Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

RatgeberAnzeige
Bei vielen Senioren ist die Immunabwehr geschwächt, deshalb sollten sie schon bei ersten Anzeichen aktiv werden. Helfen können verschiedene Wirkstoffe aus der Natur. 
Foto: contrastwerkstatt/stock.adobe.com/akz-o

Prävention ist wichtig:
Stärken Sie das Immunsystem!

(akz-o/mue) - Erste Anzeichen einer Erkältung sind häufig ein Kribbeln, Jucken oder Brennen in der Nase. Verstärkter Niesreiz verbunden mit einem wässrigen Schnupfen folgen bald darauf. Gliederschmerzen, Fieber oder auch Unwohlsein und Frieren können dazukommen. Mit zunehmendem Alter wird das Immunsystem anfälliger für Infekte; auch die Zeit bis zur Genesung dauert oft länger. Wer kann, sollte in der kalten Jahreszeit möglichst Orte mit vielen Menschen meiden – denn dort ist die...

  • Nürnberg
  • 29.01.20
Panorama
Die Asiatische Tigermücke

Das sollten Sie jetzt beachten
Asiatische Tigermücke in der Stadt Fürth

FÜRTH (pm/ak) – In diesem Sommer wurden erstmals einzelne Exemplare der Asiatischen Tigermücke (Aedes albopictus) in der Stadt Fürth nachgewiesen. Festgestellt wurde das Vorkommen dieser Mückenart durch Einsendungen von Fürther Bürgerinnen und Bürgern beim sogenannten Mückenatlas, einem Projekt zur Artbestimmung von Stechmücken des Friedrich-Löffler-Instituts (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) und des Leibnitz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung e.V. (ZALF). Um mehr über eine...

  • Fürth
  • 26.09.19
Lokales
Der Landkreis ist mit dabei: Stolz präsentiert Landrat Matthias Dießl (l.) mit Dr. Carolin Sieber und  Dr. Werner Hähnlein (beide Gesundheitsamt) die Plakette für die GesundheitsregionPLUS. Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Vernetzung für mehr Chancengleichheit
Landkreis Fürth zur GesundheitsregionPLUS gekürt

LANDKREIS (pm/mue) - Das Interesse am Förderprogramm GesundheitsregionenPLUS von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hält weiter an: Dieser Tage überreichte sie die symbolischen Förderbescheide an vier neue Teilnehmer. Neben den Landkreisen Nürnberger Land, Neu-Ulm sowie Stadt und Landkreis Schweinfurt zählt auch der Landkreis Fürth dazu. Huml betonte: „Mit den neuen Regionen werden aktuell 50 GesundheitsregionenPLUS bayernweit gefördert. Dies entspricht 64 der insgesamt 96 kreisfreien...

  • Fürth
  • 29.03.19
Lokales
Vertreter der AOK, des ADFC, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) und des DGB gaben gemeinsam mit Fürths Landrat Matthias Dießl (5.v.li) und Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (4.v.re.) den Startschuss für die Aktion in Fürth. Foto: Ebersberger

Gesundheitsaktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet bereits am 1. Mai

FÜRTH (web) - Es ist wieder mal Zeit, das Auto stehen zu lassen, die Umwelt zu schonen und etwas für die Gesundheit zu tun. Die Gelegenheit dazu bietet die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die in diesem Jahr bereits am 1. Mai startet und bis 31. August dauert. Mittlerweile zum 16. Mal findet die bayernweite Gesundheitsaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Gesundheitskasse AOK statt. Sie hat sich längst als fester Bestandteil der Prävention und Gesundheitsförderung...

  • Fürth
  • 21.04.16
Ratgeber
Bei allen Fragen rund um die Impfung sind Hausärzte die richtigen Ansprechpartner.

Impfschutz für den Winter

Einer Pneumokokken-Infektion rechtzeitig vorbeugen REGION (djd) - Husten, Schnupfen, Halsschmerzen - um die typischen Erkältungsbeschwerden kommt im Winter kaum jemand herum. Doch Vorsicht, aus einem harmlosen Infekt kann sich unter Umständen eine gefährliche Lungenentzündung entwickeln. Lungenentzündung - die unterschätzte Gefahr Einer der häufigsten Auslöser für Lungenentzündungen sind sogenannte Pneumokokken. Die bakteriellen Erreger besiedeln bei einem Großteil der Menschen den...

  • Nürnberg
  • 26.10.15
Lokales
Minister Christian Schmidt (li.) informierte sich vor Ort in der Polizeiinspektion Fürth über die Möglichkeiten der Einbruchsprävention. Foto: oh

Den Einbrechern keine Chance geben

FÜRTH - (web) Im Rahmen eines Besuches in der Fürther Polizeiinspektion stellte der Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt auch das neue Förderprogramm „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ vor. Seit Jahren schon steigt die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Häusern dramatisch an, im Stadtgebiet Fürth waren es allein im Jahr 2014 rund 150 angezeigte Delikte. Mit dem neuen Förderprogramm wolle man „dieser Entwicklung entgegenwirken“, erklärte der aus Obernzenn stammende...

  • Fürth
  • 28.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.