BUND Naturschutz

2 Bilder

Fürther Naturschützer fordern mehr Respekt vor der Natur ein

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 08.11.2016

FÜRTH - (web) Auch wenn sie grundsätzlich die Naherholungsmöglichkeiten an den stadtnahen Talauen begrüßen, so sorgen sich Vertreter des Bund Naturschutz (BN) auch um die neu gewonnenen Rückzugszonen für den Eisvogel. Besonders im Bereich der Uferstadt - dem ehemaligen Grundiggelände - zieht die vor etlichen Jahren renaturierte Pegnitz gerade im Sommer zahlreiche Stadtbewohner an. Allerdings ist es bei einigen mit der...

1 Bild

Bürgermeister Christian Vogel lehnt BN-Vorstoß ab

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.02.2016

NÜRNBERG (pm/nf) - Bürgermeister Christian Vogel lehnt den Vorschlag des Bundes Naturschutz (BN) ab, zugunsten eines Verkehrsleitsystems auf den kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs zu verzichten. Ein Leitsystem, und sei es noch so dynamisch, könne allenfalls eine Ergänzung zu den Ausbauplänen sein, sagt der Bürgermeister zu den neuerlichen Vorschlägen des BN-Landesverbands. „Wir sind gerne bereit, auch darüber zu...

Frankenschnellweg: Bürgermeister begrüßt Gesprächsangebot des BN

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 14.11.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Erste Werkleiter des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg, Bürgermeister Christian Vogel, begrüßt das Gesprächsangebot des Kreisvorsitzenden des Bunds Naturschutz (BN) Nürnberg-Stadt, Dr. Otto Heimbucher. Dieser hatte konkrete Lösungsvorschläge gemacht, wie man im Gerichtsverfahren um den Frankenschnellweg doch noch zu einer gütlichen Einigung kommen kann. „Ich freue mich darüber, dass Otto...

1 Bild

BN und LBV klagen für den Schutz der Buchenwälder

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 28.08.2015

REGION (pm/nf) - Der BUND Naturschutz in Bayern und der Landesbund für Vogelschutz haben vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof Klage eingereicht, um das auf Bestreben des Ministeriums offiziell aufgehobene Waldschutzgebiet „Der Hohe Buchene Wald im Ebracher Forst“ vor einem geplanten Holzeinschlag zu schützen. Die Aufhebung träte am 1. September in Kraft. Eine Normenkontrollklage wurde nun eingeleitet und soll die...

1 Bild

Weiße Blütenpracht ohne Gärtnerfleiß: Wanderung zu den Märzenbechern am 21. März

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 19.03.2015

SCHWANSTETTEN - Wie jedes Jahr lädt die Ortsgruppe Schwanstetten des Bund Naturschutz zur Märzenbecher-Wanderung in die Soos ein. Termin ist am Samstag, 21, März. Die Wanderung beginnt um 15 Uhr an der Schleuse Leerstetten. Die unter Naturschutz stehenden Märzenbecher können in Hülle und Fülle bewundert werden. Der zuständige Förster Hubert Riedel begleitet die Wandergruppe und wird alle Fragen, auch zur...

Vortrag: Palmen im Reichswald?

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 19.02.2014

Buckenhof: Rathaus | ERLANGEN - Zu einem Vortrag mit dem Titel „Klimawandel und Waldwandel – Palmen im Reichswald?“ wird am Donnerstag, 20. März, um 19.30 Uhr ins Rathaus Buckenhof, Tennenloher Straße 1 eingeladen. Hintergrund: Durch den Klimawandel gerät auch der Reichswald unter Druck, Klimaerwärmung und -extreme setzen den Baumarten zu. Dr. Ralf Straußberger ist Waldreferent beim BUND Naturschutz und wird in seinem Vortrag darauf eingehen, ob...