Neuer Co-Trainer Frank Steinmetz ++ Erstes Training mit Wiesinger
1. FC Nürnberg bezieht vor Relegation Kurz-Trainingslager

Erstes Training mit Michael Wiesinger (Mitte) auf dem Vereinsgelände.
2Bilder
  • Erstes Training mit Michael Wiesinger (Mitte) auf dem Vereinsgelände.
  • Foto: Timm Schamberger/dpa
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg bezieht vor dem Relegationshinspiel um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga ein Kurz-Trainingslager. Wie der neunmalige deutsche Meister am Mittwoch mitteilte, bereitet sich die Mannschaft von Interims-Trainer Michael Wiesinger von Donnerstag an bis zum Samstag in Neustadt an der Donau auf die Partie im heimischen Stadion am 7. Juli vor.

«Wir wollen die gesamte Mannschaft und das Funktionsteam ganz eng zusammen haben. Neben dem Training werden wir die Tage auch intensiv für Gespräche nutzen», sagte Wiesinger. Die Trainingseinheiten werden wegen der Corona-Bestimmungen weiter nicht öffentlich sein. Der Drittliga-Gegner in der Relegation steht noch nicht fest.

Der Club erweitert zudem sein Trainerteam. Vom FC Erzgebirge Aue kommt Frank Steinmetz (50). Sein Vertrag beim Ligarivalen war zum 30. Juni ausgelaufen. Der Inhaber der Trainer-A-Lizenz wird zusammen mit Marek Mintal und Fabian Gerber als Co-Trainer fungieren. Steinmetz' Schwerpunkte liegen in den Bereichen Trainings-/Belastungssteuerung und Athletik. Sein Vertrag gilt zunächst nur bis zum Ende der Relegation. Im Fall des Ligaverbleibs verlängert sich der Kontrakt automatisch.

Erstes Training mit Michael Wiesinger (Mitte) auf dem Vereinsgelände.
Sportvorstand Robert Palikuca glabut weiter an die sportliche Rettung vor dem Abstieg.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen