Über Tausend Neuausstellungen im vergangenen Jahr
ErlangenPass wird gerne genutzt

Der ErlangenPass erleichtert sozial benachteiligten Menschen die Teilnahme am gesellschaftlich-kulturellen Leben in der Stadt. Bild: © Stadt Erlangen
  • Der ErlangenPass erleichtert sozial benachteiligten Menschen die Teilnahme am gesellschaftlich-kulturellen Leben in der Stadt. Bild: © Stadt Erlangen
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Der ErlangenPass ist weiterhin sehr gefragt: Im Kalenderjahr 2018 wurden insgesamt 4.115 ErlangenPässe verlängert und 1.030 Pässe neu ausgestellt.

Wie das städtische Sozialamt berichtet, hält die hohe Nachfrage an. So haben aktuell bereits über 3.500 Bürgerinnen und Bürger ihren ErlangenPass für 2019 verlängern lassen, darüber hinaus wurden in den ersten drei Monaten des Jahres schon über 200 neue Pässe ausgestellt. Nachfrage besteht bei den Sieben- bis 25-Jährigen, ganz besonders jedoch bei den 26- bis 64-Jährigen. Der Großteil der Nutzerinnen und Nutzer empfängt Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (Arbeitslosengeld II).

Der ErlangenPass soll Menschen in sozial benachteiligten Lebenslagen die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in Erlangen erleichtern. Besitzerinnen und Besitzer des Passes können zahlreiche Angebote kostenfrei oder verbilligt nutzen, sei es im Theater, bei Busfahrten oder im Sport. Im Jahr 2018 sind weitere attraktive Vergünstigungen hinzu gekommen; neben Einrichtungen der Stadt stellen auch zahlreiche Vereine, Geschäfte und Apotheken inzwischen mehr als 120 Angebote bereit. Unterdessen wird an weiteren Verbesserungen gearbeitet, so soll künftig auch die Onlinebuchung von Angeboten mit dem ErlangenPass erleichtert werden.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.