Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

MarktplatzAnzeige

Angst vor exotischen Zecken wächst
KKH forsa-Umfrage: Fast jeder Zweite fürchtet sich vor der Übertragung gefährlicher Krankheiten

Feucht, 07.08.2019 Angst vor exotischen Zecken wächst Jüngst berichteten die Medien über die tropische Hyalomma-Zecke, die laut der Universität Hohenheim und dem Münchner Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr erstmals in Deutschland überwintert hat. Die spinnenartige Riesenzecke ist eigentlich in Asien, Afrika und Südeuropa heimisch. Fast jeder zweite Deutsche (43 Prozent) fürchtet sich vor der Übertragung gefährlicher Krankheiten durch solche exotischen Arten, wie eine aktuelle...

  • Nürnberger Land
  • 07.08.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
AOK-Gesundheitsprogramm für Herbst/Winter 2019

Wer für seine Gesundheit aktiv werden will, findet im aktuellen Gesundheitsprogramm der AOK jede Menge Möglichkeiten. Es stehen wieder vielfältige Kurse aus den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung zur Auswahl. Das Gesundheitsprogramm liegt in den AOK-Geschäftsstellen zur Abholung bereit. „Online“ sind die Informationen unter www.aok-gesundheitskurse.de zu finden. Bei Interesse reservieren Sie Ihren Platz persönlich bei der Geschäftsstelle, online oder unter der Telefonnummer...

  • Nürnberger Land
  • 28.06.19
MarktplatzAnzeige

AOK unterstützt Selbsthilfe vor Ort
291 mittelfränkische Selbsthilfegruppen profitieren von finanzieller Förderung

Schätzungen zufolge engagieren sich bundesweit zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen mit rund 3,5 Millionen Mitgliedern. Über drei Viertel dieser Gruppen haben einen gesundheitlichen Bezug. Sie sind oft wichtige Anlaufstellen für Menschen mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen. Die AOK fördert die Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. In diesem Jahr stellt sie in der Region Mittelfranken 90.000 Euro für gesundheitsbezogene...

  • Nürnberger Land
  • 26.06.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
"Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Das schlägt uns auf den Magen Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte im Nürnberger Land bei einer der 18...

  • Nürnberger Land
  • 29.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
AOK-Gesundheitskurse nach Ostern in Altdorf

Funktionelles Training ist die perfekte Methode, um richtig fit zu werden. Verschiedenste Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder Hilfsmitteln wie Bändern durchgeführt, summieren sich zu einem höchst effektiven Kraft- und Aus-dauertraining. Der Kurs beginnt am Dienstag, 30.4. um 17.00 Uhr und dauert 8 Wochen a 60 Minuten. Wer lieber in der Natur seine Ausdauer stärkt, kann dies beim Reaktiv Walking. Spezielle, mit Granulat gefüllte Han-teln erhöhen den Trainingseffekt. Dieser Kurs...

  • Nürnberger Land
  • 17.04.19
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Zecken – sie sitzen auf einem Grashalm, im Laub oder Gebüsch und warten auf ihre Opfer.

Zecken
AOK informiert: Zecken - Dem Blutsauger keinen Stich lassen

Im Frühjahr werden sie wieder aktiv und lauern im Gras, Gebüsch oder Unterholz auf ihre Opfer: die Zecken. Sie sind gefürchtet, weil sie zwei Krankheiten übertragen können. Das ist zum einen die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), die durch Viren verursacht wird, und zum anderen die Borreliose, die auf Bakterien zu-rückgeht. Meistens bleibt ein Stich des „gemeinen Holzbocks“ – die häufigste Zeckenart in Europa – ohne gesundheitliche Folgen. „Vorsichtig sollte man dennoch sein, denn beide...

  • Nürnberger Land
  • 08.03.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
AOK Bayern - Mehr Leistungen im Kinderarztvertrag

Kinder sollen gut und gesund aufwachsen. Der Kinder- und Jugendarztvertrag der AOK Bayern mit seinen individuellen Vorsorge- und Beratungsangeboten trägt dazu bei. Das bereits bestehende exklusive Vorsorgepaket wird jetzt ergänzt um eine umfassende Beratung zum Thema Antibiotika sowie zu Prävention durch Be-wegung. Die AOK bietet damit einen Qualitätsvertrag mit zahlreichen Vorteilen für Kinder und Jugendliche von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr. Der Schwerpunkt des Vertrags liegt auf kinder-...

