Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Im Vordergrund (von links): Frank Morell, Lebenshilfe Vorsitzender, Leonie Gebhardt und Sascha Niedziela aus der Förderstätte mit Rotary-Präsident Prof. Wolfgang Peukert. Im Hintergrund (von rechts) die Rotary-Mitglieder Thomas Fischer, Jürgen Zeus und Stefan Müller mit Förderstättenleiterin Heike Zitzelsberger.
Foto: Anja de Bruyn

Spende vom Rotary Club Erlangen
6.000 Euro für die Lebenshilfe

ERLANGEN / SPARDORF (pm/mue) - In Spardorf wird gerade die neue Förderstätte der Lebenshilfe Erlangen fertiggestellt – zu deren Gunsten spendete der Rotary Club Erlangen jetzt 6.000 Euro. Immerhin steht schon Anfang Juli der Einzug an. In dieser Einrichtung, die zu den Regnitz-Werkstätten gehört, werden Menschen mit schwerer Beeinträchtigung begleitet und erleben gesellschaftliche Teilhabe. Manche von ihnen können sich lautsprachlich nicht äußern, aber auch wer nicht sprechen kann, hat viel zu...

  • Erlangen
  • 18.06.21
Lokales
Im Bild v.r.n.l.: Kevin Frank (Betreuer des Moot Court Projekts), Prof. Dr. Max-Emanuel Geis (Baubeauftragter des Fachbereichs Rechtswissenschaften und Initiator des Projekts für den Moot Court Raum), Prof. Dr. Markus Krajewski (Studiendekan des Fachbereichs Rechtswissenschaften), Klaus J. Teichmann (Mitglied des Vorstands der Manfred Roth-Stiftung), Dr. Wilhelm Polster (Vorstandsvorsitzende der Manfred Roth-Stiftung) und Universitätskanzler a.D. Dr. jur. h.c. Thomas A. H. Schöck, der den Kontakt hergestellt hatte.
Foto: FAU

5.000 Euro für neues FAU-Projekt
Manfred Roth-Stiftung spendet für Moot Court-Raum

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Einmal mehr unterstützt die Manfred Roth-Stiftung die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bei einem innovativen Projekt. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Dr. Wilhelm Polster, übergab jetzt an Prof. Dr. Max-Emanuel Geis, den Baubeauftragten des Fachbereichs Rechtswissenschaften und geistigen Vater des Projekts, einen Spendenscheck über 5.000 Euro für die Einrichtung eines neuen Moot Court-Raumes in den Räumen in der Erlanger Kochstraße. Dort...

  • Erlangen
  • 26.02.21
Panorama
Scheckübergabe mit Corona-Abstand: Stiftungsrat Klaus J. Teichmann, Kindergartenleiterin Ewa Bretting, Dr. Wilhelm Polster (Vorsitzender der Manfred Roth-Stiftung) und Karin Werner vom Vorstand der Lebenshilfe Erlangen.
Foto: Lebenshilfe

Spende für inklusive Kindergärten
20.000 Euro von der Manfred Roth-Stiftung

ERLANGEN (pm/mue) - Finanzielles Engagement dort, wo es hilft, und für gemeinnützige Zwecke gebraucht wird: Für die Manfred Roth-Stiftung ist es selbstverständlich, auf zahlreichen Gebieten im öffentlichen Leben und der Gesellschaft aktiv zu sein. Jüngst haben der Vorsitzende Dr. Wilhelm Polster und Stiftungsrat Klaus J. Teichmann einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro für zwei Kindergärten der Lebenshilfe Erlangen überreicht. Das Geld ist für die Anschaffung von Mobiliar im Inklusiven...

  • Erlangen
  • 03.12.20
Marktplatz
Fuhrpark der DLRG Erlangen (2020)
5 Bilder

DLRG Erlangen stellt sich vor (1/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Fuhrpark

ERLANGEN - Die DLRG Erlangen stellt, anlässlich der Weihnachtsspendenaktion der Sparkasse Erlangen, in den virtuellen Medien derzeit alle Informationen rund um ihr Einsatzwesen vor: Beginnend mit unserem Fuhrpark, dieser besteht derzeit aus folgenden Komponenten: Einem Wasserrettungswagen Mercedes Sprinter als Hauptfahrzeug mit sämtlichen Wasserrettungsgeräten sowie Tauchausrüstung die zur Abarbeitung eines Einsatzes notwendig sind. Einem Mannschaftstransportwagen VW T5 als Zweitausrückendes...

