Stadtentwässerung

Beiträge zum Thema Stadtentwässerung

Lokales
Preisübergabe im Staatsministerium mit Burkhard Hackspiel, Technischer Werksleiter der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg, und Dr. Christian Barth (v.l.), Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.

Stadtentwässerung gewinnt bayerischen Innovationspreis

NÜRNBERG (pm/nf) - Am heutigen Donnerstag, 18. Dezember 2014, hat in München das Bayerische Umweltministerium den bayerischen Abwasserinnovationspreis 2014 verliehen. Der Eigenbetrieb der Stadt Nürnberg, Stadtentwässerung und Umweltanalytik (Sun), erhielt den ersten Preis für das Projekt Lebensraum Langwassergraben. Das Dutzendteichgebiet ist ein bedeutender Naherholungsraum innerhalb der Stadt Nürnberg. Durch den Einsatz innovativer Technologien lassen sich Verbesserungen beim Gewässerschutz...

  • Nürnberg
  • 18.12.14
Lokales
Der Gesetzgeber zwingt zum Handeln: Für die Klärung ihrer Abwässer müssen die Forchheimer ab nächstem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Symbolbild: © hxdyl - Fotolia

Abwassergebühren steigen ab 2015

FORCHHEIM (pm/mue) - Seit Gründung des Kommunalunternehmens Stadtwerke Forchheim im Jahr 2007 wurden rund 30 Millionen Euro in die Stadtentwässerung investiert – 18 Millionen Euro flossen in das Kanalnetz, 12 Millionen Euro in die städtische Kläranlage. „Die Kosten für diese Investitionen machen eine Anhebung der Abwassergebühren ab 2015 unumgänglich, da die Abwassereinrichtungen der Stadt kraft Gesetzes kostendeckend sein müssen“, so Oberbürgermeister Franz Stumpf. Reinhold Müller, Vorstand...

  • Forchheim
  • 29.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.