Hospizverein Fürth e.V. bekommt 10.000 Euro
Hilfe mit Rat und Tat

Die Führungsriege des Hospizverein Fürth e.V. erhält aus den Händen des Managing Director der Deutsche Finance Group die großzügige Spende über 10.00 Euro (v.l.n.r.): Eberhard Reitter, Schatzmeister, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender, Holger Fuchs, Deutsche Finance Group, Kerstin Mederer-Gößwein, Vorsitzende, Dekan André Hermany, und Esko Fritz, Schriftführer.�
  • Die Führungsriege des Hospizverein Fürth e.V. erhält aus den Händen des Managing Director der Deutsche Finance Group die großzügige Spende über 10.00 Euro (v.l.n.r.): Eberhard Reitter, Schatzmeister, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender, Holger Fuchs, Deutsche Finance Group, Kerstin Mederer-Gößwein, Vorsitzende, Dekan André Hermany, und Esko Fritz, Schriftführer.
  • Foto: Hospizverein Fürth e.V.
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) - Der Hospizverein Fürth e.V. freut sich über eine Spende von 10.000 Euro. Die Deutsche Finance Group unterstützt damit die Arbeit der ehrenamtlichen Begleiter.
Das Engagement des Finanz-Konzerns hilft mit, die Arbeit der rund 100 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizverein Fürth e.V. zu finanzieren.Sie alle fühlen sich dem Leben verpflichtet und sind bereit, Zeit in die Begleitung Bedürftiger zu geben.
Das der Tod zum Leben gehört und für uns alle unausweichlich ist wird oft mit einer entsprechenden Diagnose zur schmerzlichen Wahrheit. Damit die Betroffenen und ihre Angehörigen mit dieser Aussicht nicht alleingelassen sind, engagieren sich Tag für Tag in ganz Deutschland viele Freiwillige, deren Arbeit und Unterstützung in Hospizvereinen wie dem in Fürth organisiert sind.
Um diese gesellschaftliche und zutiefst menschliche Hilfe auch in Zukunft gewähren zu können sind finanzielle Zuwendungen notwendig. Genauso wichtig ist jedoch, dass das Engagement aus der Mitte der Bevölkerung nicht nachlässt.
Wer an dieser so wertvollen Aufgabe mitwirken möchte, kann sich, natürlich völlig unverbindlich und kostenfrei, am 3. September (19 Uhr) bei einem ungezwungenen Informationsabend im Hauptgebäude des Klinikums Fürth, über die Hospizarbeit informieren.
Jeder Einzelne kann helfen, auch in dem er beispielsweise seine persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten im Verein zur Verfügung stellt.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.