Sparda-Bank

Beiträge zum Thema Sparda-Bank

Lokales
Bei der Übergabe der Adventskalender (v.l.)  Jörg Euerl, Gerlinde Sommer (Verwaltung bei der Familien- und Altenhilfe e. V.), Andrea Grünewald, Heinz Ripka sowie Robert Gattenlöhner (erster Vorsitzender der Rother Tafel e. V.).

Damit auch arme Familien eine Vorfreude auf Weihnachten haben
Sparda-Bank verschenkt 260 Spiel-Adventskalender an Kinder in Roth und Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Die Sparda-Bank Nürnberg eG hat ein Herz für Kinder und verschenkt dieser Tage in Roth und Schwabach 260 hochwertige Adventskalender der Firma PLAYMOBIL an Kinder von bedürftigen Familien. Die Verteilung übernehmen die sogenannten Tafeln in Schwabach und Roth. Das Besondere: Hinter jedem Türchen des Adventskalenders befindet sich ein hochwertiges Spielzeug. „Kein Kind sollte sich aufgrund der finanziellen Lage seiner Eltern benachteiligt fühlen. Mit unserer Spende möchten...

  • Schwabach
  • 29.11.19
Lokales
Brunhilde Adam (Leiterin des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Schwabach), Catherine Brandt (Referentin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank Nürnberg), Gudrun Krach (stellvertretende Geschäftsführerin des Jobcenters Roth) und Jutta Huber (Mitarbeiterin Kommunale und Soziale Angelegenheiten am Landratsamt Roth / v.l.n.r.) präsentieren Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.
Foto: © Sparda-Bank Nürnberg eG.

Chancen für alle Kinder
Sparda-Bank spendet Schultaschen

SCHWABACH / ROTH (pm/mue) – Wer seinem Kind heutzutage eine angemessene Schulausrüstung ermöglichen möchte, muss meist tief in die Tasche greifen – Schultasche, Stifte, Sportbeutel & Co. sind nicht billig. Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben können, spendet die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 80 Schultaschen an die Stadt Schwabach, das Landratsamt in Roth sowie das Rother Jobcenter, die gemeinsam die Verteilung an...

  • Schwabach
  • 03.09.19
Lokales
Bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.) Reinhold Lämmermann, Roland Gasteiger und Markus Lehmann (Vorstands-Mitglied der Sparda-Bank Nürnberg).

Sparda-Jubilar: 2.500 Euro für Schwabacher Karateabteilung

SCHWABACH (pm/vs) - Eine vorbildliche Entscheidung: Sparda-Mitarbeiter Roland Gasteiger hat seine Jubiläumsprämie an die Karteabteilung des SC 04 gespendet! Die Sparda-Bank Nürnberg eG stellt ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ein Dienstjubiläum haben, 2.500 Euro zur Verfügung. Mit diesem Geld kann entweder ein Fest veranstaltet oder ein gemeinnütziger Verein aus der Region Nordbayern unterstützt werden. Robert Gasteiger zu seiner Entscheidung: „Ich selber betreibe den Karatesport...

  • Schwabach
  • 25.05.18
Lokales
Die Gewinner des Jurypreises in der Kategorie „Gemeinschaft leben und stärken“ - die Grundschule Nürnberg Bauernfeind - und der Publikumsabstimmung - das Martin-Behaim-Gymnasium aus Nürnberg - nehmen ihre Preise von Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (l.), und Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (r.), entgegen.
7 Bilder

„Sparda macht’s möglich“: Preisträger aus ganz Nordbayern ausgezeichnet!

Interaktiver Wettbewerb der Sparda-Bank Nürnberg zum vierten Mal durchgeführt – 201 gemeinnützige Projekte wurden eingereicht – Mehr als 85.000 Menschen stimmten ab – Jurypreis und Publikumspreis vergeben – Gesamtförderungen von mehr als 100.000 Euro NÜRNBERG/REGION (pm/nf) – Auch in diesem Jahr richtete die Sparda-Bank Nürnberg eG ihren interaktiven Förderwettbewerb „Sparda macht’s möglich“ aus. Hierbei hatten Bildungseinrichtungen aus ganz Nordbayern die Möglichkeit, ihre...

