Steigerwald

Beiträge zum Thema Steigerwald

MarktplatzAnzeige

Über den Wipfeln des Steigerwalds

Der Baumwipfelpfad von Ebrach – nur knapp 30 km von Wachenroth entfernt Bis zu 42 Meter hoch und insgesamt 1.150 Meter lang erstreckt sich der Baumwipfelpfad im oberfränkischen Ebrach über den Baumkronen des Steigerwaldes. Höhepunkt des vor gut zwei Jahren eröffneten Pfades ist der sich nach oben öffnende kelchförmige Holzturm, den die Wanderer nach rund zwei Dritteln des Wegs erreichen. An der Außenseite des Turmes windet sich der Pfad zu einem kreisförmigen Umgang auf der obersten Ebene,...

  • Nürnberg
  • 03.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Mobilität steht für ein selbstbestimmtes Leben

Bereits mit kleinen Umbauten kann ein Auto „seniorengerecht“ gemacht werden Mobilität, das heißt: die Möglichkeit, sich „von A nach B“ bewegen zu können, spielt eine ganz entscheidende Rolle. Mobilität bedeutet Freiheit, Lebensqualität und steht letztendlich auch für ein selbstbestimmtes Leben. Vor allem im fortgeschrittenen Alter, wenn der Bewegungsradius aufgrund körperlicher Einschränkungen abnimmt, oder auch bei Behinderungen ist es sehr wichtig, alle Möglichkeiten zu nutzen, um diese...

  • Nürnberg
  • 03.08.18
Panorama
Breite Allianz für Nationalpark Steigerwald (v.l.): Podiumsdiskussion moderiert von Heiner Gremer mit Max-Dieter Schneider (Bürgermeister Ebrach, Kreisrat Bamberg), Heidrun Schindler-Schaller (silenta Bio Kindermöbel-Manufaktur, Ebrach), Hubert Weiger (BN-Vorsitzender), Liebhard Löffler (Kreisrat Bamberg), Wolfgang Heyder (Kreisrat Bamberg), Thomas Vizl (Stadtrat Gerolzhofen/ Kreisrat Schweinfurt).

Nationalpark-Allianz im Steigerwald: Auch Ex-Manager der Brose Baskets engagiert sich

Naturschutzverbände, Bürgerverein, Kommunalpolitiker und Wirtschaftsvertreter fordern faire Chance REGION (pm/nf) - Die schon traditionelle BN-Tagung „Naturerbe Buchenwälder“ in Ebrach stand unter dem Motto „Nationalparke - gut für die Entwicklung der Regionen“. Für die mittlerweile 10. Tagung hatte der BUND Naturschutz in Bayern (BN) Bürgermeister, Gastronomen und Touristiker aus den Nationalparkregionen Bayerischer Wald und Hainich eingeladen, um ein authentisches Bild zu bekommen, wie...

  • Nürnberg
  • 19.09.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Brauereien- & Bierkellertour

Auf den Spuren des leckeren Gerstensafts Die 200 Kilometer lange Brauereien- und Bierkeller Tour verbindet genussvolles Radfahren mit der besonderen Biervielfalt und Biertradition in Oberfranken. Bierkenner und Genussradler sollten sich für die Tour drei, besser vier Tage Zeit nehmen, denn die vielen Braugaststätten entlang der Strecke und die typischen fränkischen Bierkeller laden zur ausgiebigen Einkehr ein und bieten neben den reinen Gaumenfreuden auch viele Informationen rund um den...

  • Nürnberg
  • 01.08.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Kelten entdecken

Ein Fernwanderweg in die Frühgeschichte Europas Der Kelten-Erlebnisweg führt historisch interessierte Wanderer und Naturfreunde auf den Spuren der Kelten quer durch Südthüringen und Franken – 254 erlebnisreiche Kilometer von der Werra über Gleichberge und Haßberge, durch den Steigerwald bis hinunter zum Aisch- grund. Der Weg lädt ein zu einer Wanderung in die Vorgeschichte und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, archäologische Zeugnisse, Museen und landschaftliche Schönheiten zu...

  • Nürnberg
  • 28.07.17
Anzeige
Die EXPERTEN
3 Bilder

Weingeschichte(n) erwandern

Castell und sein Schlossberg Castell und seine Weinberge schmiegen sich harmonisch an die Hänge des Steigerwaldes. Von hier aus laden gut ausgebaute und beschilderte Wege zu Wanderungen in die reizvolle, von bekannten Weinbergslagen geprägte Landschaft. Alle Rundwege beginnen und enden am Weingut „Fürstlich Castell’sches Domäneamt“, wo die aktuellen Weine des Prädikatsweingutes nach der Wanderung verkostet und erworben werden können.Je nach Lust und Kondition können die unterschiedlichen...

