Generationenwechsel vollzogen
Flierl neuer CSU-Fraktionsvorsitzender

Josua Flierl ist neuer Fraktionsvorsitzender der CSU im Forchheimer Stadtrat.
  • Josua Flierl ist neuer Fraktionsvorsitzender der CSU im Forchheimer Stadtrat.
  • Foto: Stadt Forchheim
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

FORCHHEIM (pm/rr) – Die neugewählte CSU-Stadtratsfraktion hat sich konstituiert und dabei an der Spitze einen Generationenwechsel vollzogen. Einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde Josua Flierl. Dem 40jährigen neuen Vorsitzenden stehen Martina Hebendanz, Dr. Ulrich Schürr und Holger Lehnard als gleichwertige stellvertretende Fraktionsvorsitzende zur Seite. Komplettiert wird der neue Fraktionsvorstand durch den Geschäftsführer Markus Schmidt.

Die gesamte Fraktion freut sich auf die Herausforderungen der kommenden sechs Jahre und ist für das Ringen um die besten Lösungen für Forchheim bereit. „Wir wollen uns sachlich, konstruktiv und-überlegt einbringen“, betont der neue Fraktionsvorsitzende Flierl.
Auch die drei neuen Fraktionsmitglieder Julia Stumpf, Dr. Ulrich Schürr und Frank Streit tragen zu einer Verjüngung der gesamten Fraktion bei.
Die Fraktion begrüßte, Manfred Mauser - wiedergewähltes Stadtratsmitglied des Forchheimer Bürger Forums - und nahm diesen einstimmig als ordentliches Mitglied in die Reihen der CSU-Fraktion auf.

Udo Schönfelder, bisheriger CSU-Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat, wurde einstimmig als Bürgermeisterkandidat der CSU-Fraktion nominiert. „Wir hoffen, dass auch die anderen Fraktionen diese Personalentscheidung mittragen werden“, so Josua Flierl.

„Selbstkritisch lässt sich feststellen, dass es uns manchmal leider nicht gelungen ist, wichtige Themen so zu kommunizieren, dass die Wählerinnen und der Wähler den Mehrwert unserer Arbeit gesehen haben“, so Josua Flierl. „Hieran wollen wir gemeinsam arbeiten und uns breiter aufstellen“.

Sehr herzlich dankten alle Fraktionsmitglieder allen ausgeschiedenen bisherigen Fraktionsmitgliedern, allen voran Bürgermeister Franz Streit, für ihren großen Einsatz und ihr jahrelanges Engagement zum Wohle der Stadt Forchheim. Für diese soll es - sobald es die Rahmenbedingungen zulassen - eine würdige Veranstaltung geben.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen