Kino

Beiträge zum Thema Kino

Panorama

Corona-Lockerungen bei Kino, Sport, Flohmärkten
Kinos und Kulturveranstaltungen: Mehr Zuschauer erlaubt

HERRENCHIEMSEE (dpa/lby) - In Bayern werden die Corona-Auflagen für kulturelle Veranstaltungen, Kinos und Sport-Wettkämpfe weiter gelockert. Zudem werden kleinere Kunst-, Handwerker-, Töpfer- und Flohmärkte im Freien wieder erlaubt. Das hat das Kabinett am Dienstag auf seiner Sitzung auf Schloss Herrenchiemsee beschlossen. In Kinos und bei kulturellen Veranstaltungen sind von diesem Mittwoch (15. Juli) an wieder mehr Menschen zugelassen: wenn es zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätzen gibt,...

  • Nürnberg
  • 14.07.20
Lokales
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Theater ++ Kino ++Sport ++ Konzerte ++ Gastronomie
Corona-Fahrplan: Zahlreiche Erleichterungen wurden beschlossen!

FRANKEN (nf) - Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Kunstminister Bernd Sibler bericheten am 26. Mai aus der Kabinettsitzung. In der Corona-Pandemie setzt Bayern weiterhin auf einen Kurs der Umsicht und Vorsicht. Die bislang vorgenommenen Erleichterungen bei den beschlossenen Maßnahmen zeigen, dass eine maßvolle Öffnung mit dem Schutz der Gesundheit und der Stabilität des Gesundheitssystems in Bayern sehr gut einhergeht. Die Gastronomie darf ab 2. Juni...

  • Nürnberg
  • 26.05.20
Freizeit & Sport
Barnum ist eine der schillerndsten Gestalten des Showbusiness im 19. Jahrhundert gewesen.
4 Bilder

Open-Air-Kino im Rother Schlosshof startet am 7. Juni

ROTH (pm/vs) - Zusammen mit dem Verein „Mobiles Kino“ bietet die Rother Kulturfabrik wieder ein Freiluftkino im romantischen Innenhof des Schlosses Ratibor an. Vier Filme stehen auf dem Programm. Los geht es am Donnerstag, 7. Juni, mit „Greatest Showman“. Der Film (Freigabe ab 6 Jahren) ist angelehnt an das spannende, glamouröse aber auch das korrupte Leben von Phineas Taylor Barnum (1810 - 1891). Barnum gilt als Erfinder des so genannten Showbusiness. Weiter geht es am Freitag mit dem dritten...

  • Landkreis Roth
  • 06.06.18
Freizeit & Sport
Wollen möglichst vielen Besuchern am 28. November eine Freude bereiten (v.l.) Bürgermeister Ralph Edelhäuser, Anja Bürger vom Bavaria Kino und Susanne Temme, Stadt Roth.

Kostengünstig ins Kino mit der Stadt Roth

ROTH (pm/vs) - Auch 2017 startet die Stadt Roth gemeinsam mit dem Bavaria Kino in Roth die Aktion „Mit der Stadt ins Kino“. Heuer findet die Veranstaltung am Dienstag, 28. November, 20.30 Uhr statt. Roths Bürgerinnen und Bürger können zum Sonderpreis von 5,00 Euro die Komödie „Fack ju Göthe 3“ ansehen. Im dritten Teil der Filmreihe steht die Chaosklasse kurz vor dem Abitur. Doch Zeki Müllers (Elyas M‘Barek) Schüler Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben) & Co. müssen mit einem...

  • Landkreis Roth
  • 25.10.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Film Mängelexemplar.

Kino: Irre Nächte in Mittelfranken

Der Film „Mängelexemplar“ soll über psychische Krankheiten aufklären REGION (pm/nf) - Wann ist man eigentlich „normal“? Ab wann gilt man als irre oder verrückt? Jeder Mensch geht mit Krisen in seinem Leben anders um – nicht immer ist klar zu beurteilen, welche Reaktionen gesund und welche krankhaft sind. Und gehört ein bisschen Verrücktheit nicht auch zum Leben dazu? Diese und andere Fragen wirft der Film „Mängelexemplar“ auf, den die Bezirkskliniken Mittelfranken und der Krisendienst...

  • Nürnberg
  • 21.02.17
Anzeige
Freizeit & Sport
Auch der Abstauber „Fack Ju Göthe 2“ darf nicht fehlen.

Freiluftkino im romantischen Hof des Rother Schlosses

ROTH (pm/vs) - Vom 2. bis 5. Juni verwandelt sich der Schlosshof bereits in der 4. Auflage in ein großes Open Air Kino. Das Filmprogramm wird von der Kulturfabrik in Zusammenarbeit mit dem „Mobilen Kino“ und der Stadt Roth durchführt. An vier Abenden locken unter freien Himmel mit „Fack Ju Göhte 2“, „Ich bin dann mal weg“, „Mr. Holmes – Der Mann hinter dem Mythos“ und „Das brandneue Testament“ vier große Kinoerfolge der letzten Zeit. Beginn ist jeweils ab 21.30 Uhr. „Mr. Holmes – Der Mann...

  • Landkreis Roth
  • 01.06.16
Ratgeber
„Irre Nächte mit Hedi“:  Einrichtungen des Bezirks zeigen Film zum Thema Angststörung.

Irre Nächte in Mittelfranken

Einrichtungen des Bezirks zeigen Film zum Thema Angststörung NÜRNBERG (pm/nf) - Von Ende Februar bis Mitte März zeigen die Bezirkskliniken Mittelfranken und der Krisendienst Mittelfranken unter dem Motto „Irre Nächte in Mittelfranken“ den Film „Hedi Schneider steckt fest“ in acht mittelfränkischen Kinos. Im Film geht es um eine junge Frau, deren Leben sich durch eine Angststörung plötzlich verändert. Wenn Menschen psychisch krank werden, haben die Betroffenen und Angehörigen neben der Belastung...

  • Nürnberg
  • 12.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.