  • Nürnberg
  • 27.07.17
Die EXPERTEN

Mobilität bedeutet Lebensqualität

KFZ-Umbauten und Service für Senioren und Menschen mit Handicap Ein individuell auf die Bedürfnisse eines älteren oder auch körperlich eingeschränkten Menschen zugeschnittenes Auto steigert dessen Lebensqualität in erheblichem Maß. Auf diese Weise wird der Bewegungsradius deutlich erweitert, was zu wesentlich mehr Selbstständigkeit im Alltag aber auch zu mehr Kontakten im sozialen Umfeld führt. Vorab muss man gleich sagen, dass es „das“ senioren- oder behindertengerechte Auto nicht gibt....

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Lokales
Bei einer Pressekonferenz in Nürnberg teilten Prof. Dr. Hubert Weiger, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz, Rechtsanwalt Wolfgang Baumann und Richard Mergner, Landesbeauftrager BUND Naturschutz (v.l.), die Gründe für das Revisionsverfahren mit.
2 Bilder

Steigerwald: Bund Naturschutz reicht Klagebegründung beim Bundesverwaltungericht in Leipzig ein

Grundsatzentscheidung für den Naturschutz - Deutschlandweiter Präzedenzfall mit hoher Bedeutung REGION (nf) - Wo könnte der dritte bayerische Nationalpark entstehen? Im Steigerwald, im Spessart oder in der Rhön? Geht es nach der Bayerischen Staatsregierung, wäre der Steigerwald schon aus dem Rennen. Seit Jahren gibt es um den Nationalpark Steigerwald bitterböse Auseinandersetzungen. Es ist ein kompliziertes Geflecht von Befürwortern und Gegnern, Gesetzen und Verordnungen, politischen und...

  • Nürnberg
  • 24.03.17
Die EXPERTEN

Zwischen Wein und Hexenturm

Das mittelalterliche Fachwerkstädtchen Zeil a. Main Unweit der Weltkulturerbestadt Bamberg liegt im Maintal das mittelalterliche Fachwerkstädtchen Zeil. Eingebettet in die waldreichen Höhenzüge der umliegenden Haßberge und des Steigerwalds vermittelt Zeil mit seinen schmalen Seitengassen, den malerischen Winkeln und den Resten der alten Stadtbefestigung ein Gefühl von Geborgenheit und Romantik. Dazu passen natürlich auch die feinen Weine und Biere, die vor Ort hergestellt und in den...

  • Nürnberg
  • 01.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ländlicher Fürstensitz

Castell liegt an den Ausläufern des Steigerwaldes Der malerische Weinort schmiegt sich unterhalb des Schlossberges an den Hang, schön gelegen zwischen Weinbergen, Obstwiesen und Wald. Besonders Wanderer und Freunde des Frankenweines finden in Castell Ruhe und Erholung. Entdecken Sie eine reiche Kulturlandschaft und genießen Sie die fränkische Küche und fränkischen Wein. Seit über 350 Jahren wird hier der Silvaner, die typische fränkische Rebsorte, angebaut. Das Fürstlich Castell'sche...

  • Nürnberg
  • 01.07.16
Freizeit & Sport
Baumwipfelpfad Ebrach.
17 Bilder

Baumwipfelpfad Ebrach: Aussicht genießen

Traumhafter Steigerwald von oben - Kostenlose Bauwipfelpfad-App REGION (nf) - Seit der Eröffnung des Baumwipfelpfades in Ebrach (März) haben sich schon viele Besucher auf die 1,2 Kilometer lange Tour durch die Baumwipfel und auf den 42 Meter hohen Aussichtsturm mit sagenhafter Aussicht gemacht. Die moderne Anlage kostete rund neun Millionen Euro, wobei der Freistaat den großen Teil der Baukosten übernahm. Mit etwa 175.000 Besucher pro Jahr aus nah und fern rechnen die Betreiber. In der...

  • Oberfranken
  • 26.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ländlicher Fürstensitz

Castell liegt an den Ausläufern des Steigerwaldes Der malerische Weinort schmiegt sich unterhalb des Schlossberges an den Hang, schön gelegen zwischen Weinbergen, Obstwiesen und Wald. Besonders Wanderer und Freunde des Frankenweines finden in Castell Ruhe und Erholung. Entdecken Sie eine reiche Kulturlandschaft und genießen Sie die fränkische Küche und fränkischen Wein. Seit über 350 Jahren wird hier der Silvaner, die typische fränkische Rebsorte, angebaut. Das Fürstlich Castell'sche...

