Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

Lokales
Dr. Maggie McDudel und Dr. Beppo messen humorvoll den Abstand zwischen sich. Die Kinder der Station Regenbogen sind froh, dass die Klinikclowns zumindest auf der Dachterrasse wieder auftreten dürfen.
2 Bilder

Emotionale Stütze und helfende Hände auf der Station Regenbogen
Wie Corona den Alltag in der Cnopfschen Kinderklinik verändert hat

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Cnopfschen Kinderklinik bekommen Kinder mit Krebserkrankungen eine hochspezialisierte medizinische Versorgung. Das Kinderonkologische Zentrum der Klinik zeichnet sich aber auch durch seine familienfreundliche Atmosphäre aus. Doch in Zeiten von Corona gilt auch in der Station Regenbogen: Abstand halten. So müssen Eltern, Kinder und Mitarbeiter neue Wege finden, um Nähe aufzubauen. Als Katja Roßmanns sechsjährige Tochter Franca im März ihre Krebstherapie...

  • Nürnberg
  • 27.05.20
Panorama
Familien können ab dem 30. Mai in Bayern wieder gemeinsam in einem Hotel oder einer Pension übernachten.

Bayern atmet auf
Hotels und Pensionen dürfen ab 30. Mai wieder öffnen

REGION (pm/vs) - Gaststätten haben seit rund zwei Wochen geöffnet und rechtzeitig zum Pfingstwochenende am 30. Mai dürfen in Bayern Touristen auch wieder in Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen übernachten. Mit etwas Disziplin angesichts der Coronakrise ist jetzt auch wieder ein kleiner Urlaub möglich. Beim Aufenthalt und den Übernachtungen sind jedoch nach Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung unter anderem folgende Regeln einzuhalten: • Eine Wohnung oder ein Zimmer dürfen nur...

  • Nürnberg
  • 20.05.20
Panorama
Bericht aus der Kabinettssitzung vom 12. Mai 2020 mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Staatsminister Dr. Florian Herrmann und Gesundheitsministerin Melanie Huml (v.l.). 
Live-Übertragung bei bayern.de

Versammlungen ++ Gastronomie ++ Sport ++ Fernverkehr
Ergebnisse der Ministerratssitzung: Das Wichtigste im Überblick

FRANKEN (nf) - Am Dienstag, 12. Mai 2020, leitete Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Sitzung des Ministerrats in der Staatskanzlei. Das Kabinett befasste sich im Schwerpunkt mit der Corona-Pandemie. Über die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen informierten im Anschluss der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Gesundheitsministerin Melanie Huml. Thema war in erster Linie die Umsetzung der Beschlüsse aus der vergangenen...

  • Nürnberg
  • 12.05.20
Panorama
Das Team des Fränkischen Freilandmuseums mit Museumsleiter Dr. Herbert May begrüßt seine Besucher. Am Montag, den 11. Mai, öffnet das Museum wieder mit einem einge- schränkten Betrieb.
2 Bilder

Wiedereröffnung des Fränkischen Freilandmuseums am 11. Mai
„Schee, dasser widder do seid!“

FRANKEN (pm/nf) - Allmächd, hemm mir Eich vermissd!“– so begrüßt das Team des Fränkischen Freilandmuseums des Bezirks Mittelfranken seine Besucher. Ab Montag, 11. Mai, ist das Freilandmuseum in Bad Windsheim wieder geöffnet. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen gibt es zunächst einen etwas eingeschränkten Betrieb –  ab 11. Mai ist wieder täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Freigelände des Museums, 23 Häuser und die Sonderausstellungen stehen den Besuchern offen. Im...

  • Nürnberg
  • 09.05.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Mit Hilfe der Spendengelder konnten Einmalzahlungen an insgesamt 27 freischaffende Künstler ausbezahlt werden, die von Vorstellungsausfällen am Staatstheater Nürnberg bis Ende Juli betroffen sind. Symbolbild aus der Inszenierung „Cosí fan tutte“ in der Regie von Jens-Daniel Herzog, Staatstheater Nürnberg 2019.

