Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Ratgeber

Tipps, um Familien bei der Pflege zu unterstützen
Schutz vor dem Corona-Virus: Was pflegende Angehörige jetzt tun können

REGION (pm/nf) - Die Corona-Pandemie hat erhebliche Folgen für die Pflegesituation in Deutschland. Insbesondere bedroht sie die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen – und stellt dabei die etwa 4,7 Millionen pflegenden Angehörigen vor besondere Herausforderungen. Sie versorgen etwa drei Viertel der 3,4 Millionen pflegebedürftigen Menschen hierzulande. Viele pflegende Angehörige sind selbst über 60 Jahre alt und gesundheitlich vorbelastet. Sie bedürfen ebenfalls besonderem...

  • Nürnberg
  • 16.04.20
Lokales
Landrat Armin Kroder sowie Claudia Uebler und Hans-Peter
Renner (v.l.) von der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege wollen blühende Gärten und Schmetterlingstummelplätze.

Saatmischungen im Landratsamt
Tipps fürs heimische Schmetterlingsparadies

NÜRNBERGER LAND (lra/nf) – Spätestens seit dem Volksbegehren Artenvielfalt weiß jeder um den drastischen Insektenschwund in Deutschland und Europa. Was kann jeder Einzelne tun, um nicht nur die Bienen zu retten? Das Landratsamt Nürnberger Land bietet eine informative Ausstellung, kostenlose individuelle Beratung und Blumensaatmischungen für das heimische Schmetterlingsparadies. Im Foyer des Landratsamts in der Waldluststraße 1 in Lauf an der Pegnitz zeigen Stellwände Beispiele für...

  • Nürnberger Land
  • 15.05.19
Freizeit & Sport

Tickets für den FCN gewinnen: Heimspiel gegen Kiel tippen und gewinnen

NÜRNBERG - Jetzt heißt es aufpassen beim Club: Gestern gab es im heimischen Max-Morlock-Stadion gegen den FC Ingolstadt die zweite Niederlage in Folge. Der dritte Tabellenplatz ist damit erstmal wieder verloren, die direkten Aufstiegsplätze in weitere Ferne gerückt. Die Länderspielpause an diesem Wochenende kann der 1. FC Nürnberg nun hoffentlich nutzen, um wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Im nächsten Spiel der 2. Bundesliga geht es dann wiederum zu Hause gegen Holstein Kiel, den...

  • Nürnberger Land
  • 07.11.17
Ratgeber

Schlauchboot, SUPs und Co.: Worauf Sie beim Kauf achten sollten!

REGION (pm/nf) - Die sommerlichen Temperaturen laden zum Besuch im Schwimmbad oder zum Ausflug an den nächstgelegenen See ein. Um den Badespaß abzurunden, sind aufblasbare Boards, Boote oder Spielgeräte sehr beliebt. Allerdings sollte vor deren Kauf und Nutzung auf einige Sicherheits-Aspekte geachtet werden. TÜV SÜD-Experte Jens Biesenack weiß, worauf es ankommt. Die meisten Wassergeräte und Schwimmspielzeuge sind aus Kunststoff hergestellt. Badespaß-Varianten wie Planschbecken oder...

  • Nürnberg
  • 25.07.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Stress mit dem Zoll vermeiden: Einschränkungen gibt es insbesondere für die Einfuhr von Arzneimitteln, Kulturgütern und Haustieren, sowie mitgeführte Barmittel ab 10.000 Euro.

Urlaubszeit, Reisezeit: Wie Sie Ärger mit dem Zoll vermeiden

Was Sie im Gepäck haben dürfen und was nicht! REGION (pm/nf) - Abschalten, ausspannen und dem Alltag entkommen: Ferien- und Urlaubszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Da sich bei vielen Reisenden dann auch wieder die Frage stellt, welche Urlaubsmitbringsel und Andenken aus dem Ausland mit nach Hause gebracht werden dürfen, gibt der Zoll wichtige Tipps über Reisebestimmungen. Reisefreimengen Bei der Einreise aus Nicht-EU-Ländern, aus steuerlichen Sondergebieten (z.B....

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Anzeige
Ratgeber
In den letzten Tagen stiegen die Influenza-Meldungen im Vergleich zur Vorwoche wiederum an. Tipp: Häufig und vor allem ausgiebig die Hände waschen. Hände vom Gesicht fernhalten.

Das Nürnberger Gesundheitsamt informiert über Influenza und wie Sie sich schützen können

Über 600 gemeldete Fälle NÜRNBERG (pm/nf) - Bereits seit Jahresbeginn werden dem Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg so viele Influenzafälle gemeldet wie seit Jahren nicht mehr. Bis Donnerstag, 2. Februar 2017, waren es über 600 Fälle. 2016 waren es im gleichen Zeitraum 24 und 2015, einem starken Influenza Jahr, waren es 70 Fälle. In den letzten Tagen stiegen die Meldungen im Vergleich zur Vorwoche wiederum an. Noch kann niemand sagen, ob der Höhepunkt bereits erreicht ist, oder ob die...

  • Nürnberg
  • 02.02.17
MarktplatzAnzeige

Er ist groß, orange und darf an Halloween nicht fehlen: Der Kürbis

Feucht, den 30.10.2015 KKH gibt Tipps rund um das Beerengewächs Wundern Sie sich nicht, wenn am kommenden Sonnabend Kinder, die als Hexen, Vampire oder Gespenster verkleidet sind, an Ihrer Haustür klingeln und rufen „Süßes! Sonst gibt’s Saures“. Es ist Halloween, und das ursprünglich keltische Fest erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Einer, der an Halloween nicht fehlen darf, ist der Kürbis. Wolfgang Lenhard von der KKH Kaufmännische Krankenkasse in Feucht gibt...

  • Nürnberger Land
  • 30.10.15
MarktplatzAnzeige

Knoblauch hält gesund

Feucht, den 15.09.2015 KKH gibt Tipps rund um die kleine Knolle Als Gewürz in der Küche, Heilpflanze in der Hausapotheke oder als „Abwehrmittel gegen Vampire“: Knoblauch ist ein Alleskönner. Schon bei den alten Ägyptern war das Lauchgewächs beliebt. Die ägyptischen Sklaven erhielten täglich eine Ration Knobi, um Läuse und Darmparasiten zu vertreiben, und die Pharaonen bekamen Knoblauch als Grabbeilage. Die weiße Knolle liefert die Vitamine B, C und Folsäure sowie den Mineralstoff...

  • Nürnberger Land
  • 15.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.