  • Nürnberg
  • 08.09.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Jörg Euerl (l.) und Knut Engebrecht mit zwei typischen Schultaschen, von denen dieser Tage 35 an sozial schwache Familien mit ABC-Schützen verteilt worden sind.

Sparda-Bank verschenkt 35 prall gefüllte Schulranzen an Schwabacher ABC-Schützen!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Sparda-Bank Nürnberg hat zusammen mit der Stadt Schwabach 35 voll ausgestattete Schultaschen an Erstklässler in Schwabach übergeben. Sie sind für Mädchen und Buben aus sozial benachteiligten Familien bestimmt. Eine qualitativ hochwertige Schulausstattung ist nicht gerade billig. Im Gegenteil: Die Kosten summieren sich schnell zu beträchtlichen Summen. Insbesondere Familien mit geringem Einkommen fällt es so oft schwer, ihre Kinder mit den notwendigen Materialien...

  • Schwabach
  • 05.09.17
Anzeige
Lokales
Bei der Übergabe des Baumentdecker-Sets: Jörg Euerl, (r.), mit Nadine Neumann, und Mädchen und Buben des Kindergartens.

So werden Schwabacher Kinder zu Baumentdeckern

SCHWABACH (pm/vs) - Die Sparda-Bank Nürnberg eG hat im Rahmen einer aktuellen Aktion Zeichen für eine kindgerechte Umweltbildung in Schwabacher Kindertagesstätten und Kindergärten gesetzt. Anfang des Jahres konnten sich die Einrichtungen um eines von 350 Baumentdecker-Sets bewerben, die von der Genossenschaftsbank in Kooperation mit der Naturschutzorganisation WWF Deutschland verlost wurden. In Schwabach und Roth gab es über 15 glückliche Gewinner. Unter ihnen auch der Kindergarten...

  • Schwabach
  • 06.04.17
Lokales
Drücken allen Baumentdeckern in Nordbayern die Daumen: Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (l.), und Thomas Werner vom WWF Deutschland.

Baumentdecker in ganz Franken gesucht

Genossenschaftsbank verschenkt insgesamt 350 KiTa-Sets in Nordbayern – Jedes Set beinhaltet 17 Spiele, Experimente und Aktivitäten – Im Fokus stehen Umweltbildung und Naturerfahrungen für Kinder REGION (pm/nf) - Nordbayerische Kindertagesstätten aufgepasst: Die Sparda-Bank Nürnberg eG verlost erstmals in der Region in Kooperation mit der Naturschutzorganisation WWF Deutschland insgesamt 350 Baumentdecker-Sets. Mithilfe der Materialien zur Umweltbildung sowie zahlreichen Anleitungen...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
Freizeit & Sport
Am Tag des Baumes startete die Malaktion für Kinder bis 14 Jahre, einen Baum zu malen.

SpardaKinder-Klima-Gipfel: Malaktion zum Tag des Baumes

„Ein Bild – ein Baum“ – Sparda-Bank Nürnberg sucht kleine Künstler - Alle Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre sind aufgerufen, einen Baum zu malen – Für jedes Kunstwerk pflanzt die Genossenschaftsbank einen Baum in Nordbayern – Aktion sensibilisiert für Umweltschutz REGION/NÜRNBERG (pm/nf) – Pünktlich zum internationalen Tag des Baumes (25. April) hat die Sparda- Bank Nürnberg ihre Malaktion „Ein Bild – ein Baum“ im Rahmen des SpardaKinder-Klima- Gipfels gestartet. Kinder und Jugendliche...

