Alles zum Thema Wildpark Hundshaupten

Beiträge zum Thema Wildpark Hundshaupten

Freizeit & Sport
Die Greifvogelschau im Wildpark Hundshaupten ist ein Publikumsmagnet.
4 Bilder

März bis Oktober
Im Wildpark gilt schon die Sommersaison

FORCHHEIM (pm/rr) – Im März hat im Wildpark Hundshaupten die neue Sommersaison begonnen. Sowohl für Familien mit Kindern als auch für Menschen, die einfach in Ruhe die Natur genießen möchten, bietet sich als der Wildpark ideales Ausflugsziel an. Über 30 Tierarten können hier beobachtet werden. Bei verschiedenen Führungen wird Wissenswertes über Park und Tiere vermittelt. Auch lassen sich bei der Greifvogelschau an Sonn- und Feiertagen die Könige der Lüfte und jeden Samstag bei der...

  • Forchheim
  • 17.03.19
Panorama
Die Jubiläumsbesucher aus Bayreuth bekommen von Landrat Dr. Hermann Ulm (M.) und Wildparkleiter Daniel Schäffer (r.) ein Präsent überreicht. Foto: © Landratsamt Forchheim

Jubiläumsbesuch im Wildpark

HUNDSHAUPTEN (pm/mue) - Eine ganz besondere Überraschung erlebte ein Paar aus Bayreuth beim Besuch im Wildpark Hundshaupten: Beide waren die 150.000. Besucher in diesem Jahr. Auch Landrat Dr. Hermann Ulm war vor Ort, gratulierte und überreichte den Jubiläumsbesuchern als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb. „Seit über 45 Jahren gehört der Wildpark Hundshaupten zu den beliebtesten Freizeit-Einrichtungen im Landkreis Forchheim“, so Ulm. „Hier erleben Gäste in der abwechslungsreichen und...

  • Forchheim
  • 27.12.18
Lokales

Eine Dusche für die Schweine

Photovoltaikstrom fürs Schlammbad im Schweinegehege EGLOFFSTEIN (pm/rr) - Im Rahmen der Klimawoche spendet die Fa. iKratos dem Wildpark Hundshaupten Photovoltaikmodule für die neue „Schweinedusche“. Für die Besucher im Wildpark Hundhaupten ist es ein gewohnter Anblick, Schweine suhlen sich gerne im Schlamm. „Das Suhlen im Dreck bietet den Tieren nicht nur Spaß und Freude“, berichtet Wildparkleiter Daniel Schäffer, „sondern erfüllt auch wichtige Funktionen wie Sonnenschutz, Hautpflege und...

  • Landkreis Forchheim
  • 27.10.18
Panorama

Insektenwelt im Wildpark Hundshaupten

Aktiv gegen das Insektensterben EGLOFFSTEIN (pm/rr) – Der Wildpark Hundshaupten hat in Zusammenarbeit mit den Barmherzigen Brüdern Gremsdorf eine Insektenwelt im Wildpark in der Nähe der Greifvogelwiese gebaut und aufgestellt. „Ich freue mich, dass wir damit einen Beitrag zum Schutz dieser kleinen Tierchen leisten können und einen Lebensraum für die Insekten schaffen“ so Landrat Dr. Hermann Ulm. Insekten sind äußerst nützliche Tiere - Marienkäfer fressen Blattläuse, Bienen und Hummeln...

  • Landkreis Forchheim
  • 16.10.18
Panorama
Wildparkleiter Daniel Schäffer, Leiterin Finanzmanagement Carmen Stumpf, Landrat Dr. Hermann Ulm und Familie Terasa (von links)

111.111ster Besucher im Wildpark Hundshaupten

Präsentkorb für eine Familie aus Radeberg. HUNDSHAUPTEN (pm/rr) – Eine ganz besondere Überraschung erlebte Familie Terasa aus Radeberg bei ihrem Besuch im Wildpark Hundshaupten. Sie waren die 111.111ten Besucher des Wildparks in diesem Jahr. Auch Landrat Dr. Hermann Ulm war vor Ort, gratulierte und überreichte der Familie als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb. „Seit über 45 Jahren gehört der Wildpark Hundshaupten zu den beliebtesten Freizeit-Einrichtungen im Landkreis...

  • Landkreis Forchheim
  • 15.10.18
Panorama
Die jungen Elchzwillinge im Wildpark Hundshaupten
2 Bilder

Elchzwillinge im Wildpark Hundshaupten

EGLOFFSTEIN (pm/rr) – Der Wildpark Hundshaupten ist um eine Attraktion reicher: Elch-Mama Lotta hat Zwillinge geboren. Bei einem Wettbewerb auf facebook wurden inzwischen die Namen gezogen. Die beiden heißen ab jetzt „Helga“ und „Amelie“. Als Dankeschön erhalten die Namensgeber eine Eintrittskarte für den Wildpark. Der Wildpark Hundshaupten hält seit 2003 Elchwild und dies so erfolgreich, dass es bis jetzt in jedem Jahr Nachwuchs gegeben hat. Das ist keineswegs selbstverständlich, da die...

  • Landkreis Forchheim
  • 03.09.18
Lokales
Agrarwissenschaftler Dr. Axel Schauder, Landrat Dr. Hermann Ulm, Leiter des Wildparks Hundshaupten Daniel Schäffer, Dr. Friedrich Oehme, Kreiskämmerin Carmen Stumpf (von links).

Ein Blühfleck für den Wildpark Hundshaupten

EGLOFFSTEIN (pm/rr) – Wie wertvolle Lebensräume für Blütenbestäuber in der fränkischen Kulturlandschaft aussehen können, zeigt der Wildpark Hundshaupten seinen Besuchern im neu gestalteten Zugangsbereich. „Ich freue mich, dass wir einen weiteren Blühfleck im landkreiseigenen Wildpark ansähen konnten“, freut sich Landrat Dr. Hermann Ulm. Mit Unterstützung der Initiative Blühflecke der Kreisgruppe Forchheim des Bund Naturschutz wurden zwei Böschungen unterhalb der Räume des Grünen...

  • Landkreis Forchheim
  • 30.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Mit dem Rad zum Wildpark

Im Forchheim startet die „Walberla-Hundshaupten-Tour“ Der Wildpark Hundshaupten ist eine Attraktion für die ganze Familie. Wer möchte, kann den Parkbesuch mit einem familiengeeigneten Radtour verbinden, die ihren Start- und Endpunkt am Forchheimer Bahnhof hat.Dort startet die mit der Markierung FO 9 gekennzeichnete, etwa 34 Kilometer lange „Walberla-Hundshaupten-Tour“ in Richtung Kirchehrenbach mit seiner barocken Pfarrkirche St. Bartholomäus. Von hier aus besteht die Möglichkeit, das...

  • Nürnberg
  • 14.08.18
Lokales
Dominik Bigge (Klimaschutzmanager), Daniel Schäffer (Kämmerei und Wildparkleitung), Landrat Dr. Hermann Ulm, Dirk Samel (stellvertretender Leiter Vertrieb Stadtwerke), Carmen Stumpf (Kämmerei und Wildparkleitung) und Michael Penert (Leiter Vertrieb Stadtwerke) (von links).

Neue E-Ladesäule am Wildpark Hundshaupten

FORCHHEIM (pm/rr) – Im Rahmen des Ausbaukonzepts für Ladeinfrastruktur im Landkreis Forchheim können Besucher des Wildparks Hundshaupten ab sofort kostenfrei Ökostrom an der E-Ladesäule tanken. Sie gehört zum Ladeverbund Franken plus und trägt als öffentliches Zeichen zur Förderung der E-Mobilität bei. Am Nachmittag des 16. Mai weihte Landrat Dr. Hermann Ulm, zusammen mit Dirk Samel und Michael Penert (Stadtwerke Forchheim), Carmen Stumpf und Daniel Schäffer (Kämmerei und Wildparkleitung)...

