Wildpark Hundshaupten

Beiträge zum Thema Wildpark Hundshaupten

Panorama
Geschenkübergabe (v.l.n.r. Wildparkleiter Daniel Schäffer, Familie Nicklas, Landrat Dr. Hermann Ulm).

Ausflug in die Natur
111.111 Besucher im Wildpark Hundshaupten

EGLOFFSTEIN (lra/rr) - Eine ganz besondere Überraschung erlebte Familie Nicklas aus Eckental bei ihrem Besuch im Wildpark Hundshaupten. Sie waren die 111.111ten Besucher des Wildparks in diesem Jahr. Auch Landrat Dr. Hermann Ulm war vor Ort, gratulierte und überreichte der Familie als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb. „Dieses erneute Besucherjubiläum unterstreicht abermals die positive Entwicklung des Wildparks, welcher sich Landkreis übergreifend großer Beliebtheit erfreut“, so Landrat...

  • Forchheim
  • 15.10.20
Lokales
Besuch bei der Sternwarte Feuerstein (v. l. n. r.: Bezirksrat Manfred Hümmer, Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr, , Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Landrat Dr. Hermann Ulm, Dr. Frank Fleischmann, Leiter Bildungsbüro Martin Haendl)
2 Bilder

Bezirkstagspräsident Henry Schramm zu Gast im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Bezirkstagspräsident Henry Schramm hat den Landkreis Forchheim besucht. Auf dem Programm standen die Sternwarte am Feuerstein und der Wildpark Hundshaupten. Neben wissenschaftlicher Himmelsbeobachtung können interessierte Besucher in der Sternwarte viel über das Universum, die Raumfahrt, Sterne und Planeten erfahren. „Forscher aus der ganzen Welt besuchen die Sternwarte“, erzählt der Vorsitzende des Sternwartevereins Dr. Frank Fleischmann. Wir liefern Messergebnisse zu...

  • Forchheim
  • 23.07.20
Panorama
Die Elch-Zwillinge sind ein Herz und eine Seele.
Foto: oH

Erneuter „Doppelwurf“ für Mama Lotta
Süße Elch-Zwillinge sind da!

HUNDSHAUPTEN (pm/mue) - Der Wildpark Hundshaupten ist um eine Attraktion reicher: Elch-Mama Lotta hat erneut Zwillinge zur Welt gebracht. Inzwischen sind sie zwei Wochen alt und sehr verspielt. Landrat Dr. Hermann Ulm freut sich besonders, da er der Pate vom Elchpapa ist – jeder, der möchte, kann Tierpate im Wildpark Hundshaupten werden. Die Einrichtung hält seit 2003 Elchwild, und dies so erfolgreich, dass es bis jetzt in jedem Jahr Nachwuchs gegeben hat. Das ist keineswegs selbstverständlich,...

  • Forchheim
  • 07.06.19
Freizeit & Sport
Dieses Alpaka zeigt, wie friedlich es in der Tierwelt zugehen kann.

Wildpark Hundshaupten macht Lust auf aktiven Tierschutz
Natur und Tiere erleben in der schönen Fränkischen Schweiz

HUNDSHAUPTEN (pm/vs) - Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein in der herrlichen Fränkischen Schweiz bietet sich sowohl für Familien mit Kindern als spannendes Erlebnis mit verschiedenen Tierarten, wie auch für Menschen, die einfach in Ruhe die Natur genießen möchten, als ideales Ausflugsziel an. So hat man im Wildpark Hundshaupten die Möglichkeit, über 30 Tierarten hautnah zu erleben und bei verschiedenen Führungen interessante Fakten über diese und den Park selbst zu erfahren. Auch lassen...

