Fachkräftemangel

Beiträge zum Thema Fachkräftemangel

Panorama
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen).
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Habeck setzt auf „flexible Lebensarbeitszeit“
Freiwillig später in die Rente gehen?

BERLIN (dpa/mue) - Im Kampf gegen den Mangel an Fachkräften hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ein freiwilliges höheres Renteneintrittsalter ins Spiel gebracht.
 Habeck sagte dem «Handelsblatt», auf einer freiwilligen Basis sollte es längere Lebensarbeitszeiten geben können. «Man sollte flexibel länger arbeiten können. Das wäre ein doppelter Gewinn: Wer will, kann sein Wissen, sein Können, seine Erfahrung noch länger einbringen. Davon können Betriebe und die Gesellschaft...

  • Nürnberg
  • 21.02.22
Panorama
Symbolfoto: © cassis / stock.adobe.com

Chancen für geflüchtete Akademiker
FAU und regionale Unternehmen initiieren „Talentegrate“

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker beim Einstieg in den Arbeitsmarkt begleiten und gleichzeitig regionale Unternehmen durch einen oft noch unerschlossenen Talentpool bereichern: Das ist die Idee hinter „Talentegrate“. Hierbei kooperieren die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sowie die Firmen adidas, Schaeffler und Siemens; als Schirmherren und Unterstützer sind Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik, der bayerische Innenminister...

  • Erlangen
  • 16.02.22
Panorama
Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Immer mehr geben auf
Das leise Sterben deutscher Apotheken

BERLIN (dpa/mue) - Die Zahl der Apotheken in Deutschland geht weiter zurück: Ende des vergangenen Jahres zählte die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) noch 18.461 Betriebsstätten. Das seien fast 300 weniger als ein Jahr davor.
 Noch stärker ging demnach jedoch die Zahl der selbstständigen Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zurück – um 2,8 Prozent auf etwas mehr als 13.700. Die Inhaber dürfen hierzulande bis zu drei Filialen unterhalten; insofern ist ihre Zahl stets...

  • Nürnberg
  • 02.02.22
Lokales
Symbolfoto: didesign / stock.adobe.com

Großes Interesse nach erstem Aufruf
Weitere Pflegekräfte gesucht!

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Die jüngst gemeinsam mit den Kliniken, Pflege- und Betreuungseinrichtungen gestartete Suche der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt nach neuen Pflegekräften stößt nach Angaben aller Beteiligten auf große Resonanz. Über 40 Freiwillige, so informiert die Erlanger Stadtverwaltung, hatten sich bereits in den ersten Stunden gemeldet; weitere Unterstützungskräfte sind jedoch nach wie vor sehr willkommen. Gesucht werden neben Fachkräften im...

  • Erlangen
  • 28.01.22
Panorama
Stefan Wolf: «Diejenigen, die in der Produktion arbeiten, die müssen da sein, für die hat sich nichts geändert.»
Foto: Marijan Murat/dpa

Auswirkungen der Pandemie
Metaller-Chef Wolf: „Spannungen nehmen zu!“

BERLIN (dpa/mue) - Homeoffice-Regeln sowie die Debatten rund ums Thema Impfen spalten aus Sicht des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall auch die Belegschaften vieler Unternehmen.
 «Die unterschiedliche Betroffenheit etwa beim Homeoffice teilt die Menschen in den Betrieben gefühlt in eine Zweiklassengesellschaft», so Verbandspräsident Stefan Wolf gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. «Diejenigen, die in der Produktion arbeiten, die müssen da sein, für die hat sich nichts geändert.» Andere...

  • Nürnberg
  • 11.01.22
Panorama
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Warnung aus der Wirtschaft
Verschärfung des Fachkräftemangels befürchtet

BERLIN (dpa/mue) - Die deutsche Wirtschaft hat vor einer massiven Verschärfung des Fachkräftemangels in den kommenden Jahren gewarnt. «Der Höhepunkt des Fachkräftemangels kommt erst noch», so DIHK-Präsident Peter Adrian gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. 
Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger sagte: «Der Fachkräftemangel bleibt ein Topthema für die deutsche Wirtschaft und für unsere Wettbewerbsfähigkeit in den kommenden Jahren. Wir brauchen qualifizierte Zuwanderung.» Handwerkspräsident Hans...

  • Nürnberg
  • 03.01.22
Panorama
Der Pflegebereich und der Gesundheitssektor insgesamt sind besonders vom Fachkräftemangel betroffen.
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Umfrage am Arbeitsmarkt
Fachkräftemangel ist viel größer als erwartet

GÜTERSLOH (dpa/mue) - Der Fachkräftemangel ist einer Umfrage zufolge für viele Unternehmen in Deutschland zunehmend ein Problem. Zwei Drittel (66 Prozent) der befragten Entscheider aus unterschiedlich großen Unternehmen gaben dabei an, Fachkräfteengpässe zu haben; 29 Prozent sehen sich davon zurzeit nicht betroffen.
 So das Ergebnis einer Analyse im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, für die das Forschungsunternehmen Civey von August bis Oktober rund 7.500 Entscheider befragt hatte. 
Im...

