Alles zum Thema Wohnungseinbrüche

Beiträge zum Thema Wohnungseinbrüche

Lokales
Stolz auf das gesamte Team: Die Polizeihauptmeister Martin Hüller (l.) und Marco Trautner von der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt. Foto: Uwe Müller
3 Bilder

PI Erlangen-Stadt: Recht und Ordnung gut im Griff

ERLANGEN (mue) - „Mal nehmen wir eine Anzeige auf, dann müssen wir eine Festnahme mit Gewalt durchführen, und ein anderes Mal sind wir als Seelsorger gefragt – in unserem Job wird es nie langweilig“, so Polizeihauptkommissar Christian Daut, seit 27 Jahren im Beruf und heute stellvertretender Ermittlungsgruppenleiter bei der Polizeiinspektion (PI) Erlangen-Stadt. Grundsätzlich bearbeiten die Kolleginnen und Kollegen der PI (die genaue Personalstärke wird nicht veröffentlicht) erst einmal alles...

  • Erlangen
  • 01.06.17
Lokales
Die polizeiliche Schwerpunktsetzung bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls wird sowohl im präventiven als auch im repressiven Bereich im Jahr 2017 fortgesetzt.

Polizeistatistik Mittelfranken: Gewalt gegen Polizeibeamte auf traurigem Höchststand

Fürth bleibt sicherste Großstadt Bayerns REGION (nf/ots) - 2016 ist die Zahl der Straftaten leicht angestiegen. Gleichzeitig konnte aber die Aufklärungsquote weiter verbessert werden. Polizeipräsident Johann Rast zieht bei der Vorstellung der Polizeistatistik insgesamt eine positive Bilanz. Wie bereits im Jahr 2015, wurden die Fallzahlen auch im Jahr 2016 von der Flüchtlingssituation geprägt. Im Bereich der Straftaten gegen das Aufenthaltsgesetz beziehungsweise Asylverfahrensgesetz wurden...

  • Nürnberg
  • 17.03.17
Lokales
Michael Frieser, Bundestagsabgeordneter für Nürnberg-Süd und Schwabach, übt deutliche Kritik Bundesjustizminister Heiko Maas.

Kritik an Bundesjustizminister Maas: Spät und zu wenig gegen Wohnungseinbrüche

NÜRNBERG (pm/nf) - Bundesjustizminister Maas will noch vor Weihnachten einen Gesetzentwurf vorlegen, der bei Wohnungseinbrüchen eine Mindestfreiheitsstrafe von sechs Monaten vorsieht. Dazu erklärt der innen- und rechtspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe, Michael Frieser MdB: „Bereits im Januar 2015 forderte die CSU bei ihrer Klausurtagung in Wildbad Kreuth die wirksamere Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen durch Aufnahme in den Katalog der „schweren Straftaten“ in § 100 a Abs. 2 der...

  • Nürnberg
  • 28.11.16
Lokales
Fünf-Punkte-Maßnahmenpaket gegen Wohnungseinbruch vor: Erhöhter Fahndungsdruck, optimierte Lagearbeit, bessere internationale Zusammenarbeit, mehr Ermittlungsbefugnisse und verstärkte Prävention.

Bayernweite Kontrollaktion gegen Diebesbanden

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann stellt Fünf-Punkte-Maßnahmenpaket gegen Wohnungseinbruch vor NÜRNBERG (pm/nf) - Die Bayerische Polizei führt seit 23. März 2015 mit Unterstützung der Schleierfahndung und der Bayerischen Bereitschaftspolizei einen einwöchigen Schwerpunkteinsatz in ganz Bayern gegen Einbrecherbanden durch. Die Kontrollaktion wird vom Bayerischen Landeskriminalamt koordiniert und ist Bestandteil eines Fünf-Punkte-Maßnahmenpakets der Bayerischen Polizei gegen...

  • Nürnberg
  • 27.03.15