  • Erlangen
  • 23.11.20
Lokales
Prof. Dr. Werner Daniel (Vorstandsvorsitzender Forschungsstiftung Medizin), Klaus Teichmann (Stiftungsrat Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Holger Hackstein (Leiter Transfusionsmedizin) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand Manfred-Roth-Stiftung / v.l.n.r.) bei der Scheckübergabe auf dem Maximiliansplatz.
Foto: Michael Rabenstein / Uni-Klinikum Erlangen

54.000 Euro für die Forschung
Finanzspritze für Entwicklung von COVID-19-Immunplasma

ERLANGEN (pm/mue) - Bei besonders schwerwiegenden Krankheitsverläufen nach einer Corona-Infektion soll das so genannte Immunplasma den Patientinnen und Patienten helfen, das Virus zu bekämpfen. Das Team um Prof. Dr. Holger Hackstein, Leiter der Transfusionsmedizinischen und Hämostaseologischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen, gewinnt seit März von bereits genesenen SARS-CoV-2-Infizierten Blutplasma mit Antikörpern gegen das Virus. Nun gibt es weitere Unterstützung für die...

  • Erlangen
  • 16.06.20
Frankengeflüster
Ute Lingl (re.) übergibt den Scheck bei Alice Gaida (Sparkasse) an Bürgermeister Dr. Klemens Gsell.
Foto: oh

Spendenaktion „Aus 1 mach 3"
3.000 Euro vom Reichelsdorfer Weihnachtsmarkt

NÜRNBERG – Bereits zum 19. Mal konnte Ute Lingl, Vorsitzende vom Reichelsdorfer-Mühlhofer Weihnachtsmarkt, der Stadt Nürnberg in den Räumen der Sparkasse in Reichelsdorf einen Spendenscheck aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes übergeben. Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (CSU) freute sich über die Spende von 3.000 Euro. Durch die Aktion der Stadt Nürnberg „Aus 1 mach 3" können weitere 9.000 Euro für zwei Projekte in Reichelsdorf verwendet werden.

  • Nürnberg
  • 22.10.19
Lokales
Die Vorstände der FF Wellerstadt Helga Roß und Wolfgang Gruber, Kurt Gumbrecht (techn. Betriebsführung RSV AG), die Vorstände der RSV AG Wolfgang Geus und Christian Sponsel, dazwischen Andreas Galster (Bürgermeister von Baiersdorf), sowie die Kommandanten Philipp Andrasch und Rainer Kauschke (v. li)

3.000 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Wellerstadt

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Regnitzstromverwertung AG wird seit Jahren tatkräftig von der Freiwilligen Feuerwehr Wellerstadt unterstützt. Die langjährige gute Zusammenarbeit würdigt die RSV AG mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro für die stets unkomplizierte und unbürokratische Hilfe durch die FF Wellerstadt. Die RSV AG erzeugt im Wasserkraftwerk Wellerstadt schon seit Jahrzehnten jährlich zirka vier Millionen Kilowattstunden Strom aus Wasserkraft. Diese umweltfreundliche Art der Stromerzeugung...

  • Forchheim
  • 15.02.19
Lokales
Kamen zur Spendenübergabe und für eine Präsentation der Firma Sträubli (v.l.n.r.): Prof. Dr. Werner G. Daniel (Vorstandsvorsitzender/Forschungsstiftung Medizin), Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat/Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Christoph Alexiou (Leiter/SEON), Johannes Seitz (Firma Stäubli), Dr. Wilhelm Polster (Vorstand/Manfred-Roth-Stiftung), Gerald Vogt (Firma Stäubli) und Christa Matschl (ehem. Mitglied/Bayerischer Landtag). Foto: Melanie Schmitz/Uni-Klinikum Erlangen

60.000 Euro für einen Roboter

ERLANGEN (pm/mue) - Krebsmedikamente genau dorthin leiten, wo ein Tumor sitzt – daran forscht Prof. Dr. Christoph Alexiou, Leiter der Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin (SEON) der Hals-Nasen-Ohren-Klinik – Kopf- und Halschirurgie des Universitätsklinikums Erlangen. Dabei hilft zukünftig ein Roboter der Stäubli International AG – dabei handelt es sich um die weltweit erste derartige Installation. Die Anschaffung wird jetzt durch eine 60.000-Euro-Spende der Manfred-Roth-Stiftung...