  • Nürnberger Land
  • 27.02.19
MarktplatzAnzeige
Sich gemeinsam bewegen bringt Spaß und stärkt die Gesundheit

AOK-Familienstudie: Mehr Bewegung in den Alltag bringen

Familien in Bayern bewegen sich zu wenig – so lautet ein wesentliches Ergebnis der AOK-Familienstudie 2018. Danach bewegen sich 40 Prozent der befragten Eltern zwar täglich mit ihren Kindern, doch für jede dritte Familie spielt körperliche Aktivität in der Freizeit kaum eine Rolle. Ein Grund könnte der zeitliche Stress von Eltern sein, den 39 Prozent der Befragten als größten Belastungsfaktor ansehen. Nahezu identische Ergebnisse ergab die Befragung der Eltern für ganz Deutschland. „Unsere...

  • Nürnberger Land
  • 13.09.18
MarktplatzAnzeige
Wassersport: Schwimmen ist gesund und macht in jedem Alter Spaß. © AOK-Mediendienst

AOK informiert: Nasses Vergnügen: Durchs Wasser gleiten und fit werden

Bei sommerlichen Temperaturen zieht es viele Menschen ins Freibad oder an den Badesee. „Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern zählt auch zu den gesündesten Sportarten“, sagt Stefan Schumann, Bewegungsfachkraft bei der AOK in Lauf. Bewegung im Wasser bringt Herz und Kreislauf in Schwung, stärkt die Venen und regt die Durchblutung an. Die Auftriebskraft des Wassers sorgt dafür, dass Gelenke, Bänder und Wirbelsäule entlastet werden. „Dadurch eignet sich Schwimmen auch für übergewichtige...

  • Nürnberger Land
  • 17.07.18
MarktplatzAnzeige

Eistee - das ideale Getränk für den Sommer

AOK Bayern gibt Tipps zum gesunden Durstlöscher Die bisherigen Sommertage waren sehr heiß und auch die nächsten Wochen ist noch kein Ende in Sicht. Um den hitzigen Arbeitstag gut zu überstehen, kommt es auf ausreichend Flüssigkeit an. Wasser ist bekanntlich das beste und gesündeste Getränk. Doch wer ein bisschen Abwechslung rein bringen will, hat vielfältige Alternativen. „Selbst gemachter Eistee ist das optimale und gesunde Erfrischungsgetränk für den Sommer. Die Geschmacksrichtung kann...

  • Nürnberger Land
  • 06.07.18
MarktplatzAnzeige

AOK informiert: So werden pflegende Angehörige entlastet

Für 5125 Pflegebedürftige in der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land gibt es derzeit Leistungen von der Pflegekasse der AOK in Lauf. Das ist ein Plus von über 20 Prozent im Vergleich zum Start des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) im Jahr 2017. „Die hohe Inanspruchnahme der neuen Pflegeleistungen belegt, wie notwendig die gesetzliche Neuregelung war“, so Jürgen Drachsler, Leiter der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land. Mehr Leistungen gibt es auch für die Pflege durch Angehörige. Sie...

  • Nürnberger Land
  • 13.06.18
MarktplatzAnzeige
Eine gute Sonnenbrille schützt die Augen

AOK Info - Zu viel Sonne kann ins Auge gehen

Was für die Haut gilt, gilt auch für die Augen – sie brauchen Schutz vor zu viel Sonneneinstrahlung. Denn zu starke ultraviolette (UV-) Strahlung kann die Horn- und Bindehaut schädigen und langfristig sogar die Augenlinse trüben und zur Erblindung führen. Deshalb muss die Sonnenbrille bestimmten Standards entsprechen. Getönte Gläser allein reichen da nicht aus – im Gegenteil: „Dunkle Brillen ohne ausreichenden UV-Schutz sind sogar gefährlich, denn sie verursachen eine Vergrößerung der Pupille,...

  • Nürnberger Land
  • 18.05.18
Ratgeber
Dauerhaft erschöpft, ständig müde und niedergeschlagen? Wer dann rechtzeitig ärztliche Unterstützung einholt, kann sich dank einer Aufbaukur mit den Vitaminen B6, B12 und Folsäure meist schnell regenerieren.