  • Landkreis Forchheim
  • 17.05.18
Panorama
Werben für Tierpatenschaften: Landrat Dr. Hermann Ulm, Wildparkleiter Daniel Schäffer und Fachbereichsleiterin Carmen Stumpf (v.l.n.r.). Foto: Landratsamt

Landrat Ulm ist jetzt Tierpate

HUNDSHAUPTEN (pm/mue) - Nachdem der Wildpark Hundshaupten sein Tierpatenschaftsprogramm neu aufgelegt hat, ließ es sich Landrat Hermann Ulm nicht nehmen, selbst einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Parks zu leisten. Ulm übernimmt eine einjährige Patenschaft für einen Elch: „Ich freue mich, so unseren Wildpark unterstützen zu können, und appelliere an alle, eine Patenschaft zu übernehmen“. Durch die Tierpatenschaften wird zum Beispiel der Gehege-Bau für alle Tiere des Wildparks...

  • Forchheim
  • 16.05.18
Freizeit & Sport

Saison im Wildpark hat begonnen

EGLOFFSTEIN (rr) – Mit dem Monat April hat die neue Saison im Wildpark Hundshaupten begonnen. Die Tiere kommen aus ihren Winterquartieren heraus und genießen die warmen Sonnenstrahlen. Diese Aufbruchsstimmung lässt sich bei einem ausgiebigen Spaziergang im Wildpark genießen, die Routen führen zum Beispiel durch die Freigehege von Rot-, Dam- und Muffelwild und entlang dem Elch- und Wisentbereich. Die neuen Parkbänke bieten die Möglichkeit für kleine Entspannungspausen oder das große...

  • Landkreis Forchheim
  • 16.04.18
Lokales
Auch das Anbringen von Nistkästen gehört zu den Aufgaben im Wildpark Hundshaupten.

Jetzt fürs Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bewerben

FORCHHEIM (pm/rr) – Am 14. April endet die Bewerbungsfrist für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), das am 1. September beginnt. Ab heuer ist es möglich das FÖJ im Wildpark Hundshaupten abzuleisten. Bis in den Juli wird es noch vereinzelt freie Plätze geben. Details zum Verfahren sind im Internet auf www.foej-bayern.de zu finden oder über die drei bayerischen FÖJ-Träger: Der Bund der katholischen Jugend (BDKJ), die evangelische Jugend in Bayern (EJB) und die Jugendorganisation des BUND...

  • Landkreis Forchheim
  • 04.04.18
Ratgeber
Ein Blick ins grüne Klassenzimmer

Tierische Fortbildung mit allen Sinnen

HUNDSHAUPTEN (pm/rr) – „Wie sieht ein Wolfsgebiss aus?“ oder „Wie orientieren sich die Tiere im Dunkeln?“ Um diese Fragen zu beantworten veranstaltete das Kulturamt des Landratsamts Forchheim eine Kurzschulung in Umwelt- und Zoopädagogik. Leiterin Ulrike Schaefer und Biologin Ceara Elhardt der Umweltstation Lias-Grube führten dazu 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Zootierpflege, Schulpädagogik sowie Natur- und Umweltbildung in die Grundlagen von Praxis und Didaktik von...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.02.18
Lokales
Der Weg wird komplett neu angelegt.