  • Nürnberg
  • 22.07.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Naturerlebniswege Iphofen

3 neue Naturerlebniswege in Iphofen und Stadtteilen Die Stadt Iphofen hat ihr gut ausgebautes Wanderwegenetz um drei Naturerlebniswege erweitert, die Iphofens Kulturerbe Mittelwald vor allem für Familien, Schulklassen und alle Naturinteressierten erlebbar machen. Im Rahmen des Life+ - Projektes „Wälder.Wiesen.Wundervoll – Wälder und Wiesentäler am Steigerwaldrand bei Iphofen“ wurden die Naturerlebniswege „Mittelwaldweg“, „Hutewaldweg“ und „Naturreservat Wolfsee“ eingerichtet. Einen Flyer zu...

  • Nürnberg
  • 22.07.15
Die EXPERTEN
4 Bilder

Frankens Vielfalt im Kleinen

Das Weinpanorama Steigerwald Wandern und Weingenuss gepaart mit traumhaft schönen Aussichten – das ist das „Weinpanorama Steigerwald“ an den sonnen- verwöhnten Westhängen des nördlichen Steigerwaldes, genauer gesagt zwischen Zabelstein und Stollburg. Hier finden die Besucher „Frankens Vielfalt im Kleinen“. Eine ursprünglichen Landschaft, abwechslungsreich und bodenständig, mit einem umfangreichen Kultur- und Freizeitangebot, und mit den vielfältigen Angeboten der fränkischen Küche, die in...

  • Nürnberg
  • 22.07.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Kelten entdecken

Ein Fernwanderweg in die Frühgeschichte Europas Der Kelten-Erlebnisweg führt historisch interessierte Wanderer und Naturfreunde auf den Spuren der Kelten quer durch Südthüringen und Franken – 254 erlebnisreiche Kilometer von der Werra über Gleichberge und Haßberge, durch den Steigerwald bis hinunter zum Aisch- grund. Der Weg lädt ein zu einer Wanderung in die Vorgeschichte und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, archäologische Zeugnisse, Museen und landschaftliche Schönheiten zu...

  • Nürnberg
  • 22.07.15
MarktplatzAnzeige

Vorträge: Nervenerkrankungen mit TCM behandeln

GEROLZHOFEN (pm(vs) - Die Klinik am Steigerwald bietet am 25. und 26. Juli zwei Informationstage zum Thema Polyneuropathie an. Taube Füße, quälende Schmerzen und unruhige Beine, vor allem nachts. Diese Symptome beschreiben Menschen, die unter Polyneuropathie, einer Erkrankung der langen Nerven oder dem restless legs Syndrom leiden. Betroffene erfahren von ihren Neurologen häufig, dass es keine sinnvolle Therapie gibt. Schmerzmittel scheinen das einzige Angebot zu sein. Gehstock, Rollator,...

  • Nürnberg
  • 02.07.15
Die EXPERTEN
4 Bilder

Ländlicher Fürstensitz

Castell liegt an den Ausläufern des Steigerwaldes Der malerische Weinort schmiegt sich unterhalb des Schlossberges an den Hang, schön gelegen zwischen Weinbergen, Obstwiesen und Wald. Das Barockschloss mit seinem Garten, das aus der Renaissance stammende Wildbad und die ehemalige Grafschaftskirche machen den Charme des alten Residenzortes aus. Besonders Wanderer und Freunde des Frankenweines finden in Castell und seinen Ortsteilen Greuth und Wüstenfelden Ruhe und Erholung. Entdecken Sie eine...

  • Nürnberg
  • 09.07.14
Die EXPERTEN

DER KELTEN-ERLEBNISWEG

Greifbare Geschichte auf 254 spannenden Kilometern Der Kelten-Erlebnisweg führt Sie auf die Spuren der Kelten in Franken sowie im fränkischen Teil Südthüringens – von der Werra über die Gleichberge und Haßberge, durch das Maintal und den Steigerwald kann man keltische Geschichte erleben. Lernen Sie Geschichte, Kultur und Natur der Regionen am Wegesrand kennen! Gesamtlänge: 254 km( im Steigerwald 80 km). Charakter: Wanderwege, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Steigerwald Höhenstrasse

Erlebnis und Spaß von Main bis zur Aisch Durch den Naturpark Steigerwald, der unter anderem auch durch seinen Laub- und Mischwald bezaubert, verläuft die Steigerwald Höhenstraße, die durchgehend Norden und Süden miteinander verbindet und die über alle nach West-Ost ausgerichteten Höhenzüge verläuft. Die Steigerwaldhöhenstraße ist nicht nur landschaftlich traumhaft, sondern sie verbindet auch Kulturstädte und Kunststätten miteinander: Kirchen, Schlösser, Dorfkapellen, kunstvolle Bauten ...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.