  • Nürnberg
  • 27.04.16
Lokales
Fahndungsfoto des mutmaßlichen Komplizen.
2 Bilder

Nach ,,Aktenzeichen XY" - Fahndungsfoto des Komplizen veröffentlicht

Belohnung von je 2.000 Euro ausgesetzt NÜRNBERG (nf/ots) - Wie bereits am 8. Februar berichtet, kam es in den Monaten Mai 2015 und Juni 2015 zu Manipulationen an Geldautomaten in Nürnberger Geldinstituten. Nach der Ausstrahlung der Sendung ,,Aktenzeichen XY" am gestrigen Mittwoch, 10. Februar 2016, werden nun nochmals Fahndungsbilder veröffentlicht. Die beiden abgebildeten Männer stehen im Verdacht, Geldautomaten (Sparda Bank und Sparkasse Nürnberg) manipuliert zu haben und so an die...

  • Nürnberg
  • 11.02.16
Lokales
Übergabe der Sparda-Stiftungspreise durch Stefan Schindler (Vorsitzender des Stiftungsrates der Sparda-Stiftung Nürnberg, 4.v.l.) und Thomas Lang (Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Sparda-Stiftung Nürnberg, r.)
6 Bilder

10 Jahre Sparda-Stiftungspreise: Solidaritätspreis zum Jubiläum

Projekt „Kultur für alle Kinder!“ des Diakonischen Werks Erlangen e. V. gewinnt den SpardaZukunftspreis REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Seit zehn Jahren zeichnet die Sparda-Stiftung Nürnberg mit ihren alljährlichen Stiftungspreisen Menschen und Initiativen aus Nordbayern aus, die innovative Bildungskonzepte realisieren und für gesellschaftliches Engagement werben. Stefan Schindler, Vorsitzender des Stiftungsrates und Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, freut sich über das...

  • Nürnberg
  • 25.11.15
Lokales
Unterstützung von der Sparda-Bank Nürnberg für die Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V. (v. l.): Roland Gasteiger, Elke Rothenbucher, stellvertretende Vorstandsvorsitzende Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V., Sybille Meier, Vertreterin der DEVK-Niederlassung in Roth, und Martin Keller.

Sparda-Bank Nürnberg e.G. spendet 3.000 Euro für Lebenshilfe Schwabach-Roth

REGION (pm/vs) - Aus den Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank Nürnberg e. G. hat die Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V. aktuell eine Förderung in Höhe von 3.000 Euro erhalten. Auch die Mitglieder der Sparda-Bank Nürnberg engagieren sich: Im Rahmen der Aktion „Kunden werben Freunde“ beteiligen sie sich gemeinsam mit den neugewonnenen Kunden an der Aktion, indem sie ihre Prämie beziehungsweise ihr Startguthaben an die Lebenshilfe spenden. Filialleiter Roland Gasteiger begrüßt diese...

  • Schwabach
  • 02.09.15
MarktplatzAnzeige
Albert Füracker (MDL), Staatssekretär Finanzministerium Bayern (M.) und Stefan Schindler (r.) verabschieden Volker Köhler in den wohlverdienten Ruhestand.
29 Bilder

Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, Volker Köhler, geht in den Ruhestand

NÜRNBERG (pm/vs) – Nach über 22 Jahren in Diensten der Sparda-Banken, davon zwölf Jahre als Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg eG, geht Volker Köhler Ende Juni 2014 in den wohlverdienten Ruhestand. Die Verabschiedung fand im Rahmen eines Festaktes mit rund 160 geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft im Festsaal des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg statt. Durch das Programm führte die Fernsehmoderatorin Birgit von Bentzel. Das Festmenü servierten Eventcaterer...

  • Nürnberg
  • 17.06.14
MarktplatzAnzeige
13 Bilder

Sparda-Bank feiert Neueröffnung in der Eilgutstraße - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt

NÜRNBERG (pm/vs) - Mit einem Empfang im hauseigenen Casino hat die Sparda-Bank Nürnberg eG heute die Eröffnung ihrer neuen Zentrale in der Eilgutstraße 9 gefeiert. Nach der Begrüßung der geladenen Gäste durch den Aufsichtsratsvorsitzenden der Sparda-Bank Nürnberg eG, Franz Rackl, folgten Grußworte vom 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Christian Vogel, und dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, Markus Lötzsch. In seinem Impulsreferat „Erfolg...