Gegen Erschöpfung können B-Vitamine helfen

REGION (White Lines Medienservice/vs) - Erschöpfung heißt die neue Zivilisationskrankheit. Immer mehr Menschen fehlt die Kraft, den Alltag erfolgreich zu meistern. Als Auslöser gilt häufig ein Mangel an B-Vitaminen und Folsäure. Die Einnahme dieser Vitamine in Form von Tabletten oder Trinkampullen ist noch immer weit verbreitet, bringt aber meist nur wenig, denn Magen und Darm können das zugeführte Überangebot häufig nicht verwerten. Eine von Ärzten als Spritze oder Infusion verabreichte...

  • Nürnberg
  • 11.04.18
MarktplatzAnzeige
Teetrinken: Arzneitees können leichte Beschwerden beheben

AOK informiert: Arzneitees

Kraft der Kräuter Heilende Wirkung von Tees Ob bei Erkältung, Magen-Darm-Problemen, Stress oder Blasenentzündung: Arzneitees können leichte Beschwerden lindern. Was einen Arzneitee ausmacht, welcher Tee was bewirken kann und was man dafür beachten muss, das weiß Christine Platt, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Lauf. Was unterscheidet eigentlich den Arzneitee vom herkömmlichen Tee? Arzneitees unterliegen der Überwachung und den Richtlinien des Bundesinstituts für Arzneimittel und...

  • Nürnberger Land
  • 02.03.18
MarktplatzAnzeige
Deutsches Ortsschild Abnehmen Übergewicht

AOK informiert: Fastenzeit: Verzichten - aber maßvoll

Mit Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Menschen Fasten. Einer davon ist sicherlich der Wunsch, dadurch abzunehmen. „Dabei dürfen die Erwartungen nicht zu hoch gesteckt werden“, sagt Christine Platt, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Lauf. Überflüssige Pfunde sind nach einem radikalen Verzicht schnell wieder drauf, die entschlackende Wirkung des Fastens ist ein Mythos. Für manche Menschen birgt das Fasten sogar gesundheitliche Risiken. Doch der...

  • Nürnberger Land
  • 13.02.18
MarktplatzAnzeige

Salzkonsum in Deutschland doppelt so hoch wie empfohlen

Kräuter- und Gewürzmischungen machen Gerichte ebenso schmackhaft Feucht, den 16.08.2017 Drei Gramm Salz braucht ein Erwachsener am Tag, um mit dem wichtigen Mineralstoff gut versorgt zu sein. Aber die Mehrheit der Deutschen nimmt laut einer Studie des Robert Koch Instituts deutlich mehr zu sich. Zwischen acht und zehn Gramm Salz werden pro Tag hierzulande verzehrt – das ist fast doppelt so viel, wie von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen wird. „Ein zu hoher Salzkonsum birgt...

  • Nürnberg
  • 16.08.17
MarktplatzAnzeige

Wenn der Job zur Sucht wird

„Tag der Workaholics“ am 5. Juli 2017: Hilferufe des Körpers ernst nehmen Feucht, den 05.07.2017 Sie kennen keinen Feierabend und keine echte Nachtruhe, sie vernachlässigen Familie und Freunde. Sogar Akten und Memos finden einen Platz im Reisekoffer für den Urlaub, und selbstverständlich ist man dort auch jederzeit erreichbar. Die Rede ist von Workaholics, arbeitssüchtigen Menschen, die ihr Wohlbefinden und ihre vermeintliche Zufriedenheit und Gesundheit scheinbar in der ausschließlichen...

  • Nürnberger Land
  • 05.07.17
MarktplatzAnzeige

Achtung vor billigen Sonnenbrillen!

KKH: Blendschutz bedeutet nicht gleich UV-Schutz Feucht, den 27.06.2017 Wer seinen Augen nicht schaden will, sollte die Finger von Billig-Sonnenbrillen lassen, die keine CE-Kennzeichnung aufweisen. Die modische Vielfalt mag bei diesen Modellen zwar zum Kauf verführen, bietet jedoch häufig keinen ausreichenden UV-Schutz. „Auf einen ausreichend guten UV-Schutz kommt es aber neben dem Blendschutz an“, erläutert Wolfgang Lenhard von der KKH - Kaufmännische Krankenkasse in Feucht. „Denn...

