Eva Simoneit-Wanke

Beiträge zum Thema Eva Simoneit-Wanke

Lokales
Neue Spende im Sinne von Manfred Roth: Dr. Wilhelm Polster (vorne in der Mitte), Vorstand der Manfred Roth-Stiftung, übergab gemeinsam mit Stiftungsrat Klaus J. Teichmann (2. v. r.) den Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro. Über die wertvolle Unterstützung freuten sich gemeinsam mit den Ehrenamtlichen die beiden Diakonie-Vorständ*innen Brigitte Beißer (l.) und Stephan Butt (2. v. l.), Eva Siemoneit-Wanke (vorne rechts), Pfarrerin der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Heilig Geist, Dorothea Eichhorn (4. v. r.), Leiterin Diakonische Sozialarbeit bei der Diakonie Fürth, Norbert Ehrensperger (hinten rechts) (Pfarrer in Heilig Geist) sowie Jörg Sichelstiel (l.) (evangelischer Dekan in Fürth).

Manfred Roth-Stiftung unterstützt Gemeinwesenprojekt mit 20.000 Euro
Spende stellt „GeH Hin“ auf tragfähige Säulen

FÜRTH (pm/ak) – „GeH Hin“ – diese beiden Worte stehen seit 2012 für ein von der Diakonie Fürth in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Heilig Geist im Fürther Stadtteil Hardhöhe initiiertes Gemeinwesenprojekt. Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro trägt die gemeinnützige Manfred Roth-Stiftung wesentlich dazu bei, dass „GeH Hin“ auch in Zukunft auf tragfähigen Säulen steht. Finanzielles Engagement dort, wo es hilft, und für gemeinnützige Zwecke gebraucht wird – für die Manfred...

  • Fürth
  • 30.07.21
Lokales
Gisela Simoneit und Eva Simoneit-Wanke als Luthers Käthe und moderne Pfarrerin
26 Bilder

Neujahrsempfang 2017 in St. Jobst

St. Jobst (li) Die evangelische Kirchengemeinde St. Jobst hat zu einem Festgottesdienst und anschließendem Neujahrsempfang eingeladen. Bereits der Gottesdienst stand unter dem Motto des Jubiläumsjahrs der Reformation und auch der Empfang wurde durch das Duo Eva Siemoneit-Wanke und Gisela Simoneit mit einem Anspiel zu Luthers Tischreden eingeleitet. Gisela Simoneit deckte als Katharina Luther den Tisch für Spalatin und die Studenten: "Was sich verändert hat, auch für uns Weiberleit, in Luthers...

  • Nürnberg
  • 29.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.