Genussvielfalt zum Schlossgartenfest

Uni-Präsident Prof. Dr.-Ing. Joachim Hornegger (2.v.r.) und Schlossgartenfest-Organisatorin Ursula Ertl mit den Gastronomen Peter Hübschmann (l.) und Marcus Müller, die die rund 6.000 Gäste kulinarisch verwöhnen. Foto: John R. Braun
  • Uni-Präsident Prof. Dr.-Ing. Joachim Hornegger (2.v.r.) und Schlossgartenfest-Organisatorin Ursula Ertl mit den Gastronomen Peter Hübschmann (l.) und Marcus Müller, die die rund 6.000 Gäste kulinarisch verwöhnen. Foto: John R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ERLANGEN (pm/mue) - Unter dem Motto „Die Welt zu Gast in Erlangen“ findet am 30. Juni bereits zum 64. Mal eines der größten und schönsten Gartenfeste Europas statt – das Schlossgartenfest der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).

Zum 275. Universitätsjubiläum der FAU erwartet Gastgeber und FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger rund 6.000 Besucher – Freunde und Förderer der Universität, Studierende sowie hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aus nah und fern. Erstmalig sind heuer auch Karten im freien Verkauf erhältlich. Einlass ist ab 18.30 Uhr, offizieller Beginn um 20.00 Uhr.

Die Eröffnung des Festes begleitet die Big Band der Universität unter Leitung von Felix Gerhart. An den vier Tanzflächen spielen die Oldies Big Band, die Reinhard Stockmann Band, die Keller Mountain Blues Band sowie die Tanz- und Showband Picobello. Das Thomas Fink Quartett swingt mit Loungemusik am Schloss. Um 22.00 Uhr singen zwei Opernstars Highlights aus Operette und Musical am Kollegienhaus, anschließend (um 23.00 Uhr) finden das alljährliche Barockfeuerwerk am Brunnen und das anschließende Hochfeuerwerk im hinteren Teil des Schlossgartens statt. Eine besondere Attraktion ist dort auch die leuchtende Meerjungfrau „Merilyn“ in der Nähe des Reiterdenkmals, die der Erlanger Künstler Dieter Erhard kreiert hat. Gegen eine Spende von mindestens zehn Euro wird nach Betätigung des Fußhebels Wasser aus der Figur sprühen. Der Erlös geht je zu einem Drittel an ein Kinderhilfsprojekt des Künstlers in Guatemala, an den Verein „Förderung zur Internationalisierung der FAU“, speziell für die Studienorientierung für Geflüchtete, sowie an das Projekt „Studierende in Not“ der Katholischen Hochschulgemeinde. Tausende Lichter sowie Lichtobjekte tauchen den Schlossgarten in romantisches Licht, das neobarocke Kollegienhaus wird von Jungdesignern unter Leitung von David Küffner vom Coburger Designforum Oberfranken illuminiert. Coiffeur Jochen Schlenkrich und sein Team bieten in einem Beauty-Zelt schickes Last-Minute-Styling an. An den Eingängen machen Profis für Gesellschaftsfotografie Aufnahmen, die im Schloss am selben Abend erworben werden können – und auch heuer wird wieder für den guten Zweck gesammelt: Der Erlös aus dem Verkauf von Lampions und exklusiven Fächern geht ebenfalls je zu einem Drittel an die bereits genannten Empfänger.

Neue gastronomische Leitung

Unterm Sternenzelt werden italienische und thailändische Speisen und die beliebten Burger frisch zubereitet – für die Gastronomie zeichnen Peter Hübschmann aus Ebermannstadt und Marcus Müller vom Landgasthof Lahner aus Veilbronn verantwortlich. Zum Gastroservice gehören außerdem Gasthof und Metzgerei Güthlein, TexMex, Fischspezialitäten, Kattl’s Waffeln, Kolb Brezen, Bogarts Kaffeerösterei, Eis und Kuchen, Cocktail- und Champagnerbars, eine Flybar sowie Steinbach Bräu, Nikl Bräu, Kaiser Bräu und die Brauerei Simon. Selbstverständlich wird auch das FAU Jubiläumsbier „Helles Köpfchen“ ausgeschenkt, das es übrigens nur noch beim Schlossgartenfest gibt – im freien Handel ist bereits alles ausverkauft. Und zum Aperó bei Prosecco, Champagner, Hugo etc. trifft man sich im Schlossgarten gleich auf der Rasenfläche am Schloss im neuen Loungebereich, der den ganzen Abend bei Jazzmusik zum Verweilen einlädt. Vom 1. bis 8. Juli lädt übrigens ein zusätzlicher Biergartenbetrieb in den Schlossgarten ein.

Das ausführliche Programm zum Fest und Informationen zum Kartenerwerb gibt es online unter: www.schlossgartenfest.fau.de

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.