Nebenschauplätze und viele komischen Momente bleibt. Dafür ist auch die ungewöhnliche Perspektive mit...

  • Nürnberg
  • 30.11.18
Freizeit & Sport
Kind vom z.punkt mit den neuen Büchern für den Leseclub.

Viele neue Bücher für den Leseclub

NÜRNBERG (pm/nf) - Neun große Kartons voller neuer Bücher für Kinder und Jugendliche von 5 bis 14 Jahren sind im Kinder- und Jugendhaus z.punkt in Gebersdorf eingetroffen. Voller Begeisterung machten sich die Kinder in der Offenen Tür des z.punkt daran, die lustigen, spannenden, fantastischen oder gruseligen Neuzugänge mit dem Eigentumsstempel des Leseclubs zu versehen, Ausleih- und Rückgabezettel einzukleben und zu überlegen, für welche Altersstufen die einzelnen Bücher geeignet...

  • Nürnberg
  • 26.10.18
Freizeit & Sport
Autorin und Journalistin Nicoletta de Rossi lebt seit 20 Jahren in Nürnberg.

Lesestoff für den Urlaub: Die besten Tipps für Bella Italia

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit Nicoletta de Rossi bei einem Glas Wein in der Kulturlounge im Thalia-Buchhaus CAMPE (Karolinenstraße) nach Venedig und Sizilien reisen.  Im Gepäck hat die gebürtige Venezianerin, die seit knapp 20 Jahren in Nürnberg lebt, ihre brandneuen ADAC-Reiseführer über Venedig und Sizilien. Besuchen Sie mit Nicoletta de Rossi ihre Lieblingsorte in der Lagunenstadt und lernen Sie die besonderen Orte auf der größten Insel Italiens kennen. Mit den Tipps, Anregungen und Einblicken...

  • Nürnberg
  • 13.06.18
Freizeit & Sport
Für Kinder gibt es viele Angebote wie die Bilderbuch-Lesewiese.
3 Bilder

Poetenfest Erlangen 2017: Highlights aus dem Programm des Poetenfestes

Erlangen (pm/vs) - Es ist eine machtvolle Demonstration für die Bedeutung des gedruckten Wortes: Vom 24. bis 27. August werden im Rahmen des Poetenfestes über 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten nach Erlangen kommen, um ihre neuen Werke vorzustellen, zu diskutieren und sich den Fragen des Publikums zu stellen. Im Mittelpunkt stehen 2017 die vier Autoren Ingo Schulze, Marie NDiaye, Michael Köhlmeier sowie der bekannte Kinderbuchautor und ,,Sams“-...

  • Erlangen
  • 18.08.17
Freizeit & Sport
Iris Stiller (Centermanagerin in der HUMA Schwabach)  unterstützt die Aktion von Renate Seitz (l.).

Großer Bücherflohmarkt für den guten Zweck

SCHWABACH (bab/vs) - Erneut lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie in Schwabach zu drei Bücherflohmärkten in Schwabach ein. Der Erlös kommt zu 100 Prozent dem evangelischen Pflegeheim "Hans-Herbst-Haus" zu Gute. Renate Seitz wird damit die Möglichkeit schaffen, einen neu entwickelten Ruheraum für die Bewohner des Hauses zu realisieren. Hier werden noch verschiedene Ausstattungen -wie zum Beispiel- Lichtquellen und Projektoren, die unterschiedliche visuelle Effekte...

  • Schwabach
  • 04.04.17
Freizeit & Sport
Iris Stiller, - rechts im Bild-  Centermanagerin in der HUMA Schwabach unterstützt diese Aktion

Großer Bücherflohmarkt und gebastelte, goldfarbene Lesezeichen.

SCHWABACH -- Erneut lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie in Schwabach zu 3 Bücherflohmärkten in Schwabach ein. Der Erlös kommt zu 100 % dem evangelischen Pflegeheim "Hans-Herbst-Haus" zu Gute. Renate Seitz wird damit die Möglichkeit schaffen, einen neu entwickelten Ruheraum für die Bewohner des Hauses zu realisieren. Hier werden noch verschiedene Ausstattungen -wie zum Beispiel- Lichtquellen und Projektoren, die unterschiedliche visuelle Effekte erzeugen benötigt....

  • Schwabach
  • 23.03.17
Lokales
Für die kommende Sonderausstellung zu Albert Speer bittet das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände um die Spende von Büchern des Architekten und NS-Rüstungsministers. Die Bücher können direkt an der Infotheke des Dokumentationszentrums, Bayernstraße 110, abgegeben werden.