  • Forchheim
  • 15.05.19
Freizeit & Sport
Die Greifvogelschau im Wildpark Hundshaupten ist ein Publikumsmagnet.
4 Bilder

März bis Oktober
Im Wildpark gilt schon die Sommersaison

FORCHHEIM (pm/rr) – Im März hat im Wildpark Hundshaupten die neue Sommersaison begonnen. Sowohl für Familien mit Kindern als auch für Menschen, die einfach in Ruhe die Natur genießen möchten, bietet sich als der Wildpark ideales Ausflugsziel an. Über 30 Tierarten können hier beobachtet werden. Bei verschiedenen Führungen wird Wissenswertes über Park und Tiere vermittelt. Auch lassen sich bei der Greifvogelschau an Sonn- und Feiertagen die Könige der Lüfte und jeden Samstag bei der kommentierten...

  • Forchheim
  • 17.03.19
Panorama
Die Jubiläumsbesucher aus Bayreuth bekommen von Landrat Dr. Hermann Ulm (M.) und Wildparkleiter Daniel Schäffer (r.) ein Präsent überreicht. Foto: © Landratsamt Forchheim

Jubiläumsbesuch im Wildpark

HUNDSHAUPTEN (pm/mue) - Eine ganz besondere Überraschung erlebte ein Paar aus Bayreuth beim Besuch im Wildpark Hundshaupten: Beide waren die 150.000. Besucher in diesem Jahr. Auch Landrat Dr. Hermann Ulm war vor Ort, gratulierte und überreichte den Jubiläumsbesuchern als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb. „Seit über 45 Jahren gehört der Wildpark Hundshaupten zu den beliebtesten Freizeit-Einrichtungen im Landkreis Forchheim“, so Ulm. „Hier erleben Gäste in der abwechslungsreichen und...

  • Forchheim
  • 27.12.18
Lokales
Dominik Bigge (Klimaschutzmanager), Daniel Schäffer (Kämmerei und Wildparkleitung), Landrat Dr. Hermann Ulm, Dirk Samel (stellvertretender Leiter Vertrieb Stadtwerke), Carmen Stumpf (Kämmerei und Wildparkleitung) und Michael Penert (Leiter Vertrieb Stadtwerke) (von links).

Neue E-Ladesäule am Wildpark Hundshaupten

FORCHHEIM (pm/rr) – Im Rahmen des Ausbaukonzepts für Ladeinfrastruktur im Landkreis Forchheim können Besucher des Wildparks Hundshaupten ab sofort kostenfrei Ökostrom an der E-Ladesäule tanken. Sie gehört zum Ladeverbund Franken plus und trägt als öffentliches Zeichen zur Förderung der E-Mobilität bei. Am Nachmittag des 16. Mai weihte Landrat Dr. Hermann Ulm, zusammen mit Dirk Samel und Michael Penert (Stadtwerke Forchheim), Carmen Stumpf und Daniel Schäffer (Kämmerei und Wildparkleitung) sowie...

  • Landkreis Forchheim
  • 17.05.18
Panorama
Werben für Tierpatenschaften: Landrat Dr. Hermann Ulm, Wildparkleiter Daniel Schäffer und Fachbereichsleiterin Carmen Stumpf (v.l.n.r.). Foto: Landratsamt

Landrat Ulm ist jetzt Tierpate

HUNDSHAUPTEN (pm/mue) - Nachdem der Wildpark Hundshaupten sein Tierpatenschaftsprogramm neu aufgelegt hat, ließ es sich Landrat Hermann Ulm nicht nehmen, selbst einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Parks zu leisten. Ulm übernimmt eine einjährige Patenschaft für einen Elch: „Ich freue mich, so unseren Wildpark unterstützen zu können, und appelliere an alle, eine Patenschaft zu übernehmen“. Durch die Tierpatenschaften wird zum Beispiel der Gehege-Bau für alle Tiere des Wildparks unterstützt,...