  • Nürnberg
  • 03.06.14
Freizeit & Sport
Bardentreffen Hauptmarkt Nürnberg.
3 Bilder

Bardentreffen: Krieg und Frieden

Umsonst und draußen: 1. bis 3. August 2014- Festivalauftakt mit Noa NÜRNBERG (pm/nf) - Am 1. August 1914 erklärte Deutschland Russland den Krieg, am 3. August Frankreich. Das 39. Bardentreffen in Nü̈rnberg findet an den Tagen der Kriegserklärung vor 100 Jahren statt. Aus diesem Anlass setzt das renommierte Musikfestival den Themenschwerpunkt „Krieg und Frieden“. Es greift auf, welchen musikalischen Niederschlag dieses Thema in den heutigen Krisen- und Kriegsgebieten dieser Welt (von Mali bis...

  • Nürnberg
  • 24.03.14
Lokales
Thomas Lang, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Nürnberg eG, Sebastian Wittmann, Mentor der NaturTalent Stiftung, Gerhard Krug, Schulleiter der Staatlichen Berufsoberschule Nürnberg,BOS (v.l.) starteten das Pilotprojekt.       Foto: oh

Pilotprojekt an Berufsoberschule

Sparda Bank fördert Berufsorientierung NÜRNBERG - Die Sparda-Bank Nürnberg fördert ein Pilotprojekt an der Staatlichen Berufsoberschule Nürnberg (BOS). Welche Ausbildung passt zu mir? Welcher Studiengang liegt mir am besten? Bei der Frage nach dem zukünftigen Beruf oder der richtigen Studienrichtung herrscht bei vielen Schülerinnen und Schülern Orientierungslosigkeit.   Dabei scheint die Entscheidung eigentlich so einfach: Ausbildung oder Studium sollte zu den persönlichen Fähigkeiten eines...

  • Nürnberg
  • 29.07.13
Freizeit & Sport
Foto: Veranstalter
3 Bilder

Bardentreffen: 24 Grad Ost

Musikalische Reise durch Osteuropa – Eintritt wie immer frei! NÜRNBERG - Europas Musiklandschaften entlang des 24. Längengrads ist der Schwerpunkt des diesjährigen Bardentreffens gewidmet. Vom 26. bis 28. Juli führt das Weltmusikfestival in der Nürnberger Innenstadt seine Gäste durch das geografische Osteuropa und nimmt sie bei freiem Eintritt mit auf eine Entdeckungsreise von Finnland durch das Baltikum über Weißrussland hinein in die Ukraine.   Ungarn liegt ebenso auf der...

  • Nürnberg
  • 23.07.13
Lokales
Experten in Sachen Internetsicherheit: (1. Reihe, v.l.) Frank Klingenberg, Schulreferent der Stadt Schwabach, Heike Kochannek, Lehrerin an der Johannes-Kern-Schule, Roland Gasteiger, Leiter der Sparda-Filiale in Schwabach, Stefan Schindler, und Matthias Thürauf gaben den Schülerinnen und Schülern nützliche Tipps.       Foto: oh

Sicher bewegen im Internet

Aktion der Sparda Nürnberg war wieder einmal zu Gast in Schwabach SCHWABACH - Sparda-Bank-Vorstandsmitglied Stefan Schindler und Oberbürgermeister Matthias Thürauf haben dieser Tage die Klasse 7GM in der Johannes-Kern-Schule besucht. Thema war die Medienkampagne der Sparda-Bank Nürnberg „SurfSafe“. Hintergrund der Aktion: Bei der Nutzung der neuen digitalen Medien lauern viele Gefahren, wie beispielsweise Cyber Mobbing, Schadensersatzforderungen wegen illegaler Downloads von...

  • Schwabach
  • 22.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.