Große Spendenbereitschaft
70.000 Euro für die freien Künstler am Staatstheater

NÜRNBERG (pm/nf) - Anlässlich der Corona-bedingten Schließung des Staatstheaters Nürnberg haben die Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V. und ihr Präsident Ulli Kraft Anfang April eine Spendenkampagne für freischaffende Künstlerinnen und Künstler am Staatstheater Nürnberg initiiert. Das selbst gesetzte Ziel von 50.000 Euro konnte dank der großen Spendenbereitschaft mit insgesamt 70.000 Euro sogar übertroffen werden. Etwas mehr als die Hälfte der Spenden erbrachten die Mitglieder der Freunde...

  • Nürnberg
  • 08.05.20
Anzeige
Lokales
Das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. am Klinikum Nürnberg Süd bei einer Dienstbesprechung unter Corona-Bedingungen mit Mundschutz.
4 Bilder

Klabautermann e.V. engagiert sich trotz Coronakrise ++ Wichtige Unterstützung nach Klinikaufenthalt
„Wir sind weiterhin für die Familien da“

NÜRNBERG (pm/nf)  - Auch in der Corona-Krise ist das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. für die Familien auch in deren häuslichem Umfeld im Einsatz. Die Nachsorge-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mussten jedoch ihre Arbeit wegen Corona umstellen, um die coronabedingten Hygiene-Vorgaben einzuhalten um den Schutz der Familie und den Eigenschutz  zu gewährleisten. Dabei ließ sich das Nachsorge-Team von der Hygieneabteilung des Klinikums Nürnberg beraten und steht in...

  • Nürnberg
  • 06.05.20
Lokales
Der Hauptmarkt ist immer noch fast menschenleer.
15 Bilder

Bald öffnen wieder mehr Geschäfte
Zwischen Ausharren und Hoffen: Bilder aus dem Herzen Nürnbergs

NÜRNBERG (pm/vs) - Ab 27. April gibt es Lockerungen bei der Öffnung von Geschäften und Behörden. Bis auch Gaststätten und Biergärten wieder auf sind, wird es aber noch dauern. Der MarktSpiegel hat Fotos in der Nürnberger Innenstadt gemacht. Vom Wiederaufbau der im März abgebrannten Gaststätte "Augustiner Zur Schranke" über den immer noch fast menschenleeren Hauptmarkt bis hin zu Schildern und Plakaten in Geschäften und an öffentlichen Stellen: Die Sehnsucht nach Planbarkeit und Normalität ist...

  • Nürnberg
  • 23.04.20
Panorama
Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus haben die Verbraucherstimmung im April schwer getroffen.

Einkommenserwartung im freien Fall
Corona-Schock: Konsumklima erreicht historischen Tiefpunkt

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus haben die Verbraucherstimmung im April schwer getroffen. Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung befinden sich im freien Fall, während die Konjunkturerwartung nur moderate Einbußen hinnehmen muss. Folglich prognostiziert GfK für Mai 2020 einen historischen Tiefstand von -23,4 Punkten und damit 25,7 Punkte weniger als im April dieses Jahres. Das sind Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für...

  • Nürnberg
  • 23.04.20
Lokales
Falls die Politik keinen Rückzieher macht, dürfen die Friseursalons ab 4. Mai wieder öffnen.

Erster Ansturm auf die Salons steht bevor: Müssen wir jetzt wieder warten?
Waschen und schneiden? Ja, bitte!

REGION (nf) - Seit dem 23. März sind die Friseurgeschäfte in Bayern geschlossen. Doch bald ist es soweit: endlich die Haare nach mehreren Wochen wieder schneiden lassen! Ein Schutzstandard regelt nun, unter welchen Vorgaben Friseursalons ab 4. Mai öffnen dürfen. Doch jetzt wird ein Ansturm auf die Salons erwartet, der wieder zu wochenlangen Wartezeiten führen kann. Manche Friseure bieten in den Tagen vor der Öffnung eine telefonische Reservierung an.  Die Bedingungen: Zu den verpflichtenden...

