Markus Söder will Weihnachtsgottesdienste im Internet verfolgen

Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
  • Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
  • Foto: Sven Hoppe/dpa-pool/dpa/Archivbild
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

REGION (dpa/lby) - Nachdem in der Corona-Krise viele Gottesdienste an Weihnachten nicht wie gewohnt stattfinden, will Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auf das Internet ausweichen. «Ich werde am Heiligen Abend viele Angebote für Online-Gottesdienste beziehungsweise Online-Predigten wahrnehmen», sagte der CSU-Chef der «Augsburger Allgemeinen».

Schon an Ostern habe er sich mehrere Predigten im Internet angehört, «so viel wie noch nie», wie Söder erzählte. «Ich fand das unglaublich bereichernd. Deshalb werde ich an Weihnachten an mehr Gottesdiensten als je zuvor teilnehmen.» Von seiner Familie verlange er das aber nicht. «Das müssen sich natürlich nicht alle anschauen.» Söder betonte, dass dieses Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsfest gefeiert werde. Er appellierte, sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren. Es gehe nicht um die teuersten Geschenke oder das teuerste Essen. «Vielleicht könnten wir vielmehr die Gemeinsamkeit, die Familie und die Gesundheit wertschätzen.»

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen