Erste Erfolge in der Neuen Straße
Entlastung der Erlanger Innenstadt

ERLANGEN (pm/mue) - Um die Innenstadt von Verkehr und damit Lärm- und Schadstoffbelastungen zu entlasten, wurde als erster Schritt Anfang September in der Neuen Straße eine so genannte „unechte“ Einbahnstraße eingerichtet – zunächst für ein Jahr auf Probe.

Planungs- und Baureferent Josef Weber berichtete nun im Fachausschuss über die ersten Erfahrungen und kam dabei zu einer positiven Bewertung: „Wie unsere Verkehrszählungen belegen, ist der gewünschte Rückgang des Verkehrsaufkommens in der Neuen Straße in Fahrtrichtung Westen mit minus 77 Prozent deutlich erkennbar“. In der Gegenrichtung blieben die Verkehrszahlen konstant. Auch was die Verlagerung des Verkehrs in die Spardorfer Straße betrifft, konnte Weber Entwarnung geben: Dort ist während der Abendspitze die Verkehrsbelastung in Richtung Osten um vier Prozent zurückgegangen, in Richtung Westen ist ein minimaler Verkehrs-Anstieg um plus vier Prozent (rund 26 Fahrzeuge / Stunde) festzustellen. Während der Morgenspitze ist in Richtung Osten ein Rückgang von minus 19 Prozent zu verzeichnen, in Richtung Westen blieb die Verkehrsbelastung nach der Umsetzung unverändert. Die Verwaltung wird die Verkehrsentwicklung weiterhin beobachten und messen: „Re-präsentative Vergleichsergebnisse werden wir aber erst nach Beginn der Vorlesungszeit im November vorliegen haben“, so Weber.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.