Dokumentationszentrum sucht Bücher von Albert Speer

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Für die kommende Sonderausstellung zu Albert Speer bittet das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände um die Spende von Büchern des Architekten und NS-Rüstungsministers. Die Bücher können direkt an der Infotheke des Dokumentationszentrums, Bayernstraße 110, abgegeben werden. Die Sonderausstellung „Albert Speer in der BRD. Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit“ ist von 28. April bis 26. November 2017 im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände zu sehen...

  • Nürnberg
  • 29.01.17
Lokales

Weihnachts-PopUp: Design-Bude auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf dem diesjährigen Nürnberger Christkindlesmarkt gibt es erstmals den sogenannten Weihnachts-PopUp. Es handelt sich um eine Bude, an der junge Designerinnen und Designer aus der Region ihre Produkte für jeweils zwei bis fünf Tage anbieten. Sie läuft in Regie der Plattform für zeitgenössische Gestaltung Frisches Design des Creativ Forum e.V. aus Nürnberg, die den Auftritt und die wechselnde Standbesetzung koordiniert. Der für den Christkindlesmarkt zuständige Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 22.11.16
Freizeit & Sport
Symbolfoto: © Jag_cz/Fotolia.com

Lesezauber im „blätterWALD“

FORCHHEIM / LANDKREIS (rr/mue) - In der Zeit vom 8. bis 16. November veranstalten das Kulturamt und die VHS des Landkreises gemeinsam mit der Sparkasse Forchheim das Literaturprojekt „blätterWALD“. Die 4. Literaturtage im Forchheimer Land leben von ihrer Vielfalt und richten sich je nach Lesung an Schüler, Jugendliche und Erwachsene. Die Spanne der insgesamt zwölf Lesungen reicht von Historienromanen, Krimis, Abenteuergeschichten und Erzählungen mit aktuellen Themen bis hin zu Lyrik und vielem...

  • Forchheim
  • 21.10.16
Lokales
Die stellvertretende Vorsitzende der Lobby für Kinder e.V., Dr. Christa Räppe (l.), rechts Mitglied und Spenderin Carmen Gilles.
3 Bilder

Lobby für Kinder e.V. hat 19 Bücherkisten mit 570 Büchern gespendet

NÜRNBERG (pm/nf) - Die LOBBY FÜR KINDER e.V. hat im Rahmen ihres Projekts „1000+1 Buch“ an die neue Michael-Ende-Grundschule 19 Bücherkisten mit 570 Büchern im Wert von 5379,88 Euro übergeben. Die Sparkasse Nürnberg hat dieses Geschenk mit 1.500 Euro unterstützt. Die Freude der Schülerinnen und Schüler war riesengroß. Die Schulleitung ist für das große Büchergeschenk zur Leseförderung sehr dankbar. Weitere Schulen stehen auf der Warteliste. Insgesamt hat die LOBBY FÜR KINDER e.V. hat...

  • Nürnberg
  • 18.10.16
Panorama
Der neue „WAS IST WAS Band 126 Deutschland. Land und Leute entdecken“.

Was wird am Tag der Deutschen Einheit gefeiert?

REGION (pm/nf) - Am 3. Oktober ist „Tag der Deutschen Einheit“. Was wird denn aber eigentlich genau gefeiert? Wie kam es zur Wiedervereinigung? Was ist typisch für unser Land? Welche berühmten Persönlichkeiten kommen aus Deutschland und wie funktioniert das Regierungssystem? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es im neuen „WAS IST WAS Band 126 Deutschland. Land und Leute entdecken“. Mit WAS IST WAS Deutschland Land und Leute entdecken Natur, Geografie, Geschichte, Politik,...

  • Nürnberg
  • 30.09.16
Freizeit & Sport
Symbolbild: © Romolo Tavani/Fotolia.com

Erlanger Poetenfest: Zauber der Literatur

ERLANGEN (pm/mue) - Vom 25. bis 28. August lädt das mittlerweile 36. Erlanger Poetenfest wieder über 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten zu Lesungen und Gesprächen ein. Autorenporträts sind Ilija Trojanow und Aris Fioretos gewidmet, Raoul Schrott stellt sein Epos „Erste Erde“ vor, und Herta Müller spricht über Flucht und Leben im Exil. An den Lesenachmittagen im Schlossgarten präsentieren unter anderen Shida Bazyar, Gerhard Falkner, Abbas Khider, Katja...

  • Erlangen
  • 12.08.16
Freizeit & Sport
TESSLOFF-Geschäftsführer Hermann Hohenberger, OB Dr. Ulrich Maly, TESSLOFF-Pressesprecherin Nicole Hummel, Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas und Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse.