  • Erlangen
  • 27.07.18
Lokales
Freude über einer großzügige Spende (v.l.): Prof. Dr. Markus Metzler (Stellv. Direktor der Kinderklinik), Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung), Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung), Dr. Renate Ruppel, Prof. Dr. Werner G. Daniel (Vorsitzender des Stiftungsrats der Forschungsstiftung Medizin am Uniklinikum), NORMA-Bereichsleiter Stefan Saam und NORMA-Verkaufsleiter Jörg Hueber.

Erlanger Kinderklinik freut sich über großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung

ERLANGEN (tom) - Mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro unterstützt die Manfred-Roth-Stiftung das Brückenteam der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen. Trotz intensiver Therapien möglichst viel Zeit zu Hause zu verbringen und Krankenhausaufenthalte zu vermeiden beziehungsweise so kurz wie möglich zu halten – das möchte das Brückenteam der Kinder- und Jugendklinik Kindern und Jugendlichen mit einer onkologischen Erkrankung ermöglichen. Gleichzeitig sollen die jungen...

  • Erlangen
  • 03.05.18
Lokales
Gerswid Herrmann vom Freundeskreis der Erlanger Kinderklinik nimmt dankend das Eckige – in diesem Fall den Spendenscheck über 2.000 Euro – entgegen (v. l.): Dr. Chara Gravou-Apostolatou (Kinderpalliativteam / Kinderklinik), Klaus-Dieter Kraus (Auto-Kraus), Mirko Scholten (Scholten Malerfachbetrieb), Holger Müller (SpVgg 1904 Erlangen e. V.), Gerswid Herrmann (Freundeskreis/Kinderklinik) und Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher (Direktor der Kinderklinik).

Gemeinsam für den guten Zweck

SpVgg 1904 Erlangen, Malerfachbetrieb Scholten und Auto-Kraus spenden 2.000 Euro für kranke Kinder ERLANGEN (pm/nf) - „Das Runde muss ins Eckige“, sagte einst Sepp Herberger. Das hatten sich auch die 1. und 2. Mannschaft und das Altherren-Dream-Team der SpVgg 1904 Erlangen e. V. bei ihrer letzten Weihnachtsfeier auf die Fahne geschrieben – nur ging es nicht darum, den Fußball ins Tor, sondern Münzen in die Spendenkasse zu befördern. Der Erlös der Weihnachtsfeier wurde von der Scholten...

  • Erlangen
  • 16.02.18
Lokales
Sven Sontowski überreicht die Spende zugunsten der Kinderpalliativ- medizin an Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher, Direktor der Kinder- und Jugendklinik am Universitätsklinikum Erlangen.
2 Bilder

Spende an die Kinderklinik und den Universitätsbund

ERLANGEN (pm/nf) - Das Unternehmen Sontowski & Partnerunterstützt die Kinderpalliativmedizin der Erlanger Kinderklinik und den Universitätsbund der FAU mit insgesamt 10.000 Euro. Unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ hat die Sontowski & Partner Group in diesem Jahr erneut auf Weihnachtspräsente an Kunden und Geschäftspartner verzichtet und stattdessen jeweils 5.000 Euro an die Kinderpalliativmedizin der Kinder- und Jugendklinik am Universitätsklinikum Erlangen und an den...