  • Nürnberger Land
  • 27.06.17
MarktplatzAnzeige

Keuchhusten – Auffrischungsimpfung empfohlen

Feucht, den 25.04.2017 Erkrankungen bei der KKH seit 2013 bundesweit rückläufig Immer weniger Menschen erkranken laut einer Auswertung der KKH Kaufmännischen Krankenkasse deutschlandweit an Keuchhusten, auch Pertussis genannt. Waren im Jahr 2012 noch knapp 1,5 KKH-Versicherte je 1.000 betroffen, gingen die Erkrankungen wegen Keuchhusten ab 2013 kontinuierlich nach unten. So war im Jahr 2015 ein Rückgang im Vergleich zu 2012 um mehr als 51 Prozent auf nur noch rund 0,7 Versicherte je 1.000...

  • Nürnberger Land
  • 25.04.17
MarktplatzAnzeige

Kinder sind keine Packesel

Feucht, den 03.04.2017 KKH rät: Schulranzen vor dem Kauf Probe tragen Rund 700.000 ABC-Schützen werden in diesem Sommer in Deutschland eingeschult. Schon jetzt beginnt für die Kleinen eine aufregende Zeit: Abschied vom Kindergarten, den zukünftigen Schulweg üben und einen Schulranzen aussuchen. „Natürlich steht bei der Wahl des Ranzens das Motiv beim Kind an erster Stelle“ sagt Wolfgang Lenhard von der KKH Kaufmännische Krankenkasse in Feucht. „Jedoch sollte beim Ranzenkauf auch auf...

  • Nürnberg
  • 03.04.17
MarktplatzAnzeige

Laufen im Frühling: Langsam angehen lassen

Feucht, den 23.03.2017 Tipps von Laufass Dieter Baumann für den Einstieg in die neue Saison Endlich: Der kalendarische Frühling ist da und mit ihm mehr Tageslicht, wärmende Sonnenstrahlen und mildere Temperaturen! Nicht nur die Natur erwacht, auch wir Menschen spüren einen verstärkten Bewegungsdrang. Und so heißt es jetzt für Hobbyläufer, die eine Winterpause eingelegt haben, die Laufkleidung aus dem Schrank zu holen und das regelmäßige Training wiederaufzunehmen. Profi-Läufer Dieter...

  • Nürnberg
  • 23.03.17
Ratgeber

Grippe: Erhöhte Ansteckungsgefahr im Fasching

Feucht, den 20.02.2017 Zink, Vitamin D und Ingwer gelten als Waffe gegen Keime & Bakterien Wenn an Rosenmontag wieder viele Menschen bei Faschingsumzügen die Straßen säumen, anschließend fröhlich durch enge Kneipen ziehen und sich in Karnevalslaune herzen, ist mit erhöhter Ansteckungsgefahr und steigenden Grippezahlen zu rechnen. „Denn sowohl die echte Influenza als auch eine leichte harmlose Erkältung wird durch Viren übertragen, die sich dort, wo viele Menschen zusammenkommen, rasant...

  • Nürnberg
  • 20.02.17
MarktplatzAnzeige

Anstieg der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Immer mehr Menschen leiden an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, auch CED genannt. Vorrangig zählen hierzu Colitis ulcerosa, eine Entzündung ausschließlich des Dickdarms sowie Morbus Crohn, eine chronische Entzündung des gesamten Verdauungstrakts von der Mundhöhle bis zum After. Erkrankten im Jahr 2010 über 400 KKH-Versicherte von 100.000 an Colitis ulcerosa, waren es im Jahr 2015 bereits 487 Versicherte (plus von 18,9 Prozent). Von Morbus Crohn waren 378 von 100.000 Versicherten der KKH...

  • Nürnberg
  • 10.02.17
MarktplatzAnzeige

Puzzeln macht Kinder schlau

Weniger Aufmerksamkeitsstörungen und verbesserte Lernfähigkeit Es fördert die Motorik, steigert das Denkvermögen und erhöht die Konzentrationsfähigkeit: Puzzeln macht laut Wissenschaftlern Kinder schlau und hilft sogar Erwachsenen beim Stressabbau. Auf diese positiven Eigenschaften weist die KKH anlässlich des Internationalen Puzzletages am 29. Januar hin. „Ob jung oder alt – wer erst einmal in die Welt des Puzzles abgetaucht ist, kann darin völlig versinken und alles um sich herum...

  • Nürnberg
  • 27.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.