„Ich kenn doch meine Pappenheimer“

Rolf-Bernhard Essig bei einem früheren Auftritt im Altdorfer Café.
  • Rolf-Bernhard Essig bei einem früheren Auftritt im Altdorfer Café.
  • hochgeladen von Erich W. Spieß

Am 6. März um 19.30 Uhr ist bei „Kultur im Riedner“ wieder Rolf-Bernhard Essig zu Gast.

Der „Indiana Jones der Sprachschätze“, so die Nürnberger Nachrichten, liest aus seinen zwei neuen Büchern „Da haben wir den Salat. In 80 Sprichwörtern um die Welt“ und „Ich kenn doch meine Pappenheimer. Wunderbare Geschichten hinter sprichwörtlichen Orten“.
Essig lebt in Bamberg und tourt als Autor, Kritiker und Entertainer, auch im Fernsehen und Rundfunk, durch ganz Deutschland in seiner Mission als Sprichwortforscher. Im „Riedner“ präsentiert er seine schönsten Funde in einem spritzigen Programm, das weit mehr ist als eine Lesung. Da gibt es Geschichten, Anekdoten, Märchen, die zu Sprichwörtern führten, aus aller Welt: von Schottland und Schweden über Liberia und den Jemen bis nach Bangladesch, Japan, Hawaii und ins Apatschenland. Sie erleben an diesem Abend außerdem einen lustigen Sprichwort-Slam mit allerlei kleinen Gewinnen.
Reservierungen im Altdorfer Café bitte unter 98187/5261.

Autor:

Erich W. Spieß aus Nürnberger Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama
Wir treffen den The-Voice-Senior-Finalisten Michael Poteat zum persönlichen Interview.
6 Bilder

Nürnberger ist Finalist bei The Voice Senior
Sänger Michael Poteat im exklusiven Interview

Nürnberg – Er steht im Finale der Castingshow The Voice Senior 2019 am kommenden Sonntag: der Nürnberger Michael Poteat! Wir haben ihn zu einem Exklusiv-Interview getroffen und private Einblicke in die Welt und die Träume des Musikers bekommen. Das Aussehen eines Stars hat der Sänger bereits: Er trägt ein Outfit mit Nieten. Und darunter ein Batman-Shirt. Michael wurde in Washington DC. geboren und ging dort auch zur Schule. Eines Tages beschließt er eine Schulfreundin zur Chorprobe zu...

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.