Weihnachtspenden-Aktion 2018 der Lebenshilfe Erlangen

Irmgard Lotter und ihre Schülerinnen und Schüler wünschen sich einen neuen Garten, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist. (Foto: Anja de Bruyn)

Ein Nutz- und Sinnesgarten für die Georg-Zahn-Schule

ERLANGEN - In der Georg-Zahn-Schule haben 150 Schülerinnen und Schüler mit Behinderung einen Raum zum Leben und Lernen, der ihrem besonderen Förderbedarf gerecht wird. Ein wichtiger Lernort ist auch der Schulgarten, der aber sehr in die Jahre gekommen ist.

Hochbeete waren nicht mehr stabil und mussten abgebaut werden, die Wege sind uneben. Mittlerweile gibt es nur noch eine kleine Ecke zum Gärtnern, für Kinder im Rollstuhl ungeeignet. Es fehlen Sitzgelegenheiten und ein Geräteschuppen. Die heilpädagogische Förderlehrerin Irmgard Lotter weiß: „Viele unserer Mädchen und Jungen haben Probleme, sich zu spüren und Sinnesempfindungen wahrzunehmen. Deshalb wäre ein Nutz- und Sinnesgarten das Beste überhaupt.“
Diesen Wunsch möchte die Stiftung Lebenshilfe Erlangen mit der diesjährigen Weihnachtsaktion ihres Kinder- und Jugendfonds erfüllen. Hier bittet die Lebenshilfe um Ihre Unterstützung. Jede Spende hilft! Bitte überweisen auf das Konto der Stiftung Lebenshilfe Erlangen, Sparkasse Erlangen-Höchstadt,
DE 77 7635 0000 0010 0026 10. Kennwort: Weihnachtsaktion 2018.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.