  • Erlangen
  • 16.02.18
Lokales
Von links: Prof. Dr. Dr. h.c. Raymund E. Horch (Direktor der Plastischen Chirurgie/Uni-Klinikum Erlangen), Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung), Maximilian Hessenauer (Assistenzarzt der Plastischen Chirurgie/Uni-Klinikum Erlangen) und Prof. Dr. Werner G. Daniel (Vorstandsvorsitzender der Forschungsstiftung Medizin/Uni-Klinikum Erlangen). Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Spende zur Züchtung von körpereigenem Ersatzgewebe

ERLANGEN (pm/mue) - „Chirurgen sind ganz nah dran am Patienten“, so Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch. „Deshalb haben wir ein großes Interesse an Forschung, die schnell den Weg vom Labor in die Klinik findet.“ Diesem Ziel sind der Direktor der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen und sein Team einen großen Schritt nähergekommen: Dank einer Spende der Manfred-Roth-Stiftung über 33.000 Euro können die Erlanger Forscher weiter daran arbeiten, körpereigenes...

  • Erlangen
  • 01.09.17
Lokales
Daniela Patricelli (Erzieherin in der Kinderklinik des Uni-Klinikums Erlangen), Prof. Dr. Markus Metzler (Leiter der Kinderonkologie), die Vorstandsvertreter des Heimat- und Trachtenvereins Hausen Franz Renker, Evelyn Dannhorn und Agnes Hoßmann sowie Ursula Maier (Sekretariat der Kinderonkologie, v.l.).

Eine Wagenladung Spielfreude

Heimat- und Trachtenverein Hausen spendete Spielsachen im Wert von 1.000 Euro an krebskranke Kinder am Uni-Klinikum Erlangen REGION (pm/nf) - Sie werden Augen machen: Die jungen Patienten der onkologischen Station in der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen erhielten kürzlich eine besonders schöne Spende. Der Heimat- und Trachtenverein Hausen, vertreten durch seine drei Vorstandsmitglieder Evelyn Dannhorn, Agnes Hoßmann und...

  • Erlangen
  • 02.08.17
Lokales
Gemeinsam mit dem Klinikdirektor Prof. Dr. Dr. Wolfgang Rascher hofft Gerswid Herrmann, die 1. Vorsitzende des „Freundeskreis der Kinder- und Jugendklinik Universität Erlangen-Nürnberg e.V.“, auf möglichst viele Unterstützer.

Unterstützung für die Kleinsten und Schwächsten

Der Freundeskreis der Kinder- und Jugendklinik Universität Erlangen-Nürnberg e.V. ERLANGEN (tom) – In wenigen Wochen feiert der „Freundeskreis der Kinder- und Jugendklinik Universität Erlangen-Nürnberg e.V.“ sein 35-jähriges Bestehen. Rund die Hälfte dieser Zeit steht Gerswid Herrmann, die Gattin des Bayerischen Innenministers, dem Freundeskreis vor. Zusammen mit ihren Mitstreitern hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, die Behandlung und Betreuung der kranken Kinder zu verbessern und...

  • Erlangen
  • 15.12.16
Panorama
Roland Lisson („Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Nürnberg“), Theresa Heinz (Mitarbeiterin N-ERGIE Service GmbH), Klaus Wölfel („Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Nürnberg“), Roland Scharrer (Familienwohngruppe „Groß Werden“), Jan Habermann (Mitarbeiter N-ERGIE Service GmbH), Martina Scharrer (Familienwohngruppe „Groß Werden“), v.l.

Jeweils 6.840 Euro für gemeinnützige Einrichtungen in Nürnberg und Ammerndorf

Spenden kommen dem „Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Nürnberg“ und der Familienwohn- gruppe „Groß Werden“ zugute NÜRNBERG (pm/nf) - Mitarbeiter der N-ERGIE helfen Menschen in ihrer Nähe. Diese Idee steht im Mittelpunkt der Spendenaktion „1 Euro oder mehr“, zu der der Betriebsrat der N-ERGIE Aktiengesellschaft auch 2016 aufrief. Von Anfang Juni bis Anfang Dezember spendeten die Beschäftigten insgesamt 6.840 Euro. „Die Spendenaktion ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden. Mit...

  • Nürnberg
  • 10.12.16
Panorama
Armut in Deutschland hat viele Gesichter. Der VDK unterstützt auch Menschen in Notfällen, damit sie nicht ihre bürgerliche Existenz verlieren.