  • Nürnberg
  • 23.04.20
Lokales
Symbolbild: © peterschreiber.media stock.adobe.com

Schützen Zytokin-Hemmer?
Spezielle Medikamente bremsen COVID-19 offenbar aus

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - COVID-19 führt zu einer ähnlichen überschießenden Immunreaktion in der Lunge wie Rheuma, Schuppenflechte oder Darmentzündungen in den jeweiligen betroffenen Organen. Ein Forschungsteam der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat nun in einer Studie gezeigt, dass Medikamente, die gegen die Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden (so genannte Zytokin-Hemmer), COVID-19-Infektionen hemmen, bevor sich die Viren im Körper ausbreiten können. COVID-19...

  • Nürnberg
  • 22.04.20
Lokales
Ist eine Therapie gegen Covid-19 bald keine Theorie mehr? FAU-Wissenschaftler sind momentan zumindest einer passiven Methode auf der Spur – und das offenbar erfolgreich.
Foto: © Michael Rabenstein / Uni-Klinikum Erlangen

FAU-Forscher kommen vorwärts
Erlanger Experten sind Impfung gegen Covid-19 auf der Spur

ERLANGEN (pm/mue) - Nichts Geringeres als die Entwicklung einer passiven Impfung gegen Covid-19 hat sich ein Forscherteam der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und des Universitätsklinikums Erlangen (UKER) und ihre Partner vom Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie in Leipzig sowie vom Deutschen Primatenzentrum in Göttingen vorgenommen. Ziel des ambitionierten Projektes ist es, monoklonale Antikörper zu entwickeln, mit denen zum Beispiel medizinisches...

  • Nürnberg
  • 22.04.20
Lokales

Ministerpräsident Söder verkündete die Absage des Oktoberfestes
Schlechte Karten auch für unser Herbstvolksfest?

NÜRNBERG (nf) - Das Nürnberger Volksfest war geplant vom 28. August bis 13. September 2020. Die Allgemeinverfügung der Coronazeit hat mittlerweile längst große Feste grundsätzlich bis 31. August untersagt. Doch die Absage des Münchener Oktoberfestes von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Münchens OB Dieter Reiter, lässt für das Nürnberger Herbstvolksfest nichts Gutes hoffen.  Dr. Markus Söder: ,,Solange es keinen Impfstoff gibt, solange es kein Medikament gibt, müssen wir vorsichtig...

  • Nürnberg
  • 21.04.20
Lokales
Musste jetzt mit seinem Team das Schlossgartenfest für heuer absagen: FAU-Präsident Joachim Hornegger. 
Foto: © Uwe Müller

„Sicherheit und Gesundheit gehen vor“
FAU-Präsident Hornegger sagt Schlossgartenfest ab!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat das Schlossgartenfest 2020 abgesagt. Damit folgt auch die FAU den Vorgaben der Bundesregierung und des Freistaats Bayern, wonach zur Eindämmung der Corona-Krise sämtliche Großveranstaltungen bis vorerst 31. August untersagt sind. „Wir bedauern sehr, dass unser Schlossgartenfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Doch wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den tausenden...

  • Erlangen
  • 21.04.20
Panorama
Einige Beispiele der Nasen-Mund-Masken, die von den fleißigen Näherinnen aktuell hergestellt werden.

Gegen eine Spende abzugeben
Tierhilfe Franken produziert Mund-Nasen-Masken

REGION (pm/vs) - Not macht erfinderisch: Weil wegen der Coronakrise die meisten anderen finanziellen Einnahmequellen weggebrochen sind, nähen fleißige Mitarbeiterinnen aktuelle Mund-Nasen-Masken aus Stoff, um sie gegen eine Spende an die Tierhilfe Franken e.V. abzugeben. Die Masken bieten einen Grundschutz vor allem für Personen, die sich in der Nähe eines möglicherweise Erkrankten aufhalten. Sie können zwar nicht verhindern, dass Coronaviren etwa beim Niesen oder Husten an die Umwelt...

