Juden

Beiträge zum Thema Juden

Lokales
Aufwendige Sanierung: Hintere Ledergasse 43.
3 Bilder

Altstadtfreunde Nürnberg ++ Hintere Ledergasse 43
Bewegte Gechichte des barocken Gerberhauses in Nürnberg

NÜRNBERG (khe) - Die Altstadtfreunde weihen am Wochenende (25./26. September) das Gerberhaus Hintere Ledergasse 43 ein. In fünfjähriger Bauzeit haben sie die einsturzgefährdete, zum Abbruch freigegebene Bruchbude in ein attraktives Wohnhaus verwandelt. Sieben Wohnungen und eine Gewerbeeinheit sind in dem barocken Haus entstanden. Der Verein hat damit die Gesamtsanierung seines 20. Altstadthauses abgeschlossen. Am 25./26 September kann es besichtigt werden. Das Haus im Rotgerberviertel musste...

  • Nürnberg
  • 21.09.21
Lokales
In einer stillen Gedenkzeremonie haben am Mittwoch, 27. Januar 2021, Stadtdekan Andreas Lurz von der katholischen Kirche, Oberbürgermeister Marcus König, Jo-Achim Hamburger, Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde Nürnberg, und Dekan Christopher Krieghoff (v. l.) von der evangelischen Kirche am Synagogendenkmal der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gedacht.

Gedenkfeier musste coronabedingt ausfallen
Stilles Gedenken am Holocaustgedenktag

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Holocaustgedenktag am 27. Januar erinnert an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Weltweit wird der ermordeten Juden, Sinti und Roma, der kranken und behinderten Menschen, der Homosexuellen und all derer, denen ihr Recht auf Leben abgesprochen wurde, gedacht. In Nürnberg musste die jährliche Gedenkfeier in der Reformations-Gedächtnis-Kirche coronabedingt entfallen. Stattdessen hat die Stadt gemeinsam mit dem evangelischen Dekanat, der katholischen...

  • Nürnberg
  • 27.01.21
Lokales
Synagogendenkmal in Nürnberg.
4 Bilder

CSU stellt Antrag
Jüdische Geschichte und Kultur in Nürnberg sichtbar machen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Geschichte Nürnbergs wurde über Jahrhunderte hinweg durch jüdisches Leben und jüdische Kultur mitbestimmt und erheblich bereichert. Heute finden sich im öffentlichen Raum leider nur noch wenige, meist unauffällige Hinweise und Zeugnisse dieses Aspekts der Stadtgeschichte. Die CSU Stadtratsfraktion möchte dies ändern und will jüdische Geschichte wieder im Stadtbild sichtbar machen. Dazu Fraktionsvorsitzender Andreas Krieglstein: „Das bis in das 12. Jahrhundert...

  • Nürnberg
  • 11.12.20
Frankengeflüster
Staatssekretärin Anna Stolz (li.) händigte Gertrud Steinl das Bundesverdienstkreuz am Bande aus.

Ehrung für selbstlosen Einsatz
Jüdin gerettet: Verdienstkreuz für mutige Gertrud Steinl

NÜRNBERG (mask) - Gertrud Steinl bewahrte eine jüdische Mitbürgerin im Dritten Reich vor der Verfolgung. Für ihren couragierten Einsatz wurde sie nun mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens ausgezeichnet. „Ihr Mut, ihr couragierter Einsatz für ihre Überzeugung und ihre Selbstlosigkeit sind Vorbild für unser eigenes Handeln“, so Kultusstaatssekretärin Anna Stolz in Nürnberg bei der Ehrung. Gertrud Steinl hat in den letzten Kriegsjahren unter großem persönlichen Risiko eine ihrer...

  • Nürnberg
  • 14.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.