VdK bittet bei der Herbstsammlung um Spenden

REGION (pm/vs) - Vom 14. Oktober bis 13. November 2016 bittet der VdK Bayern im ganzen Freistaat für die Sammlung „Helft Wunden heilen“ um Spenden. Zum 70. Mal gehen in diesem Herbst wieder tausende ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler des VdK für die gute Sache von Haus zu Haus. Entstanden in einer Zeit, als der Krieg tiefe Wunden geschlagen hatte, ist der VdK bis heute seinem Grundsatz treu geblieben, die Spendengelder der bayerischen Bevölkerung für die Sammlung „Helft Wunden heilen“...

  • Nürnberg
  • 07.10.16
Lokales
Übergabe der Spendenschecks im Theater Mummpitz/Kachelbau.

40.000 Euro für Kinder und Jugendliche

N-ERGIE unterstützt 20 ehrenamtliche Initiativen in Nürnberg und der Region - Liste der geförderten Projekte 2016 im Überblick REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen ihrer Aktion „N-ERGIE für junge Menschen“ spendet die N-ERGIE 2016 insgesamt 40.000 Euro. Das Geld geht an Projekte, die sich ehrenamtlich für die jungen Menschen der Gesellschaft einsetzen, deren Fähigkeiten fördern und sich um die Allgemeinbildung des Nachwuchses kümmern. „Unsere Spendenaktion hat zwei Effekte: Zum einen stärken wir...

  • Nürnberg
  • 01.07.16
MarktplatzAnzeige
Eine gute Sache: 1.500 € aus den Weihnachtsaktionen von EISERT gehen an die Jakob-Herz-Schule in Erlangen. Übergeben wurde der Spendenscheck von Anja Menapace, Geschäftsführerin Modehaus EISERT, und Christian Bier, Geschäftsführer INTERSPORT Eisert (r.), an Markus Elser, Schulleiter der Jakob-Herz-Schule.

Schule für Kranke: EISERT spendet 1.500 € aus Weihnachtsaktionen für guten Zweck

ERLANGEN (pm/fi) - „Schule für Kranke – ein guter Gedanke“! Das findet auch das Familienunternehmen Eisert und rief zur Weihnachtszeit alle Kunden zu einer Spendenaktion auf. Die Erlöse aus den Aktionen wurden nun an die Jakob-Herz-Schule in Erlangen übergeben. So wurden am 4. Advent selbstgebackene Weihnachtsleckereien für den kleinen Hunger im Modehaus zum Verkauf angeboten. Ein großes Lob und Dankeschön richtet das Unternehmen dabei an die fleißigen Mitarbeiter, die in ihrer Freizeit...

  • Erlangen
  • 19.02.16
Lokales
Sabine Hornung, Bereichsleiterin Soziale Dienste der Diakonie Erlangen und Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsvorsitzender der Manfred-Roth-Stiftung (v.l.n.r.). Foto: oh

Hilfe für Menschen in Wohnungsnot

ERLANGEN (pm/mue) - Die nach dem im Jahr 2010 verstorbenen Gründer der Discounterkette NORMA benannte gemeinnützige Manfred-Roth-Stiftung aus Fürth hat 5.000 Euro für die Diakonie Erlangen gespendet. Die Zuwendung, die Bezirksstellenleiterin Sabine Hornung aus den Händen des Stiftungsvorsitzenden Dr. Wilhelm Polster entgegennahm, kommt der Nothilfe des Arbeitsbereichs Hilfen für Menschen in Wohnungsnot zugute. Die Nothilfe kümmert sich unter anderem darum, ärztliche Behandlung inklusive...

  • Erlangen
  • 03.02.16
Lokales
Gerd Bißbort (r.) überreicht seine Spende an Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Müller. Foto: oh

Spende für die Lebenshilfe

ERLANGEN (pm/mue) - Die ERA Gerd Bißbort Immobilien GmbH ist treuer Partner der Lebenshilfe Erlangen und spendet regelmäßig, wobei die letzte Zuwendung besonders großzügig ausfiel: Einen symbolischen Scheck über 1.175 Euro hat Gerd Bißbort Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Müller überreicht. In der Immobilien-Branche ist eine so genannte „Tipp-Geber-Provision“ üblich. „Diese bezahlen wir nicht, sondern spenden lieber und gerne für Menschen mit Behinderung“, betont Gerd Bißbort. Für die...

