Kraftvoll ins neue GLE-Zeitalter
Mercedes-AMG fährt mit sportlichen 435 PS vor

Mercedes-AMG GLE 53.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler
  • Mercedes-AMG GLE 53.
    Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler
  • hochgeladen von Uwe Müller

(ampnet/mue) - Mercedes-AMG startet auf dem Autosalon in Genf (5.–17.03.) mit dem GLE 53 4Matic+ sein Performance-Angebot für die neue GLE-Generation.

Die Basis bildet dabei ein 435 PS (320 kW) starker 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Neun-Gang-Automatik und Allradantrieb; das maximale Drehmoment beträgt 520 Newtonmeter. Der EQ-Boost-Startergenerator liefert kurzzeitig zusätzliche 22 PS (16 kW) sowie 250 Nm Drehmoment und speist darüber hinaus das 48 Volt-Bordnetz. Der GLE 53 4MATIC+ beschleunigt in 5,3 Sekunden von Null auf 100 km/h, das Höchsttempo wird elektronisch auf 250 km/h begrenzt. AMG verspricht für das Speedshift-Automatikgetriebe schnelles Schalten – egal ob automatisch oder manuell über die Lenkrad-Schaltpaddles. Mehrfachrückschaltungen ermöglichen schnelle Zwischenspurts, die Zwischengasfunktion macht die Schaltvorgänge akustisch noch emotionaler. Zur Vergrößerung der Bodenfreiheit bei schlechten Wegen oder auf Rampen kann das Niveau bei laufendem Motor durch Tastendruck um bis zu 55 mm angehoben werden – sowohl im Stand als auch während der Fahrt. Bei den Sport-Einstellungen senkt es sich hingegen automatisch ab.

Der GLE 53 4MATIC+ verfügt über sieben Fahrprogramme: Die Stufen „Glätte“, „Comfort“, „Sport“, „Sport+“ und „Individual“ werden um zwei offroad-spezifische Einstellmöglichkeiten ergänzt: „Trail“ und „Sand“. AMG Dynamic Select passt dazu wichtige Parameter wie das Ansprechverhalten von Motor und Getriebe, die Gaspedal- und Lenkungskennlinie, die Fahrwerksdämpfung oder auch den Sound an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen