TÜV

Beiträge zum Thema TÜV

Ratgeber
Viele Aufzüge weisen große Mängel auf: Die Angst dieser jungen Frau ist gar nicht so unbegründet.

Gravierende Mängel in deutschen Aufzügen
Tüv-Statistik sollte Grund zur Sorge sein

BERLIN (dpa) - Bei mehr als der Hälfte der rund 650.000 im vergangenen Jahr überprüften Aufzugsanlagen in Deutschland hat der Technische Überwachungsdienst (Tüv) Mängel festgestellt. Bei rund 4450 der gefundenen Probleme handelte es sich um «gefährliche Mangel», wie der Tüv-Verband mitteilte. Rund 2600 dieser Anlagen mussten demnach stillgelegt werden. Die übrigen Defekte konnten laut Verband an Ort und Stelle behoben werden. Die meisten beanstandeten Aufzüge wiesen lediglich «geringfügige...

  • Bayern
  • 21.06.22
Freizeit & Sport
6 Bilder

1 Wochenende – 900 Routen in Nürnberg und Fürth
Stadt(ver)führungen

16. bis 18. September 2022 | im Stadtgebiet Nürnberg und Fürth Die Stadt(ver)führungen bieten für 9 Euro die Möglichkeit Nürnberg und Fürth aus unterschiedlichsten Perspektiven kennenzulernen. In seiner 23. Ausgabe widmet sich der dreitägige Führungsmarathon dem Jahresschwerpunkt „Verwandlungen". Bekannte Persönlichkeiten, Institutionen, gemeinnützige Organisationen und Menschen mit besonderen Interessen geben mit verschiedensten Führungsthemen Einblicke in unbekannte oder normalerweise...

  • Nürnberg
  • 30.03.22
Panorama
Test eines neuartigen Alkoholmessgerätes bei Toyota.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Vor dem Start ein Atemtest
Alkohol-Wegfahrsperren finden Zustimmung

(ampnet/mue) - Eine breite Mehrheit der Bundesbürger befürwortet verpflichtende Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen. Fast neun von zehn Deutschen (88 Prozent) sind der Meinung, dass Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen für die gewerbliche Personenbeförderung wie Bussen oder Taxis obligatorisch sein sollten, 86 Prozent befürworten Wegfahrsperren in gewerblich genutzten Nutzfahrzeugen wie Transportern oder Lastkraftwagen. Das hat eine repräsentative Forsa-Telefonumfrage im Auftrag des...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
MarktplatzAnzeige
(v.l.n.r.) Ulf Richter (Consultant TÜV SÜD), übergibt die TOYOTA PLUS-Urkunden an Dirk Gramann (Gesamtverkaufsleiter DIT Frankengarage), Tina Hallstein (Assistentin der Geschäftsleitung/Marketing) und den Gesamtgeschäftsführer DIT Frankengarage Michael Martin
2 Bilder

DIT Frankengarage: Maximale Sicherheit beim Gebrauchtwagenkauf

Eigentlich ist es für den Toyota- und Lexus-Partner DIT Frankengarage mit seinen drei Autohäusern in Nürnberg, Fürth und Erlangen schon immer selbstverständlich, dass bei ihnen nur geprüfte Gebrauchtwagen angeboten werden. Doch jetzt wurden die drei Betriebe von der TÜV Süd Auto Plus GmbH ganz offiziell mit dem TOYOTA PLUS Gebrauchtwagen Qualitätssiegel zertifiziert. Für höchste Qualität beim Gebrauchtwagenkauf steht bei Toyota die sogenannte "6P-Strategie": Profitabilität, Produkte,...

  • Nürnberg
  • 10.12.18
Panorama
Die EU will es so: Hauptuntersuchungen werden immer unfangreicher. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Gefährlichen Mängeln auf der Spur

(ampnet/mue) - Ab sofort müssen sich Autofahrer in Deutschland auf neue Regeln bei der Hauptuntersuchung einstellen. So wird eine neue Einstufung „Gefährlicher Mangel“ eingeführt und die Prüfung von Daten-Komponenten, wie das elektronische Notrufsystem eCall, in die Hauptuntersuchung einbezogen. Hintergrund ist eine EU-Richtlinie, die technische Untersuchungen von Fahrzeugen in Europa weiter „harmonisieren“ soll. Der „Gefährliche Mangel“ sei für die Kunden an den Prüfstellen die sichtbarste...

  • Nürnberg
  • 23.05.18
Ratgeber
Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Gelbe HU-Plakette läuft bald ab

(ampnet) - Wer jetzt noch eine gelbe Plakette auf seinem Kfz-Kennzeichen hat, sollte sich umgehend einen Termin für die fällige Hauptuntersuchung (HU) reservieren – diese muss nämlich bis zum Ende dieses Jahres durchgeführt werden. Wird die HU versäumt, wird bei einer Polizeikontrolle ein Bußgeld fällig. Wer den Termin um mehr als zwei Monate überzieht, dem droht eine „vertiefte“ Untersuchung mit zusätzlichen Prüfungen und Checks, die mehr Geld kostet. Wird mit abgelaufener HU-Plakette ein...

  • Nürnberg
  • 18.11.15
Ratgeber
Sicherheit hat Vorrang –auch vor kühlendem Fahrtwind im Sommer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

Zweiradfahren: auch im Sommer auf Sicherheit achten

(ampnet) - Motorradfahren bei großer Hitze bringt keineswegs das volle Vergnügen, denn unter der Schutzkleidung wird es bei über 30 Grad Außentemperatur und mehr schnell ungemütlich. So mancher Biker tauscht im Hochsommer deswegen gern seine Motorradkombi gegen T-Shirt, kurze Hose und Sandalen; dabei ist das Verletzungsrisiko auch schon mit Schutzkleidung um ein Vielfaches höher als beim Fahren im Auto. „Wer im Sommer freiwillig auf Schutzkleidung verzichtet, riskiert selbst bei einem leichten...

  • Nürnberg
  • 04.08.15
Lokales
Umfassende Information steht im Mittelpunkt: Am 16. März ist Tag der offenen Tür in der TÜV Rheinland Schule Nürnberg.       Foto: oh

Naturwissenschaften erleben

16. März: Tag der offenen Tür in der TÜV Rheinland SchuleNÜRNBERG - Für naturwissenschaftlich interessierte Schulabgänger bietet die TÜV Rheinland Schule in Nürnberg (Tillystraße 2) neben der Ausbildung zum Biologisch-technischen Assistenten ab September 2013 auch die Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten an. Voraussetzung für beide Ausbildungsberufe ist die mittlere Reife, die Ausbildungen eignen sich zudem als Fundament für ein naturwissenschaftliches Studium. Der zügige Übergang...

  • Nürnberg
  • 10.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.