Unser letzter Dienstabend stand unter dem Thema: „ Ortskunde mit Funkübung“
Rückblick aus unserer Einsatzausbildung

2Bilder

Ein ganz wichtiger Aspekt wenn es zu einem Einsatz kommt ist die Kommunikation über Funk. Denn alle Informationen während des Einsatzes und auf Anfahrt kommen über Funk.

Damit es dann, im wahrsten Sinne des Wortes, nicht zu einem „Kabelsalat“ kommt, wenn viele Menschen auf einmal all ihre Informationen weitergeben möchten, übt man das richtige funken - wir reden dann von der Funkdisziplin.

Und wie setzt man das ganze jetzt um? Am besten so, dass es möglichst realitätsnah ist ….?

Ganz klar: Kurzerhand schnappten wir uns unsere Fahrzeuge und simulierten die Anfahrt zu einem Wasserrettungseinsatz an der Schleuse Erlangen/Kriegenbrunn.

Vor Ort machten wir uns mit der Örtlichkeit vertraut teilten uns in drei Trupps auf , die verschiedene Funkübungen bewältigen mussten.

Warum haben wir uns die Schleuse Erlangen/ Kriegenbrunn ausgesucht ?

Die Schleuse Erlangen/Kriegenbrunn ist der Beginn unseres Einsatzgebietes und eine Stelle an dem es bei einem Einsatz schnell eng mit Parken und Platz werden kann.

Um wenig Zeit mit richtigem anfahren, parken und wenden an der Einsatzstelle zu verschwenden, schauen wir uns solche Orte oft und gut an.

Ein weiterer Aspekt ist auch die Dunkelheit, denn somit ist die Sicht auf Hindernisse im ersten Moment eingeschränkt.

Beendet wurde unser Dienstabend auf unserer Wache in geselliger Runde.

Autor:

DLRG Erlangen aus Erlangen

Webseite von DLRG Erlangen
DLRG Erlangen auf Facebook
DLRG Erlangen auf Instagram
DLRG Erlangen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen