Feuerwehren trumpfen auf

Ein echter Hingucker ist der „Magirus“ der Jugendfeuerwehr Ebermannstadt. Foto: Archiv / R. Rosenbauer
2Bilder
  • Ein echter Hingucker ist der „Magirus“ der Jugendfeuerwehr Ebermannstadt. Foto: Archiv / R. Rosenbauer
  • hochgeladen von Uwe Müller

REGION - Zwischen dem 1. und 4. Mai feiern viele Feuerwehren in der Region den Florianstag.


Die Freiwillige Feuerwehr Pretzfeld beginnt ihren Tag der Offenen Tür am 1. Mai um 8.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche. Im Feuerwehrhaus, Trattstraße folgen ein Frühschoppen mit Musik sowie ab 10 Uhr Feuerwehr-Vorführungen. Bis gegen 15.30 Uhr gibt es zudem ein Kinderprogramm, eine Fahrzeugausstellung und viel Wissenswertes über die Feuerwehr. Von Pretzfeld ist dann der Weg nach Ebermannstadt nicht weit – dort lässt sich die Freiwillige Feuerwehr im Feuerwehrhaus (Kalkerk 5) quasi „über die Schulter schauen“.

Die Freiwillige Feuerwehr Hollfeld feiert den Florianstag am Samstag, 3. Mai, um 18.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Salvatorkirche, anschließend trifft man sich zum gemütlichen Beisammensein mit Unterhaltungsmusik im Feuerwehrhaus in der Langgasse. Am Sonntag, 4. Mai, feiert dann die Freiwillige Feuerwehr Forchheim ganz groß: Um 8.45 Uhr zieht ein Festzug vom Feuerwehrhaus (Egloffsteinstr. 3) zur St. Martinskirche, wo um 9 Uhr ein Dankgottesdienst mit Kranzniederlegung folgt. Im Feuerwehrhaus gibt’s ab 10 Uhr einen Frühschoppen mit der Feuerwehrkapelle, ab 11.30 Uhr wird dann ein großes italienisches Nudelfest – Maccheronata – gefeiert. Um 13.30 Uhr heißt es „Vorsicht – nass!“ (Wassershow), ab 14 Uhr sorgt der Spielmannszug Jahn für die musikalische Unterhaltung. Um 14.30 Uhr begeben sich bei „Vorsicht – heiß!“ Feuerwehrleute auf den Laufsteg, und um 15.30 Uhr gibt es bei „Vorsicht – giftig!“ Informationen zur Vermeidung von Unfällen mit gefährlichen Stoffen. Das FFW-Museum ist geöffnet, und natürlich kann auch das Gerätehaus besichtigt werden. Zudem gibt es ein großes Kinderprogramm mit sieben Stationen.

Ein echter Hingucker ist der „Magirus“ der Jugendfeuerwehr Ebermannstadt. Foto: Archiv / R. Rosenbauer
Spaß und Aktion gibt’s beim Kinderprogramm der Forchheimer Feuerwehr. Foto: Archiv / R. Rosenbauer
Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen