Exerzierplatz von Kampfmitteln geräumt

ERLANGEN (pm) - Das Gebiet des ehemaligen Truppengeländes Exerzierplatz ist nun umfassend von Kampfmitteln geräumt.

Wie der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Stadtrats informiert wurde, ist die Anfang 2014 vom kommunalen Ordnungs- und Straßenverkehrsamt erlassene Anordnung sowohl auf den städtischen als auch den staatlichen Liegenschaften umgesetzt. Die Stadt hatte auf Grund eines 2013 in Auftrag gegebenen Gutachtens und wegen eines zufälligen Kampfmittelfundes im vergangenen Jahr die vollständige Räumung des Geländes bis zu einer Bodentiefe von 50 Zentimetern angeordnet. Mit den Arbeiten war eine Spezialfirma beauftragt, die dann mehrere Tonnen Munitionsschrott ausfindig machte.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.