Hochschulstandort Nürnberg

Beiträge zum Thema Hochschulstandort Nürnberg

Lokales
Haushaltsausschuss billigt 5. Teilbaumaßnahme für Universität Erlangen-Nürnberg.

Weitere 14,4 Milionen Euro für Sanierung der Gruppe Chemie der FAU Erlangen-Nürnberg

Haushaltsausschuss billigt 5. Teilbaumaßnahme für Universität Erlangen-Nürnberg NÜRNBERG/ERLANGEN (pm/nf) - Die Umbaumaßnahmen in der Gruppe Chemie der Universität Erlangen-Nürnberg gehen weiter. „Wir stärken den Forschungs- und Wissenschaftsstandort der Metropolregion. Erlangen und Nürnberg entwickeln sich als Universitäts- und Hochschulstandort erster Güte weiter“, teilte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder mit. Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat heute die 5....

  • Nürnberg
  • 07.12.16
Lokales
Einweihung des DATEV IT-Campus 111 in der Fürther Strasse in Nürnberg (v.l.):  Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Dr. Heinz Sebiger, Gründer und Ehrenvorsitzender der DATEV, die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, DATEV Vorstandsvorsitzender Prof. Dieter Kempf und der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann.
5 Bilder

Neuer DATEV IT Campus 111 – ein Meilenstein

DATEV eröffnete ein Stück Zukunft NÜRNBERG (nf/pm) - Nach fast genau zwei Jahren Bauzeit wurde gestern, 17. April 2015, der DATEV IT-Campus 111 eröffnet. An der Eröffnungsfeier nahmen neben Bayerns stellvertretender Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann, Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und dem Gründungsvorsitzenden der DATEV eG Dr. Heinz Sebiger weitere rund 250 Ehrengäste teil. Das neue Gebäude bietet Raum...

  • Nürnberg
  • 18.04.15
Lokales
Foto: oh

Weitreichende Zukunftsperspektiven

Der Hochschulstandort Nürnberg soll kräftig aufgewertet werden. Der Freistaat Bayern will bis Ende des Jahres 2015 den Nord- und Südostteil des ehemaligen AEG-Areals in derFürther Straße zum Zwecke der Hochschulnutzung erwerben. Auf dem rund 150.000 Quadratmeter großen, ehemaligen AEG-Areal werde damit der Weg frei für eine umfassende Restrukturierung der Universität Erlangen-Nürnberg. FAU-Präsident Prof. Karl-Dieter Grüske (2.v.r.) freute sich über die Ankündigung der drei bayerischen Minister...

  • Nürnberg
  • 30.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.