OB Ulrich Maly besuchte Tessloff-Stand auf der Spielwarenmesse

NÜRNBERG (jrb) - Am Montag ging die diesjährige Spielwarenmesse erfolgreich zu Ende. Die 2.851 Aussteller waren zufrieden, insgesamt 71.000 Fachbesucher waren in diesem Jahr zu Gast in der Noris. Darunter auch Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, der neben anderen auch den Messestand des TESSLOFF Verlags besuchte. Besonders erfreut zeigte sich Maly darüber, dass die Reihe WAS IST WAS schon seit mehr als 50 Jahren Bestand hat – fanden sich doch in seinem Bücherschrank als Kind ebenfalls...

  • Nürnberg
  • 02.02.16
Freizeit & Sport
Kinder aus dem Kinder- und Jugendhaus  z.punkt mit neuen Büchern für den Leseclub.

Kistenweise neue Bücher für Leseclub

NÜRNBERG (pm/nf) - Neun große Kartons voller neuer Bücher sind im Leseclub des Kinder- und Jugendhauses z.punkt in Gebersdorf angekommen. Absender der Bücherkisten ist die Stiftung Lesen. Sie fördert den 2014 gegründeten Leseclub, in dem Kinder von 6 bis 14 Jahren Bücher, Hörbücher, E-Books und Spiele zum Schmökern und kostenfreiem Ausleihen finden. Besonders freut sich Angela Schneider über die Lieferung: „Das macht mir selber so viel Spaß, all die neuen Bücher in die Hand zu nehmen“, sagt...

  • Nürnberg
  • 11.12.15
Freizeit & Sport

Trotz Traumsommer in den Sommerferien 1312 Bücher gelesen

ROSENHEIM - eim diesjährigen Sommerferien-Leseclub haben 177 Schülerinnen und Schüler in sechs Wochen 1312 Bücher verschlungen und wurden dafür mit einer Urkunde belohnt. Während der Sommerferien fand in Bayern landesweit der Sommerferien-Leseclub statt, eine Initiative zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. Über 150 öffentliche Bibliotheken beteiligen sich heuer an der Ferienaktion und die Rosenheimer Stadtbibliothek war zum sechsten Mal mit dabei. Mit finanzieller Unterstützung...

  • Bayern
  • 02.10.15
Freizeit & Sport
Mehrfachband aus Leipzig mit bemaltem Goldschnitt.

Führungen zur „Mode, Bücher einzubinden“

NÜRNBERG (pm/nf) - Wahre Kunstwerke sind bei den Führungen durch die Ausstellung „Diese und jene Mode, Bücher einzubinden. Einbandkunst aus sechs Jahrhunderten“ in der Stadtbibliothek zu entdecken: Dr. Christine Sauer, Leiterin der Historisch-Wissenschaftlichen Bibliothek, führt am Mittwoch, 15. und 29. Oktober, 5. und 19. November sowie 3. und 17. Dezember, jeweils um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumplatz 4, Ebene L2, durch die Präsentation. Die Teilnahme ist...

  • Nürnberg
  • 14.10.14
Lokales
Eltern von Kindern im Alter von einem Jahr, drei und sechs Jahren erhalten in Schwanstetten ein Lesestart-Set.  Foto: Initiative Lesestart/Oliver Ruether

Bausteine für viel Freude am Lesen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Um Kinder von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen und vieler Partner. Die Gemeindebücherei Schwanstetten beteiligt sich deshalb an der Initiative Lesestart, die vom Bundesministerium für Bildung und der Stiftung Lesen ins Leben gerufen worden ist. Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung für die Jüngsten. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine...

  • Schwabach
  • 07.01.14
Lokales
Heike Jung geht es in ihren beiden Arbeitsheften nicht nur um reine Kopfarbeit, sondern auch um spielerische und kreative Wissensvermittlung.        Foto: Wunder

Auf Tour durch den Tiergarten

Heike Jung bringt Kindern die Tiere im Zoo näherFÜRTH - Nachdem sie sich in ihren bisherigen Büchern vor allem mit der heimischen Fauna beschäftigte, wendet sich Heike Jung nun erstmals der exotischen Tierwelt zu: „Tiere im Zoo“ lautet der Titel zweier neuen Bände, die im Auer Verlag erschienen sind. Die beiden Bücher – oder besser: Arbeitshefte – sind für die jeweiligen Altersgruppen im Kindergarten und in der Grundschule konzipiert und aufgebaut. Jung bringt den...

  • Fürth
  • 12.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.