Alles zum Thema MCN

Beiträge zum Thema MCN

Lokales
Peter Brandmann (Kreis) hier mit (v.l.) Wolfgang Schlosser, Jürgen Schielein, Thomas Dill.

Norisring-Macher Peter Brandmann weitere 5 Jahre THW-Chef für Nürnberg

NÜRNBERG (mask) - Wenn jedes Jahr bis zu 150.000 Motorsport-Fans am Norisring ein perfektes Rennwochenende erleben, ist er einer der Erfolgsmacher hinter den Kulissen: Peter Brandmann, Vorstand Finanzen beim Motorsport Club Nürnberg (MCN). Auch außerhalb der Rennstrecke engagiert er sich seit Jahren enorm: Für weitere 5 Jahre wurde Brandmann nun als amtierender Ortbeauftragter des THW Nürnberg im Amt bestätigt. Seit 1991 leitet der 58-Jährige schon die Geschicke des Technischen Hilfswerks in...

  • Nürnberg
  • 21.08.18
Freizeit & Sport
Sie hat's schon geschafft: Isabell Zylka (rechts) war bereits Miss Norisring. Wer wird es heuer sein?
10 Bilder

Die ersten Kandidatinnen sind da! Welche wird neue Miss Norisring?

REGION (mask) - Zusammen mit dem Motorsport Club Nürnberg (MCN) sucht der MarktSpiegel auch 2018 wieder die Miss Norisring! Die Anforderungen: Mindestens 18 Jahre alt – und Begeisterung für den Motorsport! Aus allen Bewerberinnen qualifizieren sich sieben Finalistinnen für den Vorentscheid am 21. Juni in der Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg. Die Siegerin gewinnt einen Trip zur Fashion Week in Berlin inkl. Hotel. Für An- und Abreise gibt‘s eine neue A-Klasse! Ein Wochenende als VIP beim...

  • Nürnberg
  • 12.06.18
Freizeit & Sport
Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwarten knallharte Fights bei 280 km/h.
3 Bilder

MarktSpiegel und MCN verlosen exklusiv 100 Drei-Tages-Karten für den Norisring!

NÜRNBERG (mask) – Das wird die schärfste PS-Fete Deutschlands! Bis zu 150.000 Motorsportfans werden vom 22. bis 24. Juni wieder an den Dutzendteich kommen, wenn der Rennzirkus der DTM Nürnberg auch 2018 zum fränkischen Monaco macht! Die Zutaten sind legendär und im 76. Jahr bewährt: Der einzige Stadtkurs im Rennkalender. 2,3 Kilometer. Vier Kurven um die Steintribüne. Die Autos (mehr als 500 PS, 0-100 km/h in 2,6 Sekunden) brettern so dicht wie nirgendwo sonst an den Zuschauern vorbei – mit...

  • Nürnberg
  • 24.05.18
Freizeit & Sport
Absoluter Hingucker am Sebalder Platz: Der über 500 PS starke BMW M4 von DTM-Champion Marco Wittmann. Foto: © Peter Maskow
23 Bilder

DTM-Auftakt-Show & Miss-Norisring-Wahl begeistern in der City

NÜRNBERG (mask) - Strahlender Sonnenschein, millionenteure Rennwagen von BMW, Mercedes-AMG und Audi, zehntausende begeisterte Besucher: So sieht das aus, wenn die DTM auf dem Sebalder Platz in Nürnberg gastiert! Mega-Party des Motorsport Club Nürnberg (MCN) in der City. Höhepunkt rund um die Bühne und auf dem roten Teppich vor dem frisch sanierten Sebalduschörlein: der Vorentscheid bei der Wahl zur Miss Norisring 2017. Nach drei Durchgängen hatte die Jury mit den Fahrern Marco Wittmann (BMW),...

  • Nürnberg
  • 12.06.17
Lokales
MCN Vorstandsvorsitzender Wolfgang Schlosser (2.v.r.), Rennleiter Thomas Dill (2.v.l.), MCN Geschäftsführer Peter Brandmann (l.) und MCN 3. Vorstand Jürgen Schielein (r.) ehrten MCN Mitglied Marco Wittmann als DTM Champion 2014. Foto: John R. Braun
5 Bilder

MCN feiert den DTM Sieger 2014

Die DTM-Saison 2014 war die 28. Saison der DTM und die 15. seit Neugründung der Serie im Jahr 2000. Die Saison begann am 4. Mai in Hockenheim und ging am 19. Oktober an gleicher Stelle zu Ende. Der diesjährige Sieger heißt Marco Wittmann. Grund genug für den Motorsportclub Nürnberg MCN den 24jährigen sympathischen BMW-Piloten, der auch Mitglied beim MCN ist, zu ehren und zu feiern. Rund 120 Gäste hatten der MCN und Familie Wittmann in das Restaurant Provenza am Nürnberger Hauptmarkt geladen....

  • Nürnberg
  • 28.10.14
Lokales
Thorsten Böhm.       Foto: oh

Neue Aufgaben

Thorsten Böhm wechselt zu MCNNÜRNBERG - Der Leiter des NürnbergConvention Centers, Thorsten Böhm, wechselt zur MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG, die er als einer der beiden Vorstände leiten wird. Böhm, der 18 Jahre bei der NürnbergMesse beschäftigt war, verlässt sie als Freund – mit einem weinenden Auge, was seine bisherigen Aufgaben und die vielen guten und engen Kontakte zu Kunden wie Mitarbeitern anbelangt; aber auch mit einem lachenden, was die neuen Aufgaben...

  • Nürnberg
  • 08.04.13