Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Freizeit & Sport
Die Komponistin Fanny Mendelssohn. Ölgemälde von Moritz Oppenheim.
3 Bilder

Lichtbildvortrag mit Live-Musik
Fanny Mendelssohn: Leben und Schaffen

FÜRTH - Ein spannender Lichtbildvortrag mit klassischer Musik ist am Freitag, dem 12. November 2021 um 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche (Nürnberger Straße 15, 90762 Fürth, U1: Hauptbahnhof) zu erleben. Die Musikwissenschaftlerin Susanne Wosnitzka (Archiv Frau und Musik Frankfurt/Main) gibt auf dem neuesten Forschungsstand Einblicke in die Biografie der Komponistin Fanny Mendelssohn (1805-1847). Die in Hamburg geborene Enkelin des Philosophen Moses Mendelssohn hat in ihrem kurzen Leben ein...

  • Fürth
  • 09.11.21
Lokales
Aktionsreihe gegen Gewalt an Frauen rund um den Internationalen Tag gegen Gewalt am 25. November.

Veranstaltungen zum Internationalen Tag gegen Gewalt am 25. November
Aktionsreihe gegen Gewalt an Frauen

FÜRTH (pm/ak) - Statistiken zufolge wird weltweit jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von Gewalt, unabhängig davon, wo sie lebt, wie alt sie ist und welchen Bildungsgrad oder sozialen Status sie hat. Mit mehreren Aktionen macht die Gleichstellungsstelle der Stadt Fürth gemeinsam mit der Kriminalpolizei, dem Frauenhaus und den Fürther Frauenverbänden rund um den Internationalen Tag gegen Gewalt am 25. November auf das Problem aufmerksam und möchte die Öffentlichkeit für...

  • Fürth
  • 25.10.21
Panorama

Lebenserwartung in Bayern weiter gestiegen

FÜRTH/REGION (dpa/lby) - Die Menschen in Bayern werden immer älter. Die Lebenserwartung der Bevölkerung nehme nach der jüngsten amtlichen Sterbetafel weiterhin zu, teilte das Landesamt für Statistik in Fürth am Dienstag mit. Neugeborene Buben könnten demnach im Schnitt 79,5 Jahre, die Mädchen 83,9 Jahre alt werden. Damit liegt die Lebenserwartung bei Männern um fast fünf Jahre höher als vor 20 Jahren, bei den Frauen um mehr als drei Jahre höher. Im deutschlandweiten Vergleich liegen die...

  • Fürth
  • 29.09.20
Panorama
Gloria Fürstin von Thurn und Taxis und ihr ganz eigener Blick auf die Dinge.

Wäsche sortieren ist eine wichtige Aufgabe
Gloria von Thurn und Taxis: Frauen würden lieber zu Hause bleiben

REGION/REGENSBURG (dpa) - Gloria von Thurn und Taxis glaubt, dass viele Frauen im Alltag gerne zu Hause bleiben würden. ,,Ich meine, wenn das Geld reichen würde, würden sicher viele Frauen gerne zu Hause bleiben und sich zu Hause kümmern. Da sind ja viele Sachen zu tun", sagte die 60-Jährige dem ARD-Politikmagazin ,,Kontraste". ,,Die Frau zu Hause sitzt nicht rum und macht langweilige Dinge - sondern auch die Wäsche gut zu sortieren, bedeutet weniger Konsum. Das bedeutet, dass man nicht...

  • Nürnberg
  • 05.06.20
Panorama
Foto: Brainstream/akz-o

Licht für die Handtasche

(akz-o/mue) - Auf der Suche nach einem passenden Geschenk denkt Mann natürlich auch schon mal an eine Handtasche für seine Liebste. Die Frage die ihn dabei bewegt ist allerdings: Wie groß soll die Tasche sein? Findet die Herzdame doch schon jetzt nicht auf Anhieb das, was sie gerade benötigt. Denn egal, ob Handy, Taschentücher, Lippenstift, Geldbörse, Füller, Schlüsselbund, Nageletui, Bürste und vieles andere mehr: Frau ist für alle Eventualitäten gerüstet. Nur leider geht für die Suche eines...

  • Nürnberg
  • 27.07.18
Panorama
Zahlreiche Umfragen widmen sich alljährlich dem Thema ,,Was Frauen wünschen“. Zwischen Männer und Frauen gibt es allerdings oft Missverständnisse.

Weihnachtsgeschenke: Was wünschen sich Frauen?

Welche Fehler Männer vermeiden sollten und wie man Missverständnisse souverän umgehen kann - Die ,,Wir schenken uns nichts-Falle" STYLE (nf) - Im Vergleich mit anderen Nationen sind die Deutschen Geschenke-Muffel. Aber, Schreck lass nach: Jeder zehnte Mann kauft dieses Jahr überhaupt keine Geschenke zu Weihnachten, das eröffnet eine Studie des Marktforschungsinstituts TNS im Auftrag von eBay. Und aller guten Dinge sind sieben: Die Deutschen werden dieses Jahr zu Weihnachten im Schnitt sieben...

  • Nürnberg
  • 14.12.15
Panorama
Laut einer Umfrage, steht Kleidung ganz oben auf dem Shopping-Wunschzettel von Frauen.
2 Bilder

Shopping-Wünsche von Frauen: Das Märchen vom Schuh-Tick

Kleidung wichtiger als Schuhe oder Geschenk für den Partner SHOPPING (pm/nf) - Das Vorurteil, dass Frauen am liebsten Schuhe kaufen, gerät ins Wanken: Gerade einmal vier Prozent von ihnen würden ein Shoppingbudget von 500 Euro am ehesten für Stiefel, Pumps, High Heels und Co. ausgeben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Multichannel-Versandhändlers QVC, durchgeführt durch das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov. Für die Studie hat YouGov rund 2.000...

  • Nürnberg
  • 29.09.15
Panorama
Wie viele Frösche muss frau küssen, bis sie Mr. Right gefunden hat?

Woran erkennen wir unseren Mr. Right?

PANORAMA (nf/ots) - Ist es das Aussehen? Der Humor? Bei der Partnerwahl ein glückliches Händchen zu beweisen, ist meistens gar nicht so leicht. Natürlich hat jede Frau ihr ganz eigenes Beuteschema, doch manchmal sind es die Kleinigkeiten, auf die wir achten sollten - sie sagen viel mehr über einen Menschen aus, als ein strahlendes Lächeln oder die perfekte Frisur. Mit diesem Thema hat sich jetzt auch die Frauenzeitschrift Maxi auseinander gesetzt - hier die Resultate. Marotten sind absolut...

  • Nürnberg
  • 19.08.15
Ratgeber
Der ,,DayOffValentine-Gutschein“ gibt deutschen Männern frei.

Bundesliga-Spieltag belastet den Valentinstag

Tipp: DayOffValentine-Gutschein schafft Abhilfe REGION (pm/nf) - Valentinstag - der Tag der Liebenden! Die perfekte Gelegenheit, mit dem Liebsten einen romantischen Tag zu verbringen und die Zweisamkeit zu genießen. Der richtige Moment, dem anderen zu zeigen, wie sehr man ihn mag - denken die Frauen... In diesem Jahr fällt der Valentinstag allerdings auf einen Samstag. Perfekt, eigentlich. Ungünstig für die Männer. Denn Samstag ist bekanntlich Bundesliga-Spieltag. Und am diesjährigen 14....

  • Nürnberg
  • 09.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.