stadtpark

Beiträge zum Thema stadtpark

Lokales

Im Einsatz
Polizei überfährt Hund in der Bayreuther Straße in Nürnberg

NÜRNBERG (ots/nf) - Während einer Einsatzfahrt, unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten, lief Beamten der VPI Nürnberg plötzlich ein nicht angeleinter Hund vor das Fahrzeug. Trotz Vollbremsung konnte ein Unfall nicht verhindert werden. Die Streife der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg war mit Blaulicht und Martinshorn auf der Bayreuther Straße in stadteinwärtiger Richtung unterwegs als unvermittelt ein Hund vor dem Streifenfahrzeug auf die Straße rannte. Die Hundehalterin hatte das...

  • Nürnberg
  • 30.12.20
Lokales
Volker Heißmann (2.v.l.), Martin Rassau (r.) und Marcel Gasde freuen sich bereits auf das exklusive kulinarische Ereignis, das Sternekoch Alexander Herrmann (2.v.r.) beim „Sommer Nachts Ball“ der Comödie Fürth auf die Teller zaubert.

MarktSpiegel verlost 100 Tickets für den Sommer Nachts Ball 2019!

FÜRTH - Am Samstag, 20. Juli, findet im Fürther Stadtpark zum 18. Mal der legendäre Sommer Nachts Ball statt. Mehr als 5.000 Besucher tummeln sich dann auf dem größten und vielleicht auch schönsten Open Air Ball Süddeutschlands, der wie immer von der Comödie Fürth veranstaltet wird. Der MarktSpiegel verlost für dieses besondere Ballereignis insgesamt 100 Eintrittskarten. Das Flair dieser Veranstaltung ist wahrscheinlich sogar weltweit unvergleichlich: Farbenfroher Blumenschmuck, romantische...

  • Nürnberg
  • 02.07.19
Lokales
Der Neptunbrunnen im Stadtpark. Früher stand der am Hauptmarkt. Foto: © Stadt Nürnberg

Nürnberger Neptunbrunnen wird wieder wasserfest gemacht

NÜRNBERG (pm) – Das städtische Hochbauamt saniert jetzt den maroden Neptunbrunnen im Stadtpark. Bis zum Beginn der Sommerferien sollen notwendige Reparaturen am Brunnenbecken und Restaurierungsarbeiten an den Brunnenplastiken fertig sein. Während dieser Zeit kann der Brunnen kein Wasser führen. Für die vorgesehenen Arbeiten entstehen für die Stadt Nürnberg Kosten in Höhe von rund 12.500 Euro. Hintergrund: an Boden und Wand des Brunnenbeckens sind Risse im Beton entstanden, die ausgebessert und...

  • Nürnberg
  • 16.06.17
Lokales

Immer mehr Überfälle in Nürnberg - Polizei sucht dringend Zeugen

Raub im Burggraben NÜRNBERH (nf/ots) - Drei unbekannte Männer überfielen am Samstag (13. Februar 16) einen 52-Jährigen in der Grünanlage am Königstor und raubten ihm Geld und persönliche Gegenstände. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 21:15 Uhr wurde der 52-Jährige auf Höhe des Skulpturengartens von hinten angegangen, von unbekannten Männern festgehalten und gegen die Burgmauer gedrückt. Anschließend wurde er zu Boden gebracht und seine Taschen durchsucht. Daraus entwendeten die unbekannten Räuber...

  • Nürnberg
  • 16.02.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Im Stadtpark zusammengeschlagen - Mordkommission ermittelt

NÜRNBERG (ots) - Mehrere unbekannte Täter schlugen gestern Abend (22.09.2015) im Nürnberger Stadtpark einen 15-jährigen Schüler zusammen. Dabei traten sie ihm auch mehrfach gegen den Kopf. Nach bisherigen Erkenntnissen der ermittelnden Mordkommission hielt sich der spätere Geschädigte gegen 17:30 Uhr im Stadtpark auf und wurde von einer Gruppe von Jugendlichen angepöbelt. Kurz darauf kam es zu ersten Schlägen. Der junge Mann wurde dabei niedergeschlagen und anschließend mehrfach gegen den Kopf...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
Anzeige
Freizeit & Sport
22 Bilder

Nürnberg Stadtpark - zauberhaft und auch bei grauem Wetter magisch!

Je wilder eine Landschaft ist, desto magischer und heilender ist sie! Innerhalb unserer modernen Großstädte gibt es kaum noch wilde Flächen. Umso wichtiger sind die Parks, die Grünanlagen, die Beete und die Seitenstreifen der Straßen und Wege. Jedes noch so kleine Stückchen Grün birgt einen Hauch von Magie in sich. Für unser Wohlbefinden ist die Natur extrem wichtig. Und wer ihr ein Lächeln schenkt und einmal genauer hinsieht, der bekommt bestimmt ein Lächeln zurück. (23 Bilder) Mehr Texte,...

  • Nürnberg
  • 28.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.