  • Nürnberg
  • 20.04.20
Lokales

Tag der Regionen im Nürnberger Land 2020 auch abgesagt

NÜRNBERGER LAND (lra/nf) - Nach der lange gehegten Hoffnung, die beliebte Traditionsveranstaltung „Tag der Regionen“ auch im Jahr der Corona-Krise trotz aller gebotenen Beschränkungen durchführen zu können, steht nun fest, dass es heuer keinen Tag der Regionen im Nürnberger Land geben wird. Der Tag der Regionen zählt mit oft mehr als 10.000 Besuchern zu den größten Events im Landkreis und stellt die Themen Ökologie, Ökonomie, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung auf regionaler Ebene in den...

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Lokales
Laut Bayerischer Verkehrsministerin ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im öffentlichen Nahverkehr dringend geboten.

Schutz für Fahrgäste und Personal
Corona: Masken-Gebot im ÖPNV

Hauptverkehrszeiten meiden und auf alle Türen und Waggons verteilen REGION (pm/nf) - Das öffentliche Leben in Bayern wird schrittweise wieder hochgefahren. Um dabei eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und die erzielten Fortschritte nicht zu gefährden, hat die Bayerische Staatsregierung umfassende Schutzmaßnahmen beschlossen. Im öffentlichen Personennahverkehr sollen Fahrgäste und Personal ab sofort mit sogenannten „Community-Masken“ vor Ansteckung geschützt werden....

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Ratgeber
Achtung: Nicht jedes Material macht bei der Herstellung von Mund-Nasen-Schutzmasken auch wirklich Sinn.
Symbolfoto: © All king of people / stock.adobe.com

„Do it yourself“ gegen Corona
Wie ein selbstgebauter Mund-Nasen-Schutz wirksamer werden kann

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Medizinische Gesichts- und Atemschutzmasken sind mittlerweile rar – viele Menschen gehen daher dazu über, sich Behelfsmasken selbst zu nähen. Doch ist deren Wirksamkeit eher gering und sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl, wie Prof. Dr. Dirk Schubert, Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Polymerwerkstoffe) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Interview betont: Herr Prof. Schubert, Sie kritisieren die vielen...

  • Erlangen
  • 16.04.20
Lokales
So schwer es auch fällt, bitte unternehmen Sie während der Osterfeiertage keine weiteren Ausflüge.

Keine Ausflüge in beliebte Ausflugsgebiete ++ Parkplätze in den Wandergebieten teilweise gesperrt
Bitte bleiben Sie auch über die Osterfeiertage zu Hause!

REGION (pm/nf) - Wie bereits am letzten Wochenende kündigt sich auch für die Osterfeiertage schönes Frühlingswetter an. Auch wenn dieses nach draußen lockt: Der Aufenthalt im Freien ist vorerst bis zum 19. April unverändert nur bei Vorliegen triftiger Gründe zulässig. „Dazu gehören natürlich weiterhin auch Sport, Spazierengehen und Bewegung an der frischen Luft entweder alleine oder zusammen mit Angehörigen des eigenen Hausstands“, so Verkehrsministerin Kerstin Schreyer. „Ich bitte Sie aber...

  • Nürnberg
  • 08.04.20
Lokales

Eingeschränkte Öffnung Gartenabfallsammelstellen

NÜRNBERG - Vier Gartenabfallsammelstellen der Stadt Nürnberg öffnen ab Donnerstag, 9. April 2020, für einen Notbetrieb. In den Sammelstellen Otto-Kraus-Straße 10, Schafhof, Willstätterstraße 85, Gebersdorf, Andernacher Straße 18c, Ziegelstein, und Liegnitzer Straße, Langwasser, dürfen nur haushaltsübliche Mengen (bis zu einer Höchstmenge von zwei Kubikmetern) Grüngut von Nürnberger Grundstücken angeliefert werden. Bei der Anlieferung auf den Gartenabfallsammelstellen ist auf den...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Ratgeber