Im Wildpark wird gebaut

HUNDSHAUPTEN (pm/rr) - Im Wildpark Hundshaupten wird die ruhigere Winterzeit für umfangreiche Baumaßnahmen genutzt: Aktuell wird ein neuer, barrierefreier Zugangsweg mit geringerem Gefälle vom Parkplatz zum Kassenhaus gebaut. Um das geringere Gefälle zu erreichen wird der Weg um rund 30 Meter in Richtung Straße verlängert. Am Hang wird ein neuer Blühfleck, d.h. eine blühende Wiese mit Nutzen für Insekten, entstehen. Der Umbau wird durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) gefördert...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.02.18
Lokales
Die Greifvogelschau im Wildpark Hundshaupten ist ein Publikumsmagnet. Auch hier lässt sich viel lernen. Foto: R. Rosenbauer

Naturerlebnisse möglich machen

EGLOFFSTEIN (pm/rr) – Ab September besteht die Möglichkeit im Wildpark Hundshaupten ein Freiwilliges Ökologisches Jahr abzuleisten. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Das Freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Angebot an junge Frauen und Männer unter 26 Jahren, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und die ein Jahr lang freiwillig in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung arbeiten und lernen wollen. Hierbei handelt es sich um ein Bildungs- und...

  • Forchheim
  • 11.01.18
Panorama
Andreas Ritz mit dem Rotmilan Millie, der nicht mehr ohne Hilfe fressen kann und gefüttert werden muss. Foto: R. Rosenbauer

Hilfe für die Könige der Lüfte

EGLOFFSTEIN (rr) – Noch bis einschließlich Sonntag, 5. November kann im Wildpark Hundshaupten an den Sonn- und Feiertagen jeweils um 14.00 Uhr eine Greifvogelschau besucht werden. Die Greifvogel-Auffangstation Mittelfranken bei Rothenburg ob der Tauber kümmert sich um verletzte Greifvögel und Eulen. Sie wurde im Jahr 2005 vom ersten Vorsitzenden Andreas Ritz in Eigenleistung und mit viel privater Unterstützung gebaut. Der Verein kümmert sich in Franken und dem angrenzenden Baden-Württemberg...

  • Forchheim
  • 23.10.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

TIerisches Wandervergnügen

Wanderung von Egloffstein nach Hundshaupten Vom Egloffsteiner Marktplatz geht es über die Burgbergstraße und den Kirchenweg hinauf zur Burg und auf die Hochfläche. Hier biegt der mit einem „roten Punkt“ markierte Weg am alten Feuerwehrhaus nach rechts ab bis wir den Waldrand erreichen. Hier biegen wir rechts ab und folgen dem Forstweg bis zu einer T-Kreuzung, an der wir nach links auf den mit einem „grünen Schrägstrich“ markierten Weg abbiegen, der uns direkt zum Wildpark Hundshaupten...

  • Nürnberg
  • 02.08.17
Panorama
Der Wolf fühlt sich im Gehege des Wildparks sichtbar wohl. Foto: R. Rosenbauer

Hundshaupten: Raubtiere im Grünen Klassenzimmer

EGLOFFSTEIN (pm/rr) - Der Landkreis Forchheim bietet auch dieses Jahr wieder umweltpädagogische Angebote für Grundschulen und Kindertagesstätten im Grünen Klassenzimmer in Hundshaupten (am Eingang des Wildparks) an. Das diesjährige Thema lautet – passend zum Besuch eines Wolfs im Raum Forchheim letzten Dezember – „Heute gibt’s mal Fleisch – Raubtiere in Franken“ und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. Inhaltliches und Organisatorisches werden...

  • Forchheim
  • 26.05.17
Lokales
Von Annafest bis Wildpark und Basilika: Viele Highlights der Fränkischen Schweiz sind auf dem Truck dargestellt. Foto: Uli Raab

Fränkische Schweiz auf Achse

DIETZHOF (pm/rr) - Im Zuge des 10-jährigen Jubiläums der Spedition Meixner Transporte + Service GbR wurde ein Airbrush-LKW mit dem Motto „Fränkische Schweiz“ vorgestellt. Die kunstvoll gestaltete Zugmaschine und der Auflieger sind das erste Projekt des Airbrushers Julian Hümmer, der sich erst vor kurzem selbstständig gemacht hat. Der 24-jährige gelernte Industriekaufmann hat damit sein Hobby zum Beruf gemacht. Mit der Unterstützung von zahlreichen Sponsoren, die der Fränkischen Schweiz...

