Weinparadies

Beiträge zum Thema Weinparadies

MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Vorbei an den edelsten Lagen

Radtour durchs Herz des fränkischen Weinlands Unsere rund 40 Kilometer lange Radtour beginnt am Parkplatz bei den Alleen in Volkach. Von dort aus geht es auf dem Maintalradweg nach Süden. Nach wenigen hundert Metern überqueren wir den Mainkanal und folgen unterhalb der Hallburg, die wir links liegen lassen, einer ruhigen Ortsverbindungsstraße nach Nordheim. Dort überqueren wir mit der Fähre den Altmain nach Escherndorf mit den edlen Lagen Escherndorfer Lump und Escherndorfer Fürstenberg....

  • Nürnberg
  • 15.08.18
Die EXPERTEN
2 Bilder

Durch Himmel und Höll’

Der Silvaner Erlebnisweg in Eisenheim Beim „Silvaner Erlebnisweg“ handelt es sich um einen sehr einfachen Wanderweg, der meist auf geteerten oder gepflasterten Wegen in den Weinbergen verläuft und mit seiner Länge von sieben Kilometern auch für ungeübte Wanderer oder als Halbtags-Tour bestens geeignet ist. Etwas kniffelig ist es allerdings den Einstieg zu finden. Am besten stellt man sein Auto am Parkplatz Obereisenheim direkt an der Fähre ab. Über die Straße geht man dann in den Ort...

  • Nürnberg
  • 28.07.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Hundertwasser-Weingut

Einen Genuss für alle Sinne hält das Weingut Hirn im fränkischen Untereisenheim für seine Besucher bereit. Inmitten grüner Hügel durch die sich der Main seinen Weg bahnt, liegt das Weingut auf dem Kunst und Wein eine einzigartige Verbindung eingehen. In den Weinbergen des traditionsreichen Winzerörtchens hat sich Matthias Hirn seinen Lebenstraum erfüllt. Bereits 1999 begannen die Planungen für das einzigartige Weingut, für dessen Gestaltung Hirn den legendären Österreichischen Künstler...

  • Nürnberg
  • 18.11.15
Freizeit & Sport

Orchideen für das Auge – Wein fürs Gemüt

Rheuma-Liga auf Herbstausflug Die Wetterfrösche hatten pünktlich zum Wochenende einen sonnigen goldenen Oktobertag versprochen, doch der Nebel wollte sich daran nicht halten. In der Hoffnung, dass der sich lichtet bestiegen die Mitglieder und Freunde der Rheuma-Liga Feucht erwartungsvoll den Bus für ihren Herbstausflug. Das erste Ziel war Uffenheim-Welbhausen, wo uns eine Orchideenfarm erwartete. Ausführlich klärte uns die Fachfrau über die Bedürfnisse dieser vielfältigen Spezies auf und gab...

  • Nürnberger Land
  • 27.10.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN

Rezepttipp: Wildschweinbraten

Zutaten: für 4 Personen • 1 Wildschweinkeule • 6 Scheiben Bauchspeck geräuchert • 3 Zwiebeln • 1 Bund Suppengemüse • 1/2 Liter trockener Rotwein • 10 Wacholderbeeren • 1 Thymianzweig • Salz und Pfeffer • 2 Liter Buttermilch So geht’s: Legen Sie das Wildschwein zunächste eine Nacht lang (gerne auch länger) in Buttermilch ein. Heizen Sie den Backofen auf 175°C vor, tupfen Sie den Braten mit Küchenkrepp ab und reiben Sie ihn mit den zuvor im Mörser zerstoßenen Wacholderbeeren ein....

  • Nürnberg
  • 12.11.14
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Heckenwirtschaften

Geheimtipp: Rustikale Weinschänken in Mainfranken Mainfranken ohne Wein – das ist schlichtweg undenkbar. Der Weinbau prägt die Landschaft mit ihren sanften, rebenbestückten Hängen, der Weinbau beschert aber auch den Menschen hier ein gutes Auskommen – direkt über den Anbau und Verkauf der leckeren Tropfen, indirekt aber auch über die vielen Urlauber und Ausflügler, die die fränkische Weinregion als beliebtes Feriengebiet entdeckt haben. Mit dem Weinbau hängen aber auch reizvolle...

  • Nürnberg
  • 09.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Der Bocksbeutelexpress

Mit der VGN-Freizeitlinie durchs Weinparadies Franken Der Bocksbeutelexpress ist seit mehr als zehn Jahren die beliebteste Freizeitbuslinie im VGN. Die Linie verkehrt vom 1. Mai bis zum 1. November jeweils an Samstagen, sowie an Sonn- und Feiertagen zwischen den Bahnhöfen Markt Bibart und Uffenheim mit Halt in 18 Orten im Oberen Ehegrund und im Weinparadies Franken. Auf der rund 70 Minuten langen Strecke erwarten die Passagiere eine Vielzahl attraktiver Freizeitmöglichkeiten. Schattige...

  • Nürnberg
  • 09.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

WIE WÄR’S MAL MIT HIRSCHSTEAK?

Was Sie brauchen: 2 Steaks vom Hirsch 2 ungespritzte Orangen, 1 Zimtstange sowie 2 Nelken 4 Wacholderbeeren, Salz & Pfefferkörner nach Belieben 1 bis 2 EL Crème fraîche Butterschmalz zum Braten Die Orangenschalen abreiben. Eine Orange auspressen, den Saft erhitzen. Wacholder und Pfefferkörner grob zerstoßen und mit dem Orangenabrieb in eine Tasse geben. Zimt, Nelken dazu und mit dem heißen Orangensaft aufgießen, kurz ziehen lassen. Die Hirschsteaks in der Marinade ca. vier Stunden im...

  • Nürnberg
  • 12.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.