  • Erlangen
  • 14.01.16
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v.l.) Sabine Zahn, Karin Baumüller-Söder, Eberhard Zahn, Hanne Henke, Carolin Zahn und Christina Zahn.

90 Jahre Parfümerie Seifenzahn - Spende für den Verein Klabautermann

Nürnberg - Die Parfümerie Seifenzahn feiert in diesem Jahr 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass fand eine Verlosungsaktion mit dem MarktSpiegel und der Parfümerie Seifenzahn unter der Schirmherrschaft von Karin Baumüller-Söder statt. Vor kurzem konnte die Familie Zahn gemeinsam mit der Schirmherrin den Erlös von 2.000 Euro an Hanne Henke, Vorstand des Vereins Klabautermann e.V., übergeben. www.parfuemerie-seifenzahn.de

  • Nürnberg
  • 11.08.15
Lokales
Bei der Spendenübergabe (v.l.): Kathrin Kaffenberger (Kinderpalliativteam Erlangen), Ulrike Opfermann-Schmidt (Luise Leikam Schule Fürth), Wolfgang Peter (ATSV Erlangen) Petra Beck, Gabriele Wittmann (WIR-Projekt Erlangen), Pauline Buff (Theater Pfütze Nürnberg), Henning Rösener (Fahrradwerkstatt Beckwheel Nürnberg), Jean-Francois Drozak (Fast Food Projekt Nürnberg) und Brigitte Stief (Kinderheim St. Michael Fürth).

102.000 Euro für Kinderprojekte gespendet

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Beck Kinderfonds Stiftung hat in der Bäckereizentrale von ,,Der Beck" die stolze Summe von insgesamt 102.000 Euro an acht Projekte für Kinder und Jugendliche in der Region übergeben. Ein Großteil der Spenden ist aber tatsächlich in der Vorweihnachtszeit 2014 gesammelt worden. Jetzt durften sich die Projektverantwortlichen über die Spenden freuen. Insgesamt acht Projekte unterstützt die Stiftung von ,,Der Beck" 2015. Die Spendensummen setzen sich im Detail aus...

  • Nürnberg
  • 14.07.15
Lokales
Scheckübergabe vor den modernen Forschungslabors der Arbeitsgruppe Pädiatrische Onkologie: Dr. Manuela Krumbholz (Biologin), Sabine Semper (MTA), Hans Schreiber (Vorsitzender Verein Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern), Prof. Dr. Markus Metzler (Leiter des Bereichs Onkologie und Hämatologie) und Ursula Jacobs (MTA / v.l.n.r.). Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Schornsteinfeger als Glücksbringer

ERLANGEN (pm) - Schornsteinfeger bringen Glück: in Erlangen nicht nur symbolisch, sondern auch in Form einer großzügigen Spende für krebskranke Kinder und Jugendliche. Hans Schreiber, Vorsitzender des Vereins „Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern“, überreichte unlängst einen Scheck in Höhe von 12.000 Euro an Prof. Dr. Markus Metzler, stellvertretender Direktor der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen sowie Leiter des Bereichs Onkologie und Hämatologie. Die stolze...

  • Erlangen
  • 25.06.15
MarktplatzAnzeige
(v.l.n.r.) Heribert Frick (Distriktleiter KIA Motors Deutschland), Aufsichtsrat Peter Gerhart, Juliane Schorr, Torsten Jänig und Andreas Prokein (Aufsichtsräte) übergaben den Spendenscheck an die Sozialpädagoginnen Leonie Roderus und Christine Habermann von der Elterninitiative.

ASAG übergab Spendenscheck an Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e.V.

Autogruppe sammelte beim Fest "10 Jahre KIA" Am vergangenen Mittwoch übergaben die Aufsichtsräte der Automobile Südstadt AG (ASAG) einen Scheck in Höhe von 2.135,-€ an die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e. V.. Diese Summe wurde anlässlich der ASAG-Jubiläumsfeier "10 Jahre KIA - Wir sagen Danke!" am Wochenende 18. und 19. April gesammelt. An allen Standorten der Autogruppe - dazu gehören die ASAG Betriebe in Nürnberg, Schwabach, Fürth und Bamberg, sowie das Autohaus Franek...

  • Nürnberg
  • 11.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.