  • Forchheim
  • 16.05.18
Ratgeber
Ein Blick ins grüne Klassenzimmer

Tierische Fortbildung mit allen Sinnen

HUNDSHAUPTEN (pm/rr) – „Wie sieht ein Wolfsgebiss aus?“ oder „Wie orientieren sich die Tiere im Dunkeln?“ Um diese Fragen zu beantworten veranstaltete das Kulturamt des Landratsamts Forchheim eine Kurzschulung in Umwelt- und Zoopädagogik. Leiterin Ulrike Schaefer und Biologin Ceara Elhardt der Umweltstation Lias-Grube führten dazu 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Zootierpflege, Schulpädagogik sowie Natur- und Umweltbildung in die Grundlagen von Praxis und Didaktik von...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.02.18
Lokales
Der Weg wird komplett neu angelegt.

Im Wildpark wird gebaut

HUNDSHAUPTEN (pm/rr) - Im Wildpark Hundshaupten wird die ruhigere Winterzeit für umfangreiche Baumaßnahmen genutzt: Aktuell wird ein neuer, barrierefreier Zugangsweg mit geringerem Gefälle vom Parkplatz zum Kassenhaus gebaut. Um das geringere Gefälle zu erreichen wird der Weg um rund 30 Meter in Richtung Straße verlängert. Am Hang wird ein neuer Blühfleck, d.h. eine blühende Wiese mit Nutzen für Insekten, entstehen. Der Umbau wird durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) gefördert und...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.02.18
Lokales
Die Greifvogelschau im Wildpark Hundshaupten ist ein Publikumsmagnet. Auch hier lässt sich viel lernen. Foto: R. Rosenbauer

Naturerlebnisse möglich machen

EGLOFFSTEIN (pm/rr) – Ab September besteht die Möglichkeit im Wildpark Hundshaupten ein Freiwilliges Ökologisches Jahr abzuleisten. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Das Freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Angebot an junge Frauen und Männer unter 26 Jahren, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und die ein Jahr lang freiwillig in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung arbeiten und lernen wollen. Hierbei handelt es sich um ein Bildungs- und...

  • Forchheim
  • 11.01.18
Panorama
Andreas Ritz mit dem Rotmilan Millie, der nicht mehr ohne Hilfe fressen kann und gefüttert werden muss. Foto: R. Rosenbauer

Hilfe für die Könige der Lüfte

EGLOFFSTEIN (rr) – Noch bis einschließlich Sonntag, 5. November kann im Wildpark Hundshaupten an den Sonn- und Feiertagen jeweils um 14.00 Uhr eine Greifvogelschau besucht werden. Die Greifvogel-Auffangstation Mittelfranken bei Rothenburg ob der Tauber kümmert sich um verletzte Greifvögel und Eulen. Sie wurde im Jahr 2005 vom ersten Vorsitzenden Andreas Ritz in Eigenleistung und mit viel privater Unterstützung gebaut. Der Verein kümmert sich in Franken und dem angrenzenden Baden-Württemberg pro...

  • Forchheim
  • 23.10.17
Panorama
Der Wolf fühlt sich im Gehege des Wildparks sichtbar wohl. Foto: R. Rosenbauer

Hundshaupten: Raubtiere im Grünen Klassenzimmer

EGLOFFSTEIN (pm/rr) - Der Landkreis Forchheim bietet auch dieses Jahr wieder umweltpädagogische Angebote für Grundschulen und Kindertagesstätten im Grünen Klassenzimmer in Hundshaupten (am Eingang des Wildparks) an. Das diesjährige Thema lautet – passend zum Besuch eines Wolfs im Raum Forchheim letzten Dezember – „Heute gibt’s mal Fleisch – Raubtiere in Franken“ und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. Inhaltliches und Organisatorisches werden dabei...

  • Forchheim
  • 26.05.17
Lokales
Von Annafest bis Wildpark und Basilika: Viele Highlights der Fränkischen Schweiz sind auf dem Truck dargestellt. Foto: Uli Raab

Fränkische Schweiz auf Achse

DIETZHOF (pm/rr) - Im Zuge des 10-jährigen Jubiläums der Spedition Meixner Transporte + Service GbR wurde ein Airbrush-LKW mit dem Motto „Fränkische Schweiz“ vorgestellt. Die kunstvoll gestaltete Zugmaschine und der Auflieger sind das erste Projekt des Airbrushers Julian Hümmer, der sich erst vor kurzem selbstständig gemacht hat. Der 24-jährige gelernte Industriekaufmann hat damit sein Hobby zum Beruf gemacht. Mit der Unterstützung von zahlreichen Sponsoren, die der Fränkischen Schweiz...

