Erlanger lassen alte Idee wieder aufleben
Suchen Sie vielleicht eine Brieffreundschaft?

Foto: © Antonioguillem / stock.adobe.com
  • Foto: © Antonioguillem / stock.adobe.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Unter dem Motto „Gedankenstriche – – Brieffreundschaften verbinden“ lassen das städtische Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt sowie die Integrationslotsin der Stadt eine alte Idee aufleben und starten ein Projekt für soziale Kontakte in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen.

Menschen, die im Seniorenheim keinen Besuch empfangen dürfen oder zuhause wenig Kontakt haben, können über Stift und Papier Kontakt zu anderen aufbauen. Ob es nun ein Austausch von Reisegeschichten oder über Lieblingsbeschäftigungen, von Lebensgeschichten oder Anekdoten wird, bleibt den zufälligen Brieffreunden natürlich selbst überlassen. Wer Interesse an einem Brieffreund / einer Brieffreundin hat, kann alle Informationen unter der Internetadresse www.erlangen.de/gedankenstriche nachlesen, das Kontaktformular ausfüllen und dieses dann an die E-Mail-Adresse engagement@stadt.erlangen.de schicken.

Wer keinen Internetzugang hat, kann einfach Name, Adresse und Telefonnummer auf einem Zettel notieren, diesen dann in einen Umschlag stecken (wegen dem Datenschutz), mit dem Begriff „Gedankenstriche“ versehen und an einer der Sammelstellen einwerfen oder ans Rathaus schicken: Stadt Erlangen, Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt, 91051 Erlangen. Sammelstellen sind alle Bürgertreffs, der Treffpunkt Rötelheimpark (Schenkstraße 111) sowie der Mütter- und Familientreff (Drausnickstraße 82). Die persönlichen Daten werden nicht gespeichert, sondern nur an eine(n) mögliche(n) Brieffreund(in) weitergegeben.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.