  • Nürnberg
  • 04.11.21
Panorama
Symbolfoto: Carsten Koall/dpa

Hohe Energiepreise II
Wirtschaftlicher Aufschwung ernsthaft in Gefahr

BERLIN (dpa/mue) - Lieferengpässe, hohe Energie- und Rohstoffpreise, Mangel an Fachkräften: Das macht vielen Unternehmen in Deutschland immer mehr zu schaffen.
 Zwar sei die wirtschaftliche Lage nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder besser, die allgemeinen Aussichten dagegen aber enttäuschend, teilte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Martin Wansleben, mit. 
Firmen kommen demnach zunehmend in die Klemme zwischen garantierten Preisen für Kunden...

  • Nürnberg
  • 28.10.21
Lokales
Eine Ausbildung am Bau ist gut bezahlt und bietet viele Karrieremöglichkeiten, so die IG BAU.
Foto: © Wellnhofer Designs / stock.adobe.com

Allein in Erlangen noch 280 Stellen zu besetzen
Auszubildende dringend gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Das neue Ausbildungsjahr startet – doch viele Firmen suchen weiterhin Nachwuchs: In Erlangen sind von insgesamt rund 730 gemeldeten Ausbildungsstellen aktuell noch 280 zu besetzen. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit und beruft sich dabei auf Zahlen der Arbeitsagentur. Die IG BAU Mittelfranken warnt vor einer Verschärfung des Fachkräftemangels, sollte ein Großteil der Stellen unbesetzt bleiben – und ruft Berufsstarter dazu auf, sich insbesondere in der...

  • Erlangen
  • 19.08.21
Ratgeber

Neuer Beruf mit Ausbildung in Baiersdorf
Betreuung von Grundschulkindern

BAIERSDORF / REGION (pm/mue) - Neuer Beruf, neue Ausbildung: Im September startet ein neu geschaffener Kurs, der in zwei Jahren zu dem Abschluss „Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“ führt. Die Josef-Mayr-Nusser-Fachakademie für Sozialpädagogik der Caritas in Baiersdorf bietet diese Ausbildung an – die Pädagogischen Fachkräfte sollen dann Kinder im Grundschulalter betreuen, bilden und erziehen. So sollen sie die Grundschüler bei den Hausaufgaben unterstützen und deren Miteinander...

  • Erlangen
  • 28.01.20
Lokales
(Foto: hl-studios, Erlangen): Die IHK-Arbeitskreis „Personalmanagement“ traf sich bei hl-studios

IHK-Arbeitskreis „Fachkräftesicherung und Personalmanagement“ traf sich bei hl-studios

Zum letzten Mal in diesem Jahr hat sich der Arbeitskreis der IHK Nürnberg für Mittelfranken „Fachkräftesicherung und Personalmanagement“ getroffen. Im Mittelpunkt des Treffens stand diesmal die Frage nach der betrieblichen Integration von Flüchtlingen. Gastgeber war die Agentur für Industriekommunikation hl-studios in Erlangen-Tennenlohe. Die Integration von Flüchtlingen als Chance „Über 100.000 Fach- und Führungskräfte werden in den nächsten Jahren in der Europäischen Metropolregion Nürnberg...

  • Erlangen
  • 21.12.15
Lokales
"Erfahrung, Kompetenz, Entschlossenheit und Innovation" sind die Grundpfeiler von EKEI e.V..

EKEI e.V.: Eine Lobby für erwerbssuchende Menschen 45+ schaffen

Das Schlagwort "Fachkräftemangel" ist in den letzten Jahren immer häufiger zu hören. Dabei geraten auf der anderen Seite viele berufserfahrene Menschen über 45 unverschuldet in die Erwerbslosigkeit, z.B. durch veränderte Lebenssituationen oder durch Verlagerung von Wirtschaftsstandorten. Das ungleiche Verhältnis von Fachkräftemangel und Erwerbslosen zusammenzubringen, ist das erklärte Ziel von EKEI e.V. Vor allem für ältere Menschen ist die soziale Fallhöhe beim Eintreten der Erwerbslosigkeit...

  • Nürnberg
  • 10.11.14
Lokales

,,Nacht der Unternehmen" gegen den Fachkräftemangel

REGION (pm/nf) - Die „Nacht der Unternehmen“ soll gegen den Fachkräftemangel helfen. Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung in Erlangen im letzten Jahr mit über 500 interessierten Jobsuchenden gibt es am 22. Oktober 2014 die zweite Auflage dieser neuartigen Job-Messe. Fachkräftemangel ist ein aktuelles Thema. Unternehmen und Kommunen sind gleichermaßen betroffen, wenn kein ausreichendes Angebot an Fachkräften in der Metropolregion Nürnberg zur Verfügung steht. Langfristig kann dies zu...

  • Nürnberg
  • 25.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.