  • Forchheim
  • 26.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Walberla-Hundshaupten-Tour

Familiengeeignet: Der Forchheimer Radrundweg FO 9 Der rund 34 Kilometer lange mit der Markierung FO 9 gekennzeichnete Radrundweg der „Walberla-Hundshaupten-Tour“, hat seinen Start- und Endpunkt am Forchheimer Bahnhof. Er bietet im Streckenverlauf einige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten – von der malerischen Forchheimer Altstadt über das Walberla und den Wildpark Hundshaupten, der auf der Hälfte der Strecke unbedingt zu einem Zwischenstopp einlädt, bis hin zu Schloss Wiesenthau. Mit...

  • Nürnberg
  • 30.06.16
Lokales
Letzte Kontrolle durch einen Betreuer des Wildparks. Foto: Roland Rosenbauer

Neue Nistkästen für den Wildpark

EGLOFFSTEIN (rr/mue) - Die Schulen im Landkreis Forchheim greifen gerne auf das Angebot des so genannten „Grünen Klassenzimmers“ im Wildpark Hundshaupten zurück. Vor den Pfingstferien hat eine Ganztagsklasse der 6. Jahrgangsstufe aus der Mittelschule Gräfenberg im Wildpark Nistkästen aufgehängt; vorher gab‘s eine kleine Einführung in das Thema, in der den Schülern auch der Stieglitz als Vogel des Jahres 2016 vorgestellt wurde. Lehrerin Kathrin Prechtel hatte im Vorfeld auf eine Anfrage aus dem...

  • Forchheim
  • 06.05.16
Die EXPERTEN

Wildpark Hundshaupten

Inmitten der fränkischen Schweiz im Landkreis Forchheim liegt idyllisch eingebettet in schroffe Felsvorsprünge und durchzogen mit kleinen Bachläufen, der Wildpark Hundshaupten. Er beherbergt zahlreiche einheimische Wildtierarten sowie alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen. So kann der Besucher Bekanntschaft mit den beiden großen Beutegreifern Luchs und Wolf, aber auch mit dem imposanten Wildrind, dem Wisent machen. Auf gut befestigten Rundwegen wird er vorbei geführt an großräumigen und...

  • Nürnberg
  • 17.07.15
Die EXPERTEN

Von Egloffstein zum Wildpark

Familiengeeignete Wanderung nach Hundshaupten Vom Wanderparkplatz gegenüber dem „Hotel Häfner“ in Egloffstein aus startet der etwa acht Kilometer lange Wanderweg zum Wildgehege nach Hundshaupten. Am „Hotel Häfner“ und der Schule vorbei führt der mit einem „Roten Punkt“ gekennzeichnete Weg über die zwei Trubach-Brücken hin­über zum Gasthof „Zur Post“ und durch das Heidgässchen hinauf zum Marktplatz. Dort geht es weiter über die Treppen zur Burg, durch den Burghof, am Amtshaus vorbei und bei...

  • Nürnberg
  • 17.07.15
Freizeit & Sport
Majestätisch-charismatischer Isegrim: ein Wolf im Wildpark Hundshaupten. Foto: Martin Rosenbauer

Wolf & Co. laden nach Hundshaupten ein

EGLOFFSTEIN (rr) - Die Saison im Wildpark Hundshaupten hat begonnen – die Tiere kommen aus ihren Winterquartieren heraus und genießen die warmen Sonnenstrahlen.  An bestimmten Tagen besteht für Besucher die Möglichkeit, Wildtieren bei der durch die Pfleger durchgeführten öffentlichen Fütterungen zuzusehen. An der Kasse kann man sich jedoch auch selbst mit Futterpäckchen versorgen; am besten gelingt die eigene Fütterung dann im Streichelzoo, mit etwas Glück lassen sich aber auch freilaufende...

  • Forchheim
  • 30.04.15
  • 1
  • 2