  • Forchheim
  • 26.05.17
Lokales
Letzte Kontrolle durch einen Betreuer des Wildparks. Foto: Roland Rosenbauer

Neue Nistkästen für den Wildpark

EGLOFFSTEIN (rr/mue) - Die Schulen im Landkreis Forchheim greifen gerne auf das Angebot des so genannten „Grünen Klassenzimmers“ im Wildpark Hundshaupten zurück. Vor den Pfingstferien hat eine Ganztagsklasse der 6. Jahrgangsstufe aus der Mittelschule Gräfenberg im Wildpark Nistkästen aufgehängt; vorher gab‘s eine kleine Einführung in das Thema, in der den Schülern auch der Stieglitz als Vogel des Jahres 2016 vorgestellt wurde. Lehrerin Kathrin Prechtel hatte im Vorfeld auf eine Anfrage aus dem...

  • Forchheim
  • 06.05.16
Freizeit & Sport
Majestätisch-charismatischer Isegrim: ein Wolf im Wildpark Hundshaupten. Foto: Martin Rosenbauer

Wolf & Co. laden nach Hundshaupten ein

EGLOFFSTEIN (rr) - Die Saison im Wildpark Hundshaupten hat begonnen – die Tiere kommen aus ihren Winterquartieren heraus und genießen die warmen Sonnenstrahlen.  An bestimmten Tagen besteht für Besucher die Möglichkeit, Wildtieren bei der durch die Pfleger durchgeführten öffentlichen Fütterungen zuzusehen. An der Kasse kann man sich jedoch auch selbst mit Futterpäckchen versorgen; am besten gelingt die eigene Fütterung dann im Streichelzoo, mit etwas Glück lassen sich aber auch freilaufende...

  • Forchheim
  • 30.04.15
Lokales
Wildparkleiterin Karola Wendschuh (M.) sowie Carmen Stumpf und Matthias Kaiser vom Landratsamt freuen sich über die Auszeichnung. Foto: oh

Hundshaupten: Tiergarten mit Bildungssiegel

EGLOFFSTEIN (pm) - Der Wildpark Hundshaupten wurde jetzt vom Deutschen Wildgehege-Verband (DWV) e.V. als „Tiergarten mit Bildungssiegel“ ausgezeichnet und erhielt das Basis-Zertifikat Umweltbildung. Wildparks haben sich zu modernen Einrichtungen entwickelt, die sich an Naturschutz und der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung orientieren. „Unser Wildpark ist ein Ort, an dem das Verhältnis Mensch und Natur reflektiert werden kann“, erklärt Wildparkleiterin Karola Wendschuh und freut sich...

  • Forchheim
  • 17.04.14
Lokales
Tiere in freier Wildbahn kann man in Hundshaupten sehen.       Foto: Martin Rosenbauer

Zu Besuch bei Alpaka, Elch und Co.

Natur pur im Wildpark Hundshaupten EGLOFFSTEIN - Die Saison im Wildpark Hundshaupten hat  begonnen, aber das schlechte Wetter bisher weniger Besucher in den Wildpark gelockt als sonst.  Wer wetterfeste Kleidung mitbringt, kann aber auch bei trübem Wetter oder sogar Regen unvergessliche Eindrücke erleben. Jetzt finden auch wieder an jedem Sonn-und Feiertag die allseits beliebten Greifvogelflugshows statt. Jeweils um 14 Uhr bietet ein Falkner mit seinen Vögeln eine interessante Vorführung. Die...

  • Forchheim
  • 18.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.