#supportyourlocalrestaurants
speisekarte.de unterstützt Restaurants mit eigenem Bestell-Service

speisekarte.de stellt Restaurants, die kurzfristig auf den Außer-Haus-Verkauf umsteigen (müssen), eine kostenlose Speisekarte mit Bestellfunktion zur Verfügung. Der Spezialist für digitale Speisekarten mit über 11jähriger Erfahrung, erweitert sein Produktportfolio um eine Bestellfunktion für den AußerHaus-Verkauf. Die Bestellung erfolgt online auf www.speisekarte.de oder auch auf der restauranteigenen Webseite, die Bezahlung direkt im Restaurant bei der Abholung. „Wir haben uns für die...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Lokales
OB König: „Wenn wir alle zusammenhalten, überstehen wir auch diese schwere Zeit!“

Marcus König (CSU) beantwortet die wichtigsten Fragen zum Amtsantritt.
Nürnbergs neuer OB im ersten Interview!

MarktSpiegel: Herr Oberbürgermeister, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl. Was hat Ihre Frau dazu gesagt? Marcus König: „Glückwunsch mein Schatz.“ Können Sie mitten in der Coronakrise jetzt überhaupt die Verwaltung der Stadt Nürnberg übernehmen? Wie geht das? „Ich kann, darf und muss die Verwaltung jetzt übernehmen – auch in dieser schwierigen Zeit. Ich bin bereits seit dem Tag nach der Stichwahl in den Krisenstab mit eingebunden und es läuft eine gute und inhaltsstarke Übergabe. Ich...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Lokales
Elisabeth Hann von Weyhern und Dr. Stefan Ark Nitsche wollen in diesen schweren Zeiten Mut machen.

Von Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern und Regionalbischof Dr. Stefan Ark Nitsche
Ostergruß für die MarktSpiegel-Leserinnen und -Leser

Liebe Leserinnen und Leser des Marktspiegels, liebe Schwestern und Brüder, „Hoffen auf Ostern“ oder „Kehrt Ostern das Leben zurück?“ so oder so ähnlich konnte man es in den letzten Tagen immer wieder als Überschrift in den Medien lesen. Die Corona-Pandemie ist das alles bestimmende Thema und viele hatten die Hoffnung, dass nach Ostern die notwendigen Beschränkungen unseres Alltags gelockert werden. Heute wissen wir: Nein! Ostern kehrt das Leben nicht zurück! „Dieses Virus muss doch endlich...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Panorama
Michael Trifellner, Fuhrparkleitung am Standort Eching, Bau- und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und Christian Hörner, Geschäftsbereichsleiter Logistik bei Edeka Südbayern.

LKW-Fahrer soll Zugang zu sanitären Einrichtungen in Logistikzentren und Lebensmittelmärkten erhalten
Versorgung der Bevölkerung ist gesichert

REGION (pm/nf) - Die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs ist in der aktuellen Situation wichtiger denn je. Damit dies nicht an bürokratischen Hürden scheitert, hat das bayerische Bauministerium bauaufsichtliche Lieferbeschränkungen für betroffene Geschäfte vorübergehend ausgesetzt. Damit wird ermöglicht, dass diese auch außerhalb der bisher üblichen Zeiten beliefert werden können. „Die Bürgerinnen und Bürger in Bayern können beruhigt sein“, machte Schreyer. „Hier im...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Freizeit & Sport
Die BFV-Trainer Sarah Romert, Daniel Jungwirth und Philipp Ropers (v.r.).

BFV veröffentlicht eigene Video-Serie seiner Trainer mit Workouts für zuhause
Fußballer aufgepasst: Trainieren trotz Corona!

REGION (pm/nf) - Fit bleiben mit dem neuen BFV.telegym! Um trotz des aufgrund der COVID-19-Pandemie ausgesetzten Spiel- und Trainingsbetriebs weiter am Ball zu bleiben, hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) auf seiner Homepage www.bfv.de eine exklusive und eigenproduzierte Video-Serie mit Workouts für zuhause veröffentlicht. In insgesamt 33 Videos setzen die Verbandstrainer Sarah Romert, Daniel Jungwirth und Philipp Ropers viele verschiedene und für den Fußball relevante...

